HUAWEI Mate 20 Pro und bald P30 mit 4k/60

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HUAWEI Mate 20 Pro und bald P30 mit 4k/60

      Hallo Gemeinde,

      ich schaue mir immer den Hype mit dem Osmo Pro an.
      Man kann das Teil zwar in die Hosentasche stecken und mit Antiwackel 4K filmen,
      aber so richtig warm werde ich wegen dem kleinen Display und dem Haufen Zubehörzeugs nicht.

      Wie schaut es da mit neuen Generation an Smartphones aus?
      Das Mate 20 Pro kann bereits 4k/60 mit Antiwackel und hat einen großen 4k Display.
      Zusätz habe ich 3 Brennweiten. Die Probleme mit der connectivity habe ich auch nicht und es garantiert immer dabei.
      Außerdem kann es auch H.264 und H.265 mit einen 1/1,7 Zoll-Bildsensor und RAW !


      Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Schnitt ? VG
    • Ich habe bisher mit allen Smartphones (inkl. iPhone 8 Plus) die Erfahrung gemacht, dass keines konstant die Bildfrequenz bei der Aufnahme halten konnte. Entweder war es von vorn herein vbr oder die Bildraten schwankten trotz cbr um +- 1-2 Bilder.
    • Wie reden hier auch von zukünftigen Produkte und nicht von deinem überholten Iphone ;)
      Mit 4 Objektiven und dem großen screen würde ich es dem OP locker vorziehen.

      Laut Glaskugel soll der Sensor auch größer sein.
      Der Sony-Sensor mit der Bezeichnung IMX607 ist mit 1/1.8 Zoll etwas größer als sein Vorgänger im Mate 20 und dem Mate 20 Pro.
      Zudem verfügt er über eine spezielle RGBW-Pixelstruktur. So kann der Sensor mehr Licht aufnehmen.
      Auch Aufnahmen im Halbdunkel und Nachtaufnahmen werden so deutlich hochwertiger.
      Der Sensor des Huawei P30 besitzt außerdem eine Funktion, die sich One Shot HDR nennt.
      Mit ihr kann die Kamera mit einer einzigen Aufnahme Bilder produzieren.
      Bei HDR-Aufnahmen werden normalerweise mehrere Fotos hintereinander geschossen, die später zu einem Bild zusammengefügt werden.
    • Der beste Sensor und auch 28 Linsen bringen nichts, wenn die Verarbeitung der Daten nicht auch entsprechend hochwertig vonstatten geht, und das ist bei kaum nen Mobiltelefon zufriedenstellend gelöst. Irgendwo wobbelt und zuckelt immer etwas oder es wird aufgrund der kleinen 2€ Plastiklinsen das Bild hinterher gnadenlos scharfgerechnet. Da ist ein IPhone 8 Plus schon ganz oben dabei, recht natürliche Schärfe und ein ruhiges Bild, aber immer nich nicht so, dass ich auf eine entsprechende Kamera verzichten würde.
    • Hallo,
      da ich mir das Mate 20 Pro zugelegt habe, möchte ich nur anmerken, das die Einstellmöglichkeiten in Foto und Video phenomenal sind.

      Dieses Video hat mich dann davon überzeugt, dass Samsung S8 an meinen Sohn weiterzureichen.

      youtube.com/watch?v=KMsS8Bcxl4Q

      Die ersten Versuche sind jedenfalls sehr vielversprechend.

      VG
      Det
      VG Det

      2x Fuji X-Pro2/PanaFZ2000/SonyRX100Mk6/HX90V/YI 4K+/GoPro3-Black+(HC1/HV10/SD707/)+viel Glas
    • Das bewerte ich jetzt noch nicht, erst im Bedarfs- und Verfügbarkeitsfall.
      Bedarf wäre schon da als Miniaturisierungsfan der Videoausrüstung...
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • kpot11 schrieb:

      Lang kann es nicht mehr dauern, bis es Smartphones gibt, die auch Kaffee kochen können

      Obwohl ja durchaus einige Akkus sehr warm werden, reicht das zum Kaffee kochen leider noch nicht aus.

      Aber bei kühleren Getränken ist man da zumindest beim iPhone mit dieser - empfehlenswerten APP - schon weiter.

      :D
      Peter
    • gurlt schrieb:

      Aber bei kühleren Getränken ist man da zumindest beim iPhone mit dieser - empfehlenswerten APP - schon weiter.
      Da kann ich mit meinem LG4 natürlich nicht mithalten :beer:
      Unlängst hat jemand im TV gesagt: "Wein, Weib und Gesang, das war schon immer das Credo der Bier-Trinker."
      Gruß kurt
      WIN-10/64 PRO, DropBox, EDIUS-9.40, RESOLVE-16, Adobe InDesign u.a
    • Smartphone HUAWEI P20 Pro

      Gibt es hier Besitzer des "HUAWEI P20 Pro" die über Erfahrungen mit den UHD-Videoaufnahmen berichten können?
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Danke Dir für die Vorführung!

      Über das UHD 30p ohne Stabi habe ich schon gelesen, dafür hätte ich meinen eGimbal noch verfügbar.

      Eine interessante bunte Welt hast Du da aufgenommen....

      Bei den Kunstlichtaufnahmen sieht man ja kein Flackern, gab es dort 60 Hz Licht?
      Die Schwachlichtstärke ist schon beeindruckend.

      Ich habe mir das Teil jedenfalls bestellt, es soll mein Sony Xperia Z2 aus dem Jahre 2014 ersetzen.
      Ich denke vor allem die Standzeit des Akkus wird vorteilhaft sein für die Navigation bei unseren
      Pedelec-Tagestouren.

      Auf dem Display soll ja selbst bei darauf fallenden Sonnenschein noch etwas erkennbar sein.

      Schaun' mer mal ob ich das neu Tel behalte, bekomme 30 Tage Rückgabezeit.
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Hi,
      Mit großem Interesse verfolge ich diesen und andere threads zum Thema: "Filmen mit dem Handy" .
      Die Filme von dir Prayoon bestärken mich in der Auffassung, zukünftig nur noch mit dem handy zu filmen. Ich werde dann kein anderes Aufnahmegerät mehr haben.
      Mit der Anschaffung zögere ich noch etwas, weil ich die 2019 Generation noch mit in die Auswahl einbeziehen möchte. Die Gerüchte um querliegende Optiken mit größerem Zoombereich lassen mich auch noch etwas abwarten.
      Wo hast du denn bestellt, Achilles?
      Gerne verfolge ich deine Erfahrungen mit dem P20.
      Danke und Gruß, Herbert
      MfG, Herbert
    • Ich habe das "Teil" wie es oben in der Überschrift genannt ist bestellt.

      Meine Tochter hat das Huawei Mate 20 Pro, sie filmt aber kaum, macht aber viele Fotos damit, die klasse aussehen.
      Das Huawei P20 Pro war im vergangenen Jahr Spitzenreiter weil die drei Kameras in diesem Fall bessere Aufnahmen
      liefern sollen laut verschiedenen Fachautoren. Nicht zuletzt ist der Early-Adopter Preis für Huawei Mate 20 Pro deutlich
      höher als im Falle Huawei P20 Pro. Ich habe also bewährte "Steinzeittechnik" zum günstigen Preis gekauft... 8)

      Morgen soll meine Bestellung hier eintreffen, ich werde mal ein paar Vergleichsaufnahmen damit machen.
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...