Routendarstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das sehe ich ebenso.
      Bei Vasco da Gama kann man aber seit der 10er wieder umschalten in den vereinfachten Kartenmodus 2D. Aufgrund der vielen Beschwerden.
      Gruß Udo
    • Ja Bruno, das stimmt. Durch die neue Darstellung mit dem Globus in 3D in VDG fehlen die 3D-Kartendarstellungen.
      Wenn Du also näher reinzoomen willst, dann musst Du entweder die alten 2D-Karten von Vasco da Gama - ich glaube die gab es bis zur 4er Version - verwenden oder Du kaufst noch Streetmaps. Streetmaps ist nochmals ein riesiges Paket, mit dem Du selbst Karten erstellen kannst, bzw. auch musst, denn die sind noch nicht fertig.

      Meine Feststellung:
      Wenn ich irgendwann mal ne Route für einen Urlaubsreisefilm erstellen will, dann dauert es bei mir doch relativ lange, da ich vieles wieder vergessen habe. Leider unterscheidet sich die Arbeitsweise in Vasco da Gama doch sehr von der Windows-ülichen. "lerning by doing" funktioniert da nicht so einfach.
      Und die enorme Zeit, die ich dafür investiere, die fehlt dann für den Videoschnitt.

      Vor allem, da ich mich jetzt mal etwas mit Google Earth Pro und zuletzt mit dem Routegenerator beschäftigt habe.
      Ich überlege also wirklich, ob ich VDG11 überhaupt wieder installieren soll.
      Gruß Udo