Edius 9 Layouter – Bild stauchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Edius 9 Layouter – Bild stauchen

      Hallo zusammen,
      jetzt „fummele“ ich doch schon ein paar Stunden, um ein Bild mit dem Layouter zu stauchen. Ich möchte es einfach „nur“ an den 4 Ecken „anfassen“ und aus einem Rechteck eine ungleichmäßiges Viereck machen.
      Hat jemand eine Ahnung?
      Herzlichen Dank und schöne Grüße
      Helmut

      [IMG:https://abload.de/img/layouterluiyr.jpg]


      [IMG:https://abload.de/img/lay-28fij4.jpg]
      Dateien
      • layouter.JPG

        (91,04 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • lay-2.JPG

        (37,28 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Servus

      nur Ausschneiden (ohne Verzerrung) geht mit Filter "Maske"
      vorher im Layouter drehen + allfällig aufscalieren ... dann per "Maske" beliebig beschneiden

      inclusive Verzerrung ... also die Eckpunkte auf einen schräg stehenden Bilderrahmen ziehen
      geht nur mit externen Effekt (meist corner-pinning genannt) ist in etlichen "plug-ins" enthalten.

      Verwende meist zum Start ein simples Viereck, welches durch "Vertex löschen" oder "Vertex hinzufügen"
      auf seine notwendigen Bearbeitungspunkten angepasst wird.(Dreieck oder 5-8 Eck)

      Danach mit "Kontrollpunkt bearbeiten" auf die gewünschte Form zurechtschieben

      Einstellungen setzen auf => Innen = Deckkraft 100% + Außen = Deckkraft 0%

      kurzes schnelles Beispiel:
      maske.jpg

      husch, husch, zurück in mein Grufterl.& schnell den Deckel zu, es ist schon kalt da draußen ...
      old (but currently not morbid) Hans
      i9-7980XE 18cores-M.2 960PRO 512GB-32GB DDR4-GTX 1080 8GB-Win 10prof-Edius 9-Resolve Studio
    • inclusive Verzerrung ... also die Eckpunkte auf einen schräg stehenden Bilderrahmen ziehen
      geht nur mit externen Effekt (meist corner-pinning genannt) ist in etlichen "plug-ins" enthalten.

      Herzlichen Dank für den nächtlichen Tipp und die ausführliche Beschreibung, lieber Hans.
      Ja genau. Ich wollte jeweils ein Vorschaubild in den Monitor des Field Rekorders ziehen. Und dort halt erst das Vorschaubild genau in ein ungleichmäßiges Viereck (inkl.Verzerrung) anpassen.
      Wo und wie bekomme ich solch einen externen Effekt (plug-In) her?
      Beste Grüße
      Helmut

      abload.de/img/dsc03804tjfwo.jpg

      [IMG:https://abload.de/img/dsc03804tjfwo.jpg]
      Dateien
      • DSC03804.jpg

        (360,38 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Wie wäre es mit einer Aufnahmemaske die Du auf den Monitor mit Tesafilm heftest um das Motiv korrekt vor der Aufnahme platzieren zu können?
      Die "Verzerrung" kannst Du dann in EDIUS realisieren.
      Beste Grüsse;
      FZ-300/RX100 - ThiEYE T5 EDGE/Xperia Z2 mit eGimbal - EDIUS 9.x - i7-6700
    • Hört sich gut an Bruno.
      Mußt Du mir aber bitte ein wenig genauer erklären.
      Ich habe im Layouter von Edius bereits eifrig probiert. Da man aber die Eckpunkte des einzufügenden Bildes nicht anfassen und minimal verschieben kann, sieht das alles nicht so richtig paßgenau aus. Eher laienhaft :(
      Beste Grüße
      Helmut
    • ... ich möchte mich erst NACH der Aufnahme - zu Hause - für ein passendes Bild entscheiden ...
      Dateien
      • DSC03804a.jpg

        (352,33 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • hallo Helmut

      eine Möglichkeit (nicht umsonst) ist NewBlue Amplify6 .. und dort dann den "Image-Mapper" verwenden
      Image Mapper ... auf youtube

      schnelles Beispiel auf meiner Timeline...
      image mapper.jpg

      prinzipiell ist/war der "Image-Mapper" bereits im uralten Video Essentials III von NewBlue enthalten
      aus dieser Zeit stammt auch das verlinkte alte Video ... anno domini 2009

      IIRC...das (kleine Essential) war damals eine Zeit lang eine kostenlose Werbezugabe zu Edius ??
      eventuell hat das noch jemand herumkugeln von damals?? ... vermutlich nicht für win_10 tauglich

