Kamera / Camcorder 4K 60fps & GoPro Hero 7 Bildstabi in kommenden Kameras / Camcorder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achilles schrieb:

      Du hast doch zuerst etwas behauptet und keinen Beweis selbst dazu geliefert lieber Jack43.
      Bist Du schlecht drauf oder was?
      schlecht drauf? Wenn man Deine Kommentare liest, könnte das durchaus passieren. Aber das Du der Oberstänkerer bist im Forum ist ja bekannt!
    • gurlt schrieb:

      ganz so wissbegierig bin ich dann doch nicht.
      ich spielte mal mit dem Gedanken meine Hero7 umbauen zu lassen, habe es aber gelassen, denn für Teleaufnahmen habe ich ja meine Optiken zur A 6300 ;)

      Gruß, Paul
    • Jack43 schrieb:

      schlecht drauf? Wenn man Deine Kommentare liest, könnte das durchaus passieren. Aber das Du der Oberstänkerer bist im Forum ist ja bekannt!
      Du bist der Meister in der Verdrehung von Fakten die jeder hier selbst nachlesen kann!
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Jack43 schrieb:

      Jupp schrieb:

      Ich selber habe mir ne Apeman gekauft und die Bildquali ist die gleiche, wie von der Hero 7.
      das möchte ich gerne mal sehen in einem Vergleich Jupp! Ein Vergleichs Video wäre da hilfreich! Apeman ist doch - mit Verlaub - Billig-Schrott!

      Jupp schrieb:

      Denn die ganzen 5-Achsen-Stabis von Sony
      wenn man es im Griff hat, also weiß wie man eine Kamera am besten hält, ist zB. der Stabi des 18-105mm (Sony A 6300) absolut perfekt!

      Jupp schrieb:

      ist die Tatsche, dass man immer mit 2 Händen filmen muss.
      Hm...Wenn ich Filmer sehe, die die Kamera mit einer Hand halten...Na ja, ich sag da lieber nicht dazu :rolleyes:
      Gruß, Paul
      Dafür gibt es Youtube. Bestimmt schon mal von geehört, oder? Einziger "gravierender" Unterschied in der Bildquali ist die Farbtemperatur.

      Du willst mir jetzt ernsthaft weiß machen, dass Du freihand filmst ohne dabei zu verwackeln? Und das dazu ohne Gimbal? Und zudem noch mit einer Brennweite von 105mm? Darf ich mal laut lachen? Die Apeman ist kein Billig-Schrott. Sie macht entsprechende Bildqualität, wie sie halt bei Actioncams vorkommt. Ich brauche sie nur für Kamerafahrten vom Auto aus. Dazu reicht die Kamera vollkommen. Umgekehrt wird eher ein Schuh draus. Die Heros sind überteuert. Hier bezahlt man halt den Namen mit. Die Apeman schon mal ausprobiert? Nö! Sich aber nur anhand des Preises ein Urteil erlauben wollen. Danke @Achilles :thumbsup:

      Okay, habe ich mich da wohl etwas falsch ausgedrückt. Es geht dabei darum, wenn ich sehe, wie die DSLR/DSLM-Filmer die Kamera weit vor der Brust halten, damit sie "angeblich" etwas auf dem Display erkennen. Versuch doch mal mit solchen Fotoapparaten per Sucher zu filmen und gleichzeitig zu gehen oder laufen? Habe mir zu meiner Sony AX100 noch extra ne Augenmuschel gekauft und kann deshalb locker mit einer Hand filmen. Alles nur ne Frage des Könnens. Habe zudem noch den Zoom stets im Griff. Okay, Zoomen ist eh verboten aber hier und da braucht man es schon. Zumindest moderat. Jetzt mach das mal mir ner DSLR/DSLM? Sieht bestimmt lustig aus, wenn man sich die Nase am Display platt drückt :tanz: Habe ja auch geschriben, dass im Prinzip nichts gegen das Filmen mit ner DSLR/DSLM auszusetzen ist. Aber wer wirklich gut filmen will, sollte einen echte Filmkamera zur Hand nehmen. Und seine Knipse zum fotografieren. Ihc selber filme nur gaaanz selten mit meiner Nikon DSLR. Einfach zu klobig und zu umständlich. Vor allem wenn einem die Sonne aufs Display scheint. Suboptimal eben.

