Smartphone HUAWEI P20 Pro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Außer der Huawei App bei dem Mate 20 Pro, kann keine andere mir bekannte App die Stabilisierung
      der Sony Triple Objektive übernehmen das ist spezielles Know-how von Huawei.
      1080-60p ist im Falle Mate 20 Pro stabilisiert auch das FHD+ Material für 21:9.
      Was Filmic Pro eigentlich leisten kann, ergründet die APP "FiLMiC Pro Evaluator".

      Mit dem P20 habe ich mit dem eGimbal oberhalb 1080p stabilisiert. Schön war hier, dass Filmic Pro
      eine deutlich höhere Bitrate lieferte und auch Aufnahmen in "Flat" und "Log V2" möglich waren.
      Letzteres geht mit Mate 20 nicht, die Prozessor-Schnittstelle steht Filmic Pro dafür nicht zu Verfügung!
      Insofern verzichte ich auf Filmic Pro bei dem Mate 20 Pro!
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Neu

      Also ich möchte euch den Spaß an den Huawei-Geräten nicht verderben, aber schaut euch diesbezüglich mal in reinen Handyforen dazu um, z.B. bei android-hilfe.de. Da wimmelt es aktuell von Beschwerden über Bugs und anderen Fehlfunktionen. Kaum zu übersehen war ja der riesen GlueGate-Skandal beim Mate 20 Pro, ich habe deshalb extra auf das bessere der beiden verzichtet und mir Ende des Jahres das 20 Pro geholt und gleich innerhalb der 2-wöchigen Rückgabefrist wieder zurückgegeben, weil es komische Displayfehler hatte.

      Vor wenigen Tagen dann nun die gleiche Beobachtung bei dem Gerät meiner Mutter, welche es seit Weihnachten hat.

      Es scheint wohl ganz so, als versuchten die Chinesen zwar mit überragenden Features und Technikaustattung zu beeindrucken, die real-praktische Umsetzung dessen funktioniert aber wohl nur mehr schlecht als recht. Man sollte sich eben nicht übernehmen, nur um mit den bisherigen Smartphone-Riesen wie Samsung oder Apple mitzuhalten. Lieber weniger, dafür ausgereift und richtig.
    • Neu

      Hast mir persönlich den Spaß nicht verdorben, auch nicht "android-hilfe.de", lese dort mit
      seit dem 08.03.2019 und nichts mehr Aufregendes dort gefunden....

      GlueGate betroffene Mate 20 Pro hat Huawei ausgetauscht!
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Neu

      P20 Pro ist im März 2018 auf den Markt gekommen. Das verbesserte Mate 20 Pro im Oktober 2018.
      Mate 20 Pro stabilisiert Videoaufnahmen incl. UHD-30p und es zeichnet ohne Kantenflimmern und
      ohne Moire bei feinen Mustern auf.

      Schau mal hier rein: dkamera.de/news/huawei-mate-20…ne-und-kameratest-teil-1/

      Ich habe das P20 Pro dem Händler zurückgeschickt, weil das Mate 20 Pro in meinem privaten Test
      besser abgeschnitten hat.

      In diesem Jahr wird es wieder so sein, P30 Pro kommt heute. Mate 30 Pro kommt im Oktober 2019..
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...