Elektronischer Sucher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elektronischer Sucher

      Wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe, bin ich mit dem Display der BMPC4k in der Sonne nicht zufrieden, weil ich einfach zu wenig sehen.
      Ich möchte nicht nur erahnen können, wo die Schärfe liegt, sondern auch das gesamte Bild schon vor der Aufnahme beurteilen können.
      Das ist mir auch bislang immer nur über einen Sucher gelungen, den die BMPC4k aber nun mal nicht hat.
      Daher überlege ich, ob ich mir einen externen elektronischen Sucher mit HDMI Eingang anschaffen soll.
      Da ich so ein Teil noch nie hatte, habe ich natürlich auch keine Erfahrungen damit und wollte einfach mal anfragen, ob hier jemand Erfahrungen damit hat.

      Im Netz habe ich diese gefunden:

      ikancorp.com/shop/monitors/ika…anon-lp-e6-battery-plate/

      shop.equiprent.de/ROKO-HD35-EV…finder-mit-HDMI::822.html
      Gruß

      Hans-Jürgen
    • Der Dorffotograf aus meiner Jugendzeit hat auch nichts auf dem Display der Plattenkamera gesehen, deshalb hat er ein schwarzes Tuch über seinen Kopf und die Kamera geworfen. Seine Bilder waren immer super scharf. :thumbsup:
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Ich hatte vor einigen Jahren mal einen externen No-Name-Sucher gekauft welcher optisch dem aus dem zweiten Link entspricht - die Vermutung das es sich um das gleiche Modell handelt ist recht hoch.

      Problematisch bei dem Ding ist die relativ geringe Auflösung von 800x480, das ist selbst bei Full-HD ziemlich wenig und tlw. weniger wie ein gutes Display an etlichen Kameras. Dies trifft auch für viele andere Sucher zu wenn diese eher im unteren Preissegment liegen. Oft ist hier die Auflösung nicht berauschend, eine Schärfebeurteilung ist dann ohne Hilfsmittel wie Peaking nicht möglich.

      (Gleiches gilt ja auch für "billige" Zusatzmonitore mit 5" oder 7"....)

      Ohne mich jetzt großartig am Markt informiert zu haben behaupte ich mal das ein ordentlicher Sucher der auch 4K sauber darstellen kann bzw. zum Schärfe ziehen/einstellen bei 4K geeignet ist durchaus nochmal in etwa das gleiche Geld wie die BMPC4K kosten kann, sprich in der Gegend von leicht über 1000€ landen kann....
      Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar
    • Jack43 schrieb:

      den KAMERAR QV-1

      Das ist ja nur eine Displaylupe, welche ich auch schon seit Jahren nutze.
      Die kann ich aber nicht verwenden, da das Display der BMPC4k zu groß ist.
      Dafür gibt es keine Lupen.
      Ich suche etwas mit eingebautem Monitor.

      MacMedia schrieb:

      Oft ist hier die Auflösung nicht berauschend, eine Schärfebeurteilung ist dann ohne Hilfsmittel wie Peaking nicht möglich.

      Bei dem Teil meines ersten Links steht zumindest dass es 4k tauglich sein soll.
      Ich benötige ja auch kein perfektes Bild, das Display meiner A6300 + Lupe hat mir auch auch gereicht.
      Gruß

      Hans-Jürgen
    • Hans-Jürgen schrieb:

      Das ist ja nur eine Displaylupe, welche ich auch schon seit Jahren nutze.
      Die kann ich aber nicht verwenden, da das Display der BMPC4k zu groß ist.
      Dafür gibt es keine Lupen.
      Ich suche etwas mit eingebautem Monitor.
      ach so, ich wusste das nicht! :rolleyes:
    • Jack43 schrieb:

      Hans-Jürgen schrieb:

      ob hier jemand Erfahrungen damit hat.
      Hans-Jürgen,ich habe für meine Sony A 6300 so etwas und bin damit sehr zufrieden!
      Hallo Jack43,

      Deine Sony Alpha 6300 hat doch aber einen wunderbar hochauflösenden OLED-Sucher :gruebel:

      DAS war doch mit der Hauptgrund, warum ich nach der NEX-6 und der A6000 nun die A6300 habe.
      Leider hat Hans-Jürgen aber keinen solchen Sucher in seiner Kamera und sucht ja eigentlich eher - wenn ich ihn recht verstehe - nach einem elektronischen Aufsatzsucher, den man. z.B. auf den Blitzschuh oder die Blitzschiene aufstecken kann und z.B. an den Kamera-HDMI-Anschluss quasi als Suchermonitor betreiben kann und nicht unbedingt nach einer Displaylupe - oder liege ich da falsch?
      Liebe Grüße
      Uwe
    • Ukle schrieb:

      Deine Sony Alpha 6300 hat doch aber einen wunderbar hochauflösenden OLED-Sucher
      Hallo Uwe,
      das stimmt! Ich verwende die Lupe ja nur beim Einsatz ohne Sucher. Ok, es würde auch ohne Lupe gehen, aber manchmal kauft man einfach Sachen, um hinterher festzustellen, dass es nicht nötig gewesen wäre :rolleyes:

      Gruß, Paul
    • Missverständlich war die Anfrage von Hans-Jürgen überhaupt nicht!
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Mit dem Zulauf der Blackmagic Pocket 4K scheint es ja jetzt etwas flotter zu gehen.
      Ich bekomme meine morgen.