      Und beweisen müssen wir hier Dir abolut gar nichts. Kauf Dir das Ding, bilde Dir Deine eigene Meinung und urteile dann. Ich verweise ansonsten noch mal auf Youtube. Findest Du HIER

      @'gurlt
      :D Und danke für Deine konstruktiven Beiträge. Das gilt auch für alle anderen :) , außer Jackie-Boy :streichel:

      Meine Güte, kann man mal Troll-Jackie bitte entfernen?
    • Jupp schrieb:

      Und zudem noch mit einer Brennweite von 105mm?
      ja Du darfst lachen....Es funktioniert, ob Du es glaubst oder nicht!

      Jupp schrieb:

      Und beweisen müssen wir hier Dir abolut gar nichts. Kauf Dir das Ding, bilde Dir Deine eigene Meinung und urteile dann. Ich verweise ansonsten noch mal auf Youtube. Findes
      ich habe mir natürlich schon ein paar Vergleichsvideos angeschaut und der Apemann hat mich nicht leider nicht überzeugt. Aber ok, wenn man den Preis anschaut, schlägt er sich gut gegen die Hero!

      Jupp schrieb:

      Meine Güte, kann man mal Troll-Jackie bitte entfernen?
      oh, gleich so? ;(


      Gruß, Paul
    • na ja, beide nicht so famos! Halt nur 1080. Würde mich mal interessieren, wie der Vergleich in UHD ausfallen würde!
    • Jupp schrieb:

      Du willst mir jetzt ernsthaft weiß machen, dass Du freihand filmst ohne dabei zu verwackeln
      Jupp ich habe schnell einen freihand Test gemacht mit 105mm. Erklärung dazu im Video. Gar nicht so übel oder?

      Gruß, Paul
      youtu.be/S2Kh0baDO00
    • Hans-Jürgen schrieb:

      Für mich käme der Apeman in die Tonne, wenn alle Aufnahmen so aussehen würden.
      ich wäre auch nicht begeistert Hans-Jürgen , aber für 80 Euro darf man wahrscheinlich nicht mehr erwarten!
      Gruß, Paul
    • Am Ende des Tages ist doch alles nur "Werkzeug" Ich käme im Traum nicht darauf für alles ein Werkzeug zu nehmen.
      Ich habe auch zwei (Action)Cams zu je 20 Euro - und die sitzen auf einer Bühne für die Füße der Musiker. Und mit der Hero kann ich wundervoll mit langem Selfiestick in Menschengruppen reingehen ohne zu stören (die Kamera ist nicht auf mich gerichtet) Und mit der FZ 1000 filme ich wie mit einem Camcorder und wenn es hilft mit Stativ. Das gleiche mit meinem "normalen" Camcorder (FHD)
      Mein einziger Flop ist eine PentaxK30 die Video anbietet aber dazu nicht sauber arbeitet
      lerne nie aus
      mein Kanal: https://www.youtube.com/user/wabuddel?feature=mhum
    • wabu schrieb:

      Ich käme im Traum nicht darauf für alles ein Werkzeug zu nehmen.
      gute Aussage Walter! :thumbup: Wenn ich einen Nagel einschlagen muss nehme ich einen Hammer, bei einem Pfahl ist eher ein Vorschlaghammer geeignet ;)

      Gruß, Paul
    • Jack43 schrieb:

      Jupp schrieb:

      Du willst mir jetzt ernsthaft weiß machen, dass Du freihand filmst ohne dabei zu verwackeln
      Jupp ich habe schnell einen freihand Test gemacht mit 105mm. Erklärung dazu im Video. Gar nicht so übel oder?
      Gruß, Paul
      youtu.be/S2Kh0baDO00
      Ich sagte doch, das schaffst Du nicht. Noch nicht einmal mit aufgestützten Ellebögen, was zudem weit von Freihand entfernt ist, schaffst Du es nicht. Und von "PERFEKT" ist das doch gaaanz weit weg.

      wabu schrieb:

