DaVinci Resolve 16 kommt am 8. April

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenzi schrieb:

      Für diese müssten jeweils Sonderversionen zur Verfügung stehen
      Da hast Du Hessen vergessen: Die haben alleine schon mehr als 40 Dialekte !!
      // Die ich als Dialekte-Guru (für deutschsprachige Dialekte) auch nicht alle immer verstehe.
      Und im Hinblick auf Österreich: Wir haben Dialekte (etwa "Stoasteirisch"), die man nur verstehen kann, wenn man sich zumindest hobbymäßig mit dem dem Althochdeutschen und dem Mittelhochdeutschen intensiver beschäftigt hat (noch besser mit dem Ostgotischen) :Applaus:
      WIN-10/64 PRO, DropBox, EDIUS-9.40, RESOLVE-16, Adobe InDesign u.a
    • Ist Euch langweilig?
      Freut Euch auf Morgen, da kommt ein tolles Programm in der 16. Version?
      Was erwartet Ihr an Verbesserungen?
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Selbst wenn es auf Deutsch erscheinen sollte, werde ich es erstmal auf englisch belassen.
      Schon und vor allem weil ich alles, was ich auf englisch seit der V9 begrifflich erlernt habe, über Board werfen müsste.
      Man schaue sich nur die Begrifflichkeiten zb bei Cyberlink an. Wenn man dort von zB Magix kommt begreift das keiner.
    • pampa schrieb:

      Ich glaube kaum, dass kpot11 hier relevante, Land bezogene, Verkaufszahlen aufführt, oder ???
      Natürlich nicht! Woher sollte/wollte ich Verkaufs-Zahlen nehmen??
      Ich hatte doch geschrieben: "Weltweit als Muttersprache / insgesamt (= danach sortiert) wird gesprochen:"
      Es handelt sich bei den Zahlen also einfach bloß darum, wieviel Menschen weltweit diese Sprache sprechen.
      Und wenn sich BM die Mühe macht, für ein Land mit 130 Mio. Einwohnern (Japan) eine entsprechende Version bereitzustellen, dann lag für mich der Gedanke nahe, ob man als einer von 132 Mio. Deutsch sprechenden Leuten auch so etwas erhoffen darf.
      // Wobei ich allfälligen Kritikern gerne konzediere, dass man darüber diskutieren darf, ob ich als Österreicher "Deutsch" spreche.

      Schreiben tu ich es doch, oder? Jedenfalls unterscheide ich bestens zwischen das und dass und benutze auch dort, wo er erforderlich ist, den Genetiv.
      Damit will ich es gut sein lassen - ich warte auf morgen, auf die angekündigte Resolve-Revolution :servus:
      Gruß kurt
      WIN-10/64 PRO, DropBox, EDIUS-9.40, RESOLVE-16, Adobe InDesign u.a
    • Achilles schrieb:

      Was erwartet Ihr an Verbesserungen?
      Die einzige Verbesserung, die ich "erwarte" sind die HDR-Metadaten im MP4-Container. Alles andere ist mir vergleichsweise egal. Aber Implementation der Metadaten wäre für mich Vorbedingung, mich überhaupt mal intensiver mit Resolve zu befassen; wenn die es in der 16 auch nicht hinbekommen, muss ich mir wohl wieder Vegas ansehen.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------
    • DVR 16 kann 8K editieren: instagram.com/p/Bv-N1jtgFs9/
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Wahnsinn..., wozu wird man das brauchen?
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • PeterC schrieb:

      kpot11 schrieb:

      PeterC schrieb:

      Neue Timeline-Bittiefe jetzt 32 Bit Float.
      Wenn die Performance mit spielt, super.kurt
      Bei Resolve klappt's ja schon ewig.
      Warum sollte Avid das nicht auch (endlich) hinbekommen?

      Viele Grüße
      Peter
      Da habe ich etwas verwechselt: Hast Du mit den 32 bit float Avid gemeint?
      (Denn DVR hat das ja schon).
      kurt
      WIN-10/64 PRO, DropBox, EDIUS-9.40, RESOLVE-16, Adobe InDesign u.a