Sony Sr1 filme lasseen sich nicht speichern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • weil Dir noch der H.264 Codec fehlt.


      juppp....ohne dem geht gar nix. Aber ich dachte Deine Filme laufen schon auf dem Rechner, nur von der USB Platte nicbht....

      Cyberlink Power DVD Player 7


      bitte richtig bezeichnen: PowerDVD 7 deluxe

      ohne "Deluxe" ist kein H.264 Codec dabei, wie ich es schmerzlich erfahren durfte....
    • Zur Zeit geht der AVCHD Schnitt offenbar schon mit einem Mainconcept Plugin und Adobe Premiere.

      Kommen soll auch noch eine Lösung für Vegas, und eigentlich war von Canopus ein Konverter schon für 22.12. angekündigt, der die Wandlung zum Canopus HQ codec vornimmt (der aber nur für NTSC funktioniert - die PAL Lösung ist noch in Arbeit).

      Die Sache mit Power DVD 7 (ok, delux :D) dürfte übrigens auch so gehen, dass man mit dem Procoder Express von Edius die Konversion jetzt schon zum Canopus HQ codec vornehmen kann; oder alternativ mit einem Encoder wie dem Procoder zu mepg2. Hier kommt aber der codec von PowerDVD.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Original von ruessel
      ohne "Deluxe" ist kein H.264 Codec dabei, wie ich es schmerzlich erfahren durfte....


      Wolfgang da hast natürlich recht, diese Erfahrung hab ich ja auch gemacht, aber anscheinend schon wieder vergessen :pfeifen:

      Mich würde ja in diesem Zusammenhang schon noch interessieren, was eigentlich der Unterschied zwischen den Originalfiles auf der Platte der Kamera mit der Endung .MTS und den mit der Originalsoftware importierten Files ist, die dann die Endung .m2ts bekommen ?(

      Wird da nur der Name geändert, oder auch intern der Stream manipuliert ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muek ()

    • Original von wolfgang
      Zur Zeit geht der AVCHD Schnitt offenbar schon mit einem Mainconcept Plugin und Adobe Premiere.


      Aber leider nur theoretisch, denn die dürften da noch einen Fehler drinnen haben, der schon bei ganz wenigen Files dazu führt, dass das Programm mit der Meldung "zu wenig Speicher" abbricht und das bei 2 GB Hauptspeicher! Mainconzept ist der Fehler wohl bekannt und die müssen da noch nachbessern.

      Wobei der Fehler aber nicht unbedingt mit AVCHD was zu tun hat, denn nach Installation dieses Plug-In passiert das bei mir auch bei "normalen" MPEG2-Files einer HC3 :(
    • Original von ruessel
      Cyberlink Power DVD Player 7


      bitte richtig bezeichnen: PowerDVD 7 deluxe

      ohne "Deluxe" ist kein H.264 Codec dabei, wie ich es schmerzlich erfahren durfte....


      @Wolfgang,

      sag mal, was ist den nun wirklich die "deluxe" Version? Auf der Cyberlink Seite gibt es 4 (!) Versionen für Power DVD 7:

      de.cyberlink.com/multi/products/compare_112_DEU.html
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Original von conner
      muss ich bei Power DVD7 deluxe die Daten die Auf der Externen
      festplatte liegen von MTS auch auf mpg umbenennen.??
      Oder geht das dann auch so.


      Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass Du mit "externe Platte" Deine Kamera meinst und direkt von dort auf deinem PC abspielen möchtest ???

      Also in der Kamera würde ich eher nichts umbenennen, weil es ist dann zu befürchten, dass die Kamera selbst die Files nicht mehr kennt!

      Ich habe mal .m2ts files direkt durch kopieren zurück auf die Kamera gespielt und dort waren sie nicht sichtbar. Das hat nur geklappt, wenn ich sie mit der Originalsoftware wieder exportiert habe und da werden sie anscheinend wieder in .MTS umgetauft ... also VORSICHT bei solchen Aktionen !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von muek ()

    • Original von muek
      oder Du kannst Dir für die ersten Tests auch die Demoversion von MPEG Player runterladen elecard.com/


      Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit dem Elcard Konverter? Nämlich, ob der ebenfalls den codec mitbringt und die Konversion von AVCHD zu mpeg-2 ermöglicht?

      elecard.com/products/products-pc/consumer/video-converter/
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Also ich habe mir die Demoversion vom Converter-Studio

      elecard.com/products/products-pc/consumer/converter-studio/

      runtergeladen und da kann man wirklich kreuz und quer konvertieren. Also z.B. auch AVCHD --> HDV2

      und das in einer (für meine Begriffe) recht guten Qualität

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muek ()

    • Davon gabs aber am 21.12. ein Update - hast du die ältere Version, oder schon die neuere? Die neuere dürfte nämlich nur 15000 frames konvertieren, wenn ich das richtig lese...
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Ich habe die aktuelle 1.0.42 und die kann (wie die davor) tatsächlich nur 15000 Frames. Offiziell kannst das Ding ja anscheinend noch nicht kaufen und es ist NUR das Demo verfügbar. Da geht dann dazwischen immer wieder ein fenster auf, das du eben quittieren musst. Geht ja im Moment nur darum, ein Gefühl für diesen Converter zu bekommen.

      Ich habe aber bereits nachgefragt was er kosten wird und das hängt anscheinend stark von der Nutzung ab, denn die haben mich zuerst mal gefragt wozu ich den Converter brauche.

      Dear Klaus,

      Thank you for your clarifications.

      Right at the moment for personal usage we have released the SD version only.
      And the HD variant we plan to add very soon (at the end of the January
      approximately).

      Should you wish to purchase now Consumer version (that doesn't support TS, has
      no butch folder mode, indexing output files and it supports up to SD
      resolution only), please follow the link below:
      <shareit.com/programs.html?productid=224637>
      This version is for non-commercial end-using purposes only and it is priced at
      $239.7 USD.

      Also, since the opinion of our customers is of value to us, could you please
      give us the idea on the pricing you would consider reasonable for HD consumer
      version?

      Best Regards,
      Olesya

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muek ()

    • Hallo Muek,

      Nein mit der externen Platte meine ich die Thecus yes nono 160GB
      auf diese möchte ich im Urlaub meine Unterwasser Filme zwischen
      Speichern.

      Die Idee einfach eine 1,8 Zoll Platte in die Sony einzusetzen
      wäre natürlich viel einfacher für mich. Der Aktionsradius liese sich damit
      natürlich erheblich steigern . ca.11 Std echtes HD Filmen.
      Deine Demoversion habe ich runter geladen das geht schon sehr gut.
      Ich bin jetzt aber am Überlegen, ob ich mir nicht doch die Power DVD7 de luxe kaufen soll.

      Gruß Conner
    • Original von conner
      Nein mit der externen Platte meine ich die Thecus yes nono 160GB
      auf diese möchte ich im Urlaub meine Unterwasser Filme zwischen
      Speichern.


      Aha verstehe ... also für Dich würde es sich aber dann schon anbieten mal weiter dranzubleiben, bis der erste Anwender versucht die interne 30 GB Platte durch eine 80 GB zu ersetzen. Wenn das funktioniert wäre das sicher die einfachste Lösung für Dich, obgleich natürlich Deine angedachte Variante eine zusätzliche Sicherung darstellen würde.