Überhitzungstest A7 III vs. A6400 vs. GH5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Überhitzungstest A7 III vs. A6400 vs. GH5

      Da es übergreifend ist, habe ich mal einen extra Thread gemacht.

      Peter "Christmas" Gregg :D hat die 3 Cams bei sommerlichen Temperaturen im 4k Videomodus gegeneinander antreten lassen. Ergebnis:

      A6400...nach 13:13min Überhitzung
      A7 III ....nach 19:43min Überhitzung
      GH5....läuft und läuft und läuft.....keine Überhitzung

      youtu.be/cnCnbFzmsqQ
    • Das passt ja...
      Ich habe zwecks Langzeitbeobachtung meinen alten Camcorder Exhumieren müssen.
      Ich denke mal das die GH5 sicherlich auch eine Abschaltung hat, falls es ihr zu warm wird. Hat das zufällig mal jemand ausprobiert, ob die GH5 10...12 Stunden durchläuft ohne zu überhitzen?

    • Blen schrieb:

      Ich denke mal das die GH5 sicherlich auch eine Abschaltung hat, falls es ihr zu warm wird. Hat das zufällig mal jemand ausprobiert, ob die GH5 10...12 Stunden durchläuft ohne zu überhitzen?
      Glaube ich nicht dass die eine Abschaltung hat, die aus dem normalen Betrieb heraus erfolgt.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Wenzi schrieb:

      Wenn mal eine Kamera 2 Stunden durchläuft, dann sind 8 Stunden auch kein großer Akt mehr.
      Mein Camcorder tickt so, hat das Teil erst mal seine Temperatur erreicht wird das Gerät auch nicht mehr viel wärmer. Aber! für so lange Aufzeichnungszeiten ist der bestimmt auch gar nicht gedacht/ausgelegt worden.

      So wie ich das Verstanden habe, kann man bei der GH5 auch die Speicherkarten im laufenden Betrieb wechseln, dass macht die GH5 für mich noch interessanter.
    • k-m-w schrieb:

      Ich kann mir eh kein Szenario vorstellen, bei dem eine GH5 10-12 Stunden durchlaufen sollte und dabei intern aufzeichnet.
      Ausreichend große Karten vorausgesetzt warum nicht? 2x256GB ergeben ca. 10 Stunden Laufzeit in 4k, 2x512 GB gut 20.
    • k-m-w schrieb:

      Ich kann mir eh kein Szenario vorstellen, bei dem eine GH5 10-12 Stunden durchlaufen sollte und dabei intern aufzeichnet.
      Ganze Nacht über Sterne filmen, ganzen Tag über vom Kolibri-Ansitz aus aufnehmen...
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...