Framerate für Export/Delivery >30 FPS?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Framerate für Export/Delivery >30 FPS?

      Ich wollte testweise mal eine Animation mit 60 FPS aus Resolve herausrendern, aber ich kann auf der Deliver-Seite nicht mehr als 30 FPS (für UHD, 10 Bit) einstellen. Was übersehe ich da?
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------
    • Die Timeline muss schon mit 60p angelegt sein! Eventuell neue Timeline benutzerspezifisch erstellen und unter Format 60p einstellen.

      Gruß Peter
      Dateien
      • UHD60p.png

        (55,64 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Gevatter schrieb:

      Die Timeline muss schon mit 60p angelegt sein!
      Davon bin ich ganze Zeit ausgegangen..., welche Projekteinstellung hast Du denn angelegt ro_max?
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Achilles schrieb:

      welche Projekteinstellung hast Du denn angelegt ro_max?
      Offensichtlich nicht die richtigen. Ich bin/war es nicht gewöhnt, solche Einstellungen wie die Framerate nicht beliebig nachträglich ändern zu können.

      Ich habe mir irgendwann mal ein Projekt für 24p angelegt und verwende das immer noch als Kopie und tausche nur das jeweilige Bildmaterial aus. M.a.W. ich lege nicht jedes mal von "null" ein neues Projekt an. Und ich hatte ja bisher auch kein Material mit mehr als 24p, also ist mir das nicht weiter aufgefallen.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------
    • Du bist aber schon darauf hingewiesen worden bei Deinem Importversuch,
      dass die Farmerate Deines Clips nicht mit der Framerate der Timeline übereinstimmt:

      DVR-Framerate-Change.gif
      ?
      Beste Grüsse;
      Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...
    • Nein, denn ich hatte zu dem Zeitpunkt noch gar nicht versucht, 60p Material zu importieren. Das muss/musste ich erst erzeugen.

      Ich wollte lediglich die Rendereinstellungen ändern und das ging (für mich überraschend) halt nicht.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------
    • ro_max schrieb:

      Nein, denn ich hatte zu dem Zeitpunkt noch gar nicht versucht, 60p Material zu importieren. Das muss/musste ich erst erzeugen.

      Ich wollte lediglich die Rendereinstellungen ändern und das ging (für mich überraschend) halt nicht.


      Resolve orientiert sich beim "Delivery" an der Framerate der Timeline.

      Du verwendest doch Resolve 16.

      Ich habe zwar noch nicht alle Möglichkeiten durchgewuschtelt, aber Resolve 16 biete ja eine gewisse Offenheit bei der Änderung der Framerate innerhalb eines Projektes.

      Eine Möglichkeit die ich schon ausprobiert habe ist z.B.:

      - Edit-Page: Erstelle eine neue Timeline mit File / New Timeline
      - Im Einstellungsfenster für die neue Timeline gehst Du auf "Use Custom Settings"
      - auf dem Reiter "Format" wählst Du dann 60p für die Timeline Frame Rate

      Du hast nun in Deinem Projekt eine Timeline mit 24p (also die bereits bestehende Timeline) und eine zweite Timeline mit 60p.
      Du gehst auf die alte Timeline (24p), markierst Deine gesamte Spur und kopierst sie in die Zwischenablage (CTRL-A / CTRL-C)
      Dann gehst Du auf die neue Timeline und fügst den Inhalt aus der Zwischenablage ein. (CTRL-V)

      Resolve kann ab der Version 16 mit unterschiedlichen Framerates innerhalb eines Projektes umgehen und kann die Inhalte auch zwischen diesen unterschiedlichen Timeline-Framerates hin und her kopieren.

      Ob es noch weitere Wege dafür gibt, habe ich noch nicht ausprobiert. Dies ist jedenfalls ein Weg um falsch gesetztes Framerates nachträglich auszubügeln.

      Viele Grüße
      Peter
    • @PeterC
      Ich habe es inzwischen hinbekommen.

      PeterC schrieb:

      Resolve orientiert sich beim "Delivery" an der Framerate der Timeline.
      Genau das ist der Punkt, den ich nicht wusste bzw. nicht beachtet habe. Ich hatte die Project-Settings geändert, aber eben nicht die der Timeline.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------