      Am Ende des Tages ist doch alles nur "Werkzeug" Ich käme im Traum nicht darauf für alles ein Werkzeug zu nehmen.
      Ich habe auch zwei (Action)Cams zu je 20 Euro - und die sitzen auf einer Bühne für die Füße der Musiker. Und mit der Hero kann ich wundervoll mit langem Selfiestick in Menschengruppen reingehen ohne zu stören (die Kamera ist nicht auf mich gerichtet) Und mit der FZ 1000 filme ich wie mit einem Camcorder und wenn es hilft mit Stativ. Das gleiche mit meinem "normalen" Camcorder (FHD)
      Mein einziger Flop ist eine PentaxK30 die Video anbietet aber dazu nicht sauber arbeitet
      Genauso sieht es aus. Ich hatte ja geschrieben, dass ich die Cam nur für Autofahrten nutze. Da wäre mir meine Sony RX100V zu schade für. Denn Abflüge können immer wieder mal passieren. Dennoch, bleibe ich dabei, dass die Hero 7 kein wesentlich besseres Bild macht. Sie hat die stärkeren Features und das floss auch mit in die Bewertung von der Warentest mit ein. Und es ist schon ein Untershcied, ob ich 80,- Euro bezahle oder 600,- mit allem Zubehör. Nä, das ist mir so ein kleines, olles Ding, mit miserabler Bildaqulität, nicht wert. Die GoPro hat ein super schlechtes P.-L.-Verhältnis. Die Käufer sind meist vom Marketing geblendet. Der Blick für die Objektivität geht dabei verloren.

      Laterna Magica schrieb:

      In der aktuellen Stiftung Warentest "test" sind Action Cams getestet worden. Mit großem Abstand gewann die Hero 7. Die Apeman schnitt sehr schlecht ab.
      Welche Apeman war das denn? Bei der Hero gibts Du das exakte Modell an, bei der Apeman aber nicht. Ah, ich seh gerad, es war die Apeman 80. Schon mal die Nachfolger gesehen?

      Davon mal ganz ab, sind wir hier, aufgrund des Trolls, ganz weit weg vom eigentlichen Thema. Das Ganze hat sich zu Apeman vs. Hero entwickelt. Welche Kamera hat denn nun so nen guten Bildstabi wie die Hero 7?
    • Jupp schrieb:

      Noch nicht einmal mit aufgestützten Ellebögen, was zudem weit von Freihand entfernt ist, schaffst Du es nicht. Und von "PERFEKT" ist das doch gaaanz weit weg.
      Wer hat behauptet es wäre perfekt?...Ich habe nur gesagt "das ist nicht so übel"! Und wer filmt, wenn "Freihand" angesagt ist, ohne sich irgendwo abzustützen/anzulehnen? Und wer filmt im Telebereich denn ohne Stativ? Ich auf jeden Fall nicht, denn wozu habe ich ein Stativ?!
    • Jack43 schrieb:

      Jupp schrieb:

      Noch nicht einmal mit aufgestützten Ellebögen, was zudem weit von Freihand entfernt ist, schaffst Du es nicht. Und von "PERFEKT" ist das doch gaaanz weit weg.
      Wer hat behauptet es wäre perfekt?...Ich habe nur gesagt "das ist nicht so übel"! Und wer filmt, wenn "Freihand" angesagt ist, ohne sich irgendwo abzustützen/anzulehnen? Und wer filmt im Telebereich denn ohne Stativ? Ich auf jeden Fall nicht, denn wozu habe ich ein Stativ?!
      Du hast das behauptet. Den Text editiert. Und wenn Du sagst Du würdest Freihand filmen, dann tu das auch und halt uns nicht für dumm. Aufstützen ist kein Freihand mehr. Und Stativ schon mal gar nicht. Du weißt schon um welches Thema es hier geht, oder? Hallooo,...es geht hier um gute oder schlechte Bildstabi. Du behauptest Du kannst Freihand filmen bis 105mm ohne zu wackeln, bzw. es sehe nicht übel aus. Lächerlich. das schafft keiner. Nimm Deine Cam, und filme so, als wenn Du hinter jemanden herläufst. simuliere also einfach mal ein Steady Cam. Und zwar so wie die GoPro 7 schafft. Das schaffst Du nie und nimmer.
    • Jupp schrieb:

      Du hast das behauptet. Den Text editiert. Und wenn Du sagst Du würdest Freihand filmen, dann tu das auch und halt uns nicht für dumm.
      Das Kann ich bestätigen.
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...