      Bei meinen Kameras nutze ich überwiegend den Sucher.
      Deshalb greife ich einmal die Idee von Hans Jürgen auf, die Blackmagic mit einem elektronischen Sucher zu ergänzen.
      Ich habe 2 Modelle von Feelworld gefunden.
      Ich hänge mal die technischen Daten hier an. Außerdem die Links.

      aliexpress.com/store/product/F…productList_8227064.pic_0

      aliexpress.com/store/product/F…productList_8227064.pic_1

      Da ich absolut keine Ahnung von elektronischen Suchern habe, wäre ich für eine Empfehlung dankbar.
      Der z-finder kommt für mich nicht infrage. Der Preis bei der kleinen Pocket beträgt schon $ 200, und der Finder für die Pocket 4 K wird nicht billiger werden.

      Heinz
      Dateien
    • guardiadimori schrieb:


      Ich habe 2 Modelle von Feelworld gefunden.
      Ich hänge mal die technischen Daten hier an. Außerdem die Links.

      aliexpress.com/store/product/F…productList_8227064.pic_0

      aliexpress.com/store/product/F…productList_8227064.pic_1

      Hi,

      zu bedenken bei den beiden Viewfindern ist aber, dass die native Auflösung mit 800x480 px recht knapp ist, um ein 4k Bild zu beurteilen.
      Außerdem verarbeiten sie Eingangssignale bis max. 1080p. Die Kamera muss also die Möglichkeit bieten, 1080p am HDMI auszugeben, während sie intern 4k aufzeichnet.

      Viele Grüße
      Peter
    • Na selbst der Mercedes unter den Suchern, der Gratical, fahrt nur mit HD Auflösung. Reicht völlig. Auch die SmallHD Feldmonitore können nicht mehr.

      Die Schärfe erwischt man halt eher über eine extrem gute Peaking Funktion. Denn auch beim Fokus Peaking gibt es ziemliche Güteunterschiede.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Ich habe mich jetzt erst einmal für den Kauf eines Monitors entschieden.


      Es ist der Feelworld FW 279 geworden.


      Gestern bei herrlichen Sonnenschein die ersten Aufnahmengemacht. Der FW 279, hat mit sensationellen 2200 nit bei allen Versuchen, die Tests mit Bravour bestanden. Wahnsinn, das man einen 7 Zoll Monitor mit dieser Lichtstärke ausstatten konnte.

      feelworld.org/online-store/Feelworld-FW279-p128369081

      Heinz
    • guardiadimori schrieb:

      Ich habe mich jetzt erst einmal für den Kauf eines Monitors entschieden.


      Es ist der Feelworld FW 279 geworden.


      Gestern bei herrlichen Sonnenschein die ersten Aufnahmengemacht. Der FW 279, hat mit sensationellen 2200 nit bei allen Versuchen, die Tests mit Bravour bestanden. Wahnsinn, das man einen 7 Zoll Monitor mit dieser Lichtstärke ausstatten konnte.

      feelworld.org/online-store/Feelworld-FW279-p128369081

      Heinz


      Wenn ich das richtig aus den Daten herauslese, verarbeitet der Monitor 4k Signale und hat eine native Auflösung von 1920x1200.
      Dazu 2200 cd/m² Leuchtstärke.

      Und das für 260,- Euro.
      Das ist wahrlich attraktiv. :)

      Viele Grüße
      Peter
    • Eine Bitte und Frage an Hans-Jürgen und Heinz. Soweit ich das sehe, seid ihr die ersten, die eine BM Pocket haben

      Ihr rüstet die Pocket vermulich auf. Könnt ihr einen (oder zwei) Thread(s) aufmachen, in denen ihr eure eure Aufrüstung beschreibt und berichtet, wie sich das alles in der Praxis bewährt? Das wäre toll.

      Die Bitte richtet sich natürlich auch an andere Pocket Nutzer!.

      Beste Grüße, Uli
    • guardiadimori schrieb:

      Gestern bei herrlichen Sonnenschein die ersten Aufnahmengemacht. Der FW 279, hat mit sensationellen 2200 nit bei allen Versuchen, die Tests mit Bravour bestanden. Wahnsinn, das man einen 7 Zoll Monitor mit dieser Lichtstärke ausstatten konnte.
      Heinz, kann man das Bild auch gut sehen, wenn die Sonne auf den Monitor scheint?

      danke und Grüße,
      Paul