Sony PXW Z90 ohne Fotofunktion?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sony PXW Z90 ohne Fotofunktion?

      Ein Kollege meinte ich könne mit der Z90 auch Fotos machen, wie er mit seiner AX100.

      Kann es sein, dass das nur bei den Consumercams (AX100/AX33/...) möglich ist? Der Knopf, der bei ihm zwischen Foto/Video umschaltet ist bei mir für Magnification, um ins 4k-Bild hinein zu zoomen zur Schärfekontrolle.
      Bei ihm ist das auch ein schwarzer Kunststoffknopf, während es bei mir ein platter Silberknopf ist.

      Weiß da jemand Bescheid?
    • Mein PXW-X70 hat auch kein Fotofunktion es sind halt ProCamcorder kein Amateurgeräten.

      Dirk PEL
    • Klar kann man ein Einzelbild ausgeben, aber es ist natürlich besser ein 20MP Bild bei dem 1“ Sensor auszugeben als ein 4k Bild. Das ständ einfach einer Profikamera auch gut zu Gesicht.

      Danke, dass ich nicht weiter suchen brauche, weil da nichts derartiges ist.

      Dann muss man doch noch den Fotografen losjagen mit der alpha 6400 oder 77 oder so.
    • homer1 schrieb:

      ....besser ein 20MP Bild bei dem 1“ Sensor auszugeben als ein 4k Bild. Das ständ einfach einer Profikamera auch gut zu Gesicht.

      Nein. Der echte "Profi" welcher die X70 nutzt (und für den Sony die Kamera entworfen hat) braucht keine hochauflösenden Fotos zusätzlich. Für den ist das ein nutzloses Gimmick.

      Sinnvoll ist das nur für den Semipro-Hobbyanwender der die X70 für seine Urlaubsfilmchen nutzt (überspitzt ausgedrückt).
      Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar
    • MacMedia schrieb:

      homer1 schrieb:

      ....besser ein 20MP Bild bei dem 1“ Sensor auszugeben als ein 4k Bild. Das ständ einfach einer Profikamera auch gut zu Gesicht.
      Nein. Der echte "Profi" welcher die X70 nutzt (und für den Sony die Kamera entworfen hat) braucht keine hochauflösenden Fotos zusätzlich. Für den ist das ein nutzloses Gimmick.

      Sinnvoll ist das nur für den Semipro-Hobbyanwender der die X70 für seine Urlaubsfilmchen nutzt (überspitzt ausgedrückt).


      IMHO ist es nicht nur ein nutzloses, sondern gar ein hinderliches Gimmick.
      Es benötigt zusätzliche Bedienungselemente, zusätzlichen Prozessorplatz, muss eine zusätzliche fotokompatible Verzeichnisstruktur auf die Speicherkarte schreiben usw.
      Es wird absichtlich NICHT eingebaut, weil die Anwender im professionellen Einsatz dies schlichtweg ablehnen.

      Homer, Du wist Dich vielleicht wundern, aber bei den größeren Kameras gibt es teilweise sogar nicht mal die Möglichkeit in der Kamera einen Clip von der Seicherkarte zu löschen.
      Was nicht da ist, kann auch nicht versehentlich bedient werden. :)


      Viele Grüße
      Peter
    • It's not a bug. It's a feature.

      Man kann schon alles schönreden. Bei freier Tastenbelegung kann man Features schon nutzbar machen für die, die sie nutzen wollen. Man muss ja nicht. Ein für Foto brachliegender 1 Zoll-Chip mit 20MP finde ich schon eine Verschwendung.

      Sei es drum. Wollte nur sicher gehen, dass ich nichts übersehen habe.
    • homer1 schrieb:


      Man kann schon alles schönreden. Bei freier Tastenbelegung kann man Features schon nutzbar machen für die, die sie nutzen wollen. Man muss ja nicht. Ein für Foto brachliegender 1 Zoll-Chip mit 20MP finde ich schon eine Verschwendung.

      Die Zielgruppe für welche die Kamera konstruiert wurde will aber dieses "Feature" einfach nicht nutzen. Daher ist es völlig unnötig sowas in die Firmware zu integrieren.

      Im Gegenteil, je mehr solcher "Hobbyfilmkamerafeatures" in einer professionellen Kamera eingebaut sind um so mehr wird so eine Kamera von Profis belächelt. Und vielleicht auch nicht gekauft, weil man ja kein "Spielzeug" und keinen aufgeblasenen Consumercamcorder will....

      Da existieren halt zwei völlig diverse Vorstellungswelten ;)
      Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar