HEVC H.265 GOPRO7-FILME SCHNEIDEN UND ETWAS BEARBEITEN -> HARDWAREEMPFEHLUNG FÜR NOTEBOOK GESUCHT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HEVC H.265 GOPRO7-FILME SCHNEIDEN UND ETWAS BEARBEITEN -> HARDWAREEMPFEHLUNG FÜR NOTEBOOK GESUCHT

      Hi Folks,

      ich bin öfters beim Paragliden und möchte gerne die Videos meiner GoPro7 (HEVC Format H.265) minimalst nachbearbeiten. Ich beabsichtige keine HighEndCinema Postproduktion.
      Das heisst schneiden, Farbe, Kontrast, Schärfe und Sättigung anpassen und etwas Musik dazugeben und fertig ist die Laube.
      Gefilmt wird hauptsächlich im Format 2.7k mit 60FPS so dass ich für Zeitlupeneffekte runtergehen gehen kann auf 30 bzw 24FPS.
      Als Software kommt Davinci Resolve in der Freevariante zum Einsatz.
      Dass es eine Workstation werden wird ist mir bereits klar. Welche könnt ihr mir empfehlen? Lenovo P52 oder Lenovo X1 mit Core I7-8850H
      gefallen mir schon mal gut. Hab nur absolut keinen Plan welche GPU ich nehmen soll.
      Budget liegt so bei 2,5 k€
      Merci schon mal für Euren Input.
    • Liebe Hilde,
      ohne persönliche Vorstellung willst du schon ziemlich viel wissen.
      Wie wäre es mal, wenn du erst was zu deiner Person schreibst, bevor du in die Vollen gehst ?!!!
      Aber laut deinem Input bist du um die 20.
    • Mea Culpa der Herr :streichel: ist das für Dich die Legitimation gleich persönlich zu werden ?

      Gut dann zu meiner Person, ich wohn am Bodensee, arbeite einem führenden Hersteller für Großdieselmotoren und Antriebssystemen und hab als Hobby Paragliden.
      Hab mir nun ne GoPro 7 gekauft und möchte die Videos im Urlaub abends gleich etwas aufbereiten können daher soll s n Notebook werden. Neuanschaffung steht eh an von daher kanns auch was vernünftiges werden,
      Ich bin absoluter Noob im Bereich Videobearbeitung. Ich weiss nur dass der HEVC bzw H.265 Codec ordentlich Ansprüche an die Hardware stellt

      Davinci kann den Codec H.265 bearbeiten.

      Grüßle Hilde
    • hilde schrieb:

      Ich weiss nur dass der HEVC bzw H.265 Codec ordentlich Ansprüche an die Hardware stellt
      Warum H.265. Die Gopro7 kann 2k7 auch in H.264 aufnehmen.
      Andere Möglichkeit wäre noch eine Schnittsoftware nehmen (zB VegasPro7 oder Vegas Movie Studio) die automatisch Proxidateien erstellt von den H.265/H.264 Aufnahmen.
      Ich habe auch eine Gopro7 und einen betuchten i7-4770 PC und schneide damit ohne Problemen.
    • Ich weiss, dass ich auch in H.264 aufnehmen kann. H.264 frisst aber mehr Platz und H.265 ist die Zukunft oder?
      Mit älterer Hardware kriegt ich das auch hin, korrekt. Aber dann hab ich Vorschaugeruckel und warte halt wieder ewig auf das Ergebnis.
      Eine Neuanschaffung eines Notebooks steht eh an und ich will vernünftige Hardware um in einigermassen kurzer Zeit ein Ergebnis zu bekommen.
      Andere Schnittsoftware wird das Unterfangen vermutlich auch nicht in viel kürzerer Zeit erledigen?
    • hilde schrieb:

      Ich weiss, dass ich auch in H.264 aufnehmen kann. H.264 frisst aber mehr Platz und H.265 ist die Zukunft oder?
      Mit älterer Hardware kriegt ich das auch hin, korrekt. Aber dann hab ich Vorschaugeruckel und warte halt wieder ewig auf das Ergebnis.
      Eine Neuanschaffung eines Notebooks steht eh an und ich will vernünftige Hardware um in einigermassen kurzer Zeit ein Ergebnis zu bekommen.
      Andere Schnittsoftware wird das Unterfangen vermutlich auch nicht in viel kürzerer Zeit erledigen?
      Das bisschen mehr Platz was H.264 frisst gegenüber H,265 erleichtert wohl enorm den Schnitt nachher, egal wie schnell und neu die Hardware ist. Das schneiden/sichten und rendern wird mit H.264 immer einfacher gehen als mit H.265. Speicherplatz ist billiger als Hardware. H.264 ist auch Qualitativ nicht weniger als H.265.
    • Also mit H264 fährst derzeit bei der Bearbeitung sicher besser als mit H265. Würde auch bei H264 bleiben.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Mein alter Rechner hat die H265 sogar geringfügig flüssiger abgespielt als die H264. Das überraschte mich doch sehr.
      Hast Du schon mal verglichen?
      Gruß Udo