      Wenn du die ganze FX -Amplify6 Sammlung kaufen willsst/mußt ... wende dich an den Edius-Händler deines Vertrauen
      da gibt es derzeit einige Aktionen von NewBlue für Edius_9 Kunden


      husch, husch, zurück in mein Grufterl.& schnell den Deckel zu, es ist schon kalt da draußen ...
      old (but currently not morbid) Hans
      i9-7980XE 18cores-M.2 960PRO 512GB-32GB DDR4-GTX 1080 8GB-Win 10prof-Edius 9-Resolve Studio
    • Das Ergebnis sieht ja echt klasse aus Hans. Danke dir für deine Mühen. Aber 655 € wäre es mir nur wert, wenn ich es häufig nutzen würde.
      Wünsche dir ein angenehmes Wochenende.
    • Gevatter schrieb:

      Hallo Helmut,
      mit den der Einstellung Perspective Warp zu verwenden.

      echt Perspective Warp ??... damit komme ich in FXHome Ignite Pro 3 (2018) auf kein brauchbares Ergebnis...

      ein Schreibfehler ?? .....denn nur mit "Ignite Quad Warp" kann ich den Monitor füllen...


      Beispiel mit "Ignite Quad Warp"
      ignite.jpg

      Hans

      @ Helmuth & für Andere Anwender...von NewBlue Plugins ... nur zur Überlegung ....
      IIRC... der Angebotspreis (inclusive NewBlue Titler Pro 6) für Edius_9 Kunden liegt bei ~299.- €uronen
      i9-7980XE 18cores-M.2 960PRO 512GB-32GB DDR4-GTX 1080 8GB-Win 10prof-Edius 9-Resolve Studio
    • Habe gerade Hitfilm Ignite Express 2017 - Version 9.1 installiert. Ist zwar kostenlos, aber beim Export wird ein Wasserzeichen eingeblendet. :(
    • HelmutS schrieb:

      Habe gerade Hitfilm Ignite Express 2017 - Version 9.1 installiert. Ist zwar kostenlos, aber beim Export wird ein Wasserzeichen eingeblendet. :(

      Das ist dann die kostenlose Trial-Version. Es gibt auch eine kostenpflichtige Vollversion, dann ohne Wasserzeichen. Allerdings ist Hitfilm im Gegensatz zum "Express" im Namen meiner Meinung nach nicht gerade das was man ein schnelles System nennen würde, sprich das Arbeiten damit wird etwas "zäh" zumindest bei mir auf diversen Systemen - oder anders ausgedrückt die anderen (internen) Effekte bei Edius sind bei mit deutlich flotter....
      Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar
    • ich habe da leichte Verständnisprobleme.
      Gibt es in Edius wirklich keinen 3D-Effekt Filter, mit dem man z.B. ein PiP in der Timeline ganz einfach so drehen kann, wie man möchte?
      Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
      Ich habs gerade mal in PPro angetestet, das Ganze ist in 30 Sekunden erledigt.
      Gruß

      Hans-Jürgen
    • Hallo,

      Hans-Jürgen schrieb:

      ich habe da leichte Verständnisprobleme.
      Gibt es in Edius wirklich keinen 3D-Effekt Filter, mit dem man z.B. ein PiP in der Timeline ganz einfach so drehen kann, wie man möchte?
      Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
      Ich habs gerade mal in PPro angetestet, das Ganze ist in 30 Sekunden erledigt.
      kann Hans-Jürgen nur zustimmen. Diese Aufgabe ist mit PPro seit langer Zeit kein Problem und sollte auch mit vielen anderen NLE'S kein Problem sein. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen das so etwas ein Problem mit Edius sein soll. Das sollte doch echt mit "Bordmitteln" gehen.
      Grüßle,
      Steve
    • Achilles schrieb:

      Natürlich gibt es dafür neben dem 2D- auch einen 3D-Layouter...
      sorry, aber warum nennt dann niemand dieses Bordmittel und gibt Tipps dazu? :shake: -Das ist doch sonst wie "mit der Kirche ums Dorf laufen" wie man bei uns sagt. :Zwinkern:
      Grüßle,
      Steve
    • Achilles schrieb:

      Natürlich gibt es dafür neben dem 2D- auch einen 3D-Layouter
      Mit dem man leider aber nur bedingt gewisse Transformationen durchführen kann.
      Einen Clip in ein beliebiges, ungleichmäßiges Viereck einpassen, geht nur, wenn die jeweils gegenüberliegenden Seiten parallel sind.

      Eine allgemeine Lösung dieses Problems gibts z.Zeit in Edius nur über PlugIns (wie Hans schrieb).
      // Ich glaube mich erinnern zu können, dass man den Image-Mapper von NewBlue auch einzeln erwerben kann (um etwa 100,-Euro). Ich hatte ihn vor längerer Zeit getestet, fand ihn gut, benötigte ihn dann aber doch nicht. Eine Anfrage bei einem entsprechenden Händler oder bei NewBlue sollte eigentlich eine rasche Antwort liefern.

      PS: Featurerequests an GV, z.B. den Layouter so zu erweitern, dass man die vier Eckpunkte getrennt anfassen und verschieben kann, liegen schon seit Jahren bei GV.
      Gruß kurt