Angepinnt Nero AVCHD auf 4.3 GB DVDs Encoding

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo!

      Nach den vielen positiven Berichten über die PS 3 habe ich mir das Teil nun auch zugelegt. Ausschlaggebend war der Bericht eines Users im Canopus-Forum.

      Original von Jürgen E
      Es ist unglaublich aber wahr - es ist mir gelungen ohne Blue Ray/HD DVD Brenner mit dem normalen DVD Brenner eine HD DVD zu erstellen mit 1440x1080 Bildpunkten und AC3 2.0 Ton die ich in meinem DVD Player abspielen kann !!!

      1. Source File:
      HDV Video als m2t File (Achtung mit Speed Encoder erzeugen das Authoring PGM reagiert noch sehr empfindlich auf "nicht konforme" TS Streams und stürzt ab)

      2. Authoring PGM:
      Nero Vision 4(Vers. 4.9.6.6)
      Einstellung AVCHD - DVD

      3. Authoring Format:
      Video Datenrate 14000 kbps, 1440x1080, TFF, MPEG4, Dolby Digital(AC3) 2.0,
      BDMV, AVCHD burn mode
      Nero wandelt die M2T File in MPEG4 um. Leider habe ich noch nichts gefunden ob man ihm auch gleich eine MPEG4 File unterschieben kann und welche Parameter die haben müsste.
      Edit: Jetzt habe ich die Stelle gefunden, an der man die Transcodierung verhindern kann.
      Allerdings habe ich noch keine Idee wie das MPEG4 Profil aussehen muss(z.B. mit Procoder 3) das die neu Kodierung verhindert.

      Das ganze dauert ziemlich lange - deshalb mit kurzen Files üben. Ab und zu gibt es auch mal einen Schreib Fehler auf dem Rohling.
      Das PGM erlaubt weitere benutzerdefinierte Einstellungen - ich habe aber zunächst mal die Automatic Einstellungen gewählt, da das PGM bei falschen Einstellungen oder falschem Quellformat noch leicht abstürzt.
      Nachtrag: Das PGM stürzt ab wenn man beim Parameter Encoder konfigurieren auf höchste Qualität umstellt.
      Eine höhere Video Datenrate als 14000 kbps geht im Augenblick scheinbar noch nicht.

      Das PGM hat volle Unterstützung für Titelmenues und Kapitel Menues. Allerdings ist das anders als gewohnt - muss mir erst noch ein neues Design für Menues ausdenken.

      4. Brenner:
      Samsung SH-S182M

      Datei System:
      UDF Rev. 2.50
      UDF Partition Type: Physical
      UDF Special Mode: BD-Video

      5. Rohlinge:
      Verbatim -R 16x printable bringt bei grossen Dateien Schreibfehler
      Verbatim RW 4x funktioniert auch mit grossen Dateien
      Nachtrag:
      Intenso +R 16X funktionieren einwandfrei

      Grösse:
      28 Minuten belegen ca. 3 GB

      6. Player:
      Sony PS 3 (Firmware 1.80)

      7. XP Prof. SP2
      Der XP Explorer kann mit der gebrannten Disc nichts anfangen und behauptet die Disc ist leer !!!
      Der Grund ist, XP kann UDF Datei Systeme >= 2.50 nicht mounten.

      8. Bildqualität
      Die Bildqualität auf meinem Sony LCD Panel ist überragend !!!

      9. Fazit
      Was brauche ich Blue Ray und HD DVD Brenner wenn das mit normalem Equipment auch funktioniert !!!

      Damit hat sich für mich das Thema Blue Ray vs HD DVD Brenner vorerst mal erledigt.
      Ich werde jetzt in Ruhe abwarten wie sich das entwickelt und bis die Brenner Preise vernünftig geworden sind.


      Es funktioniert wirklich einwandfrei. Habe einen fertigen Film (m2t) in Nero-Vision 4 eingelesen und dort mit dem dort eigenen Authoringprogramm (ist zwar etwa hakelig) bearbeitet. Hauptmenü mit 4 bewegten Untermenüs erstellt und als AVCHD Datei ausgeben lassen. Das Ganze dauerte nätürlich für 25 Minuten Spielzeit so um die 5 Stunden.

      Das File wird dann automatisch gebrannt und nun kommt der große Moment: In die PS 3 (Firmware 1.81) eingelegt und sofort als AVCHD Disk erkannt. Die Menüs funktionieren prächtig und die Qualität der Aufnahmen sind super. Werde es demnächst einmal mit einem DL-Rohling probieren. Darauf müßten fast eine Stunde HD-Material möglich sein.

      Der Rechner selbst - wie schon im obigen Link berichtet - kann mit der DVD überhaupt nichts anfangen. Ansonsten ist die PS 3 fast ein Allesfresser. Die ab der 1.80er Firmwareversion mögliche Hochscalierung von normalen DVD´s sieht sehr gut aus. Neuere Kauf-DVD´s (hier Casino Royal) sind qualitativ wirklich erste Sahne. Daß man mit dem Gerät auch spielen kann interessiert mich eigentlich wenig, aber was ich da so bei den Demo´s sehe ist das auch nicht ohne.

      Zum Preis von 599.- € (einschl. eines BD-Spielfilmes) ist man im Moment wirklich noch einigermaßen günstig dran. Aber das wird sich in den nächsten Monaten wohl noch erheblich nach unten orientieren.
    • Meinen Glückwunsch, Kapitelmenüs wünscht sich wohl jeder. Gibt es leider nicht bei Verwendung eines Netzwerkplayers, egal ob TVIX oder SC200...
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++
    • Hallo Bruno!

      Da ich bis heute leider noch immer nicht mein Ultimate-Update habe: Wie sieht es bei Pinnacle mit AVCHD-Menüs aus? Klappt das? Wäre natürlich eine tolle Sache wenn das Bearbeiten aus Studio 11 funktionieren würde.

      Ist mit Nero wirklich etwas mühsam. Aber vielleicht gewöhnt man sich daran.
    • Ja das Editing in AVCHD funktioniert, es ist aber im Moment nur eine Ausgabe auf HD-DVD (normale DVD-R Disk) möglich. Ausgabe in AVCHD-Disk kommt noch, Beta-Patch ist schon da, BR-Unterstützung ist derzeit nicht geplant.
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++
    • Ausgabe in AVCHD-Disk kommt noch


      Danke!

      Vielleicht kann man ja dann diese Datei in Nero mit UFD 2.5 brennen. Das wäre dann natürlich eine tolle Sache, denn mit fast einer Stunde HD-Material auf einem normalen DVD-DL Rohling einschl. Menüs könnte man sich das Geld für einen BR/HD-DVD Brenner sparen.

      Aber die Qualität eines Spielfilmes auf BR ist schon faszinierend.
    • Sprichst du hier von hochskalierten SD-DVDs, oder hast du auch schon BluRay-Kauf-DVDs ausprobiert - und verglichen?

      Sind dir eigentlch Probleme mit 50/60 Hz - rucklen - aufgefallen? Du hast ja vermutlich keinen scaler zwischen PS3 und Sichtgerät hängen.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Hallo Wolfgang,

      wie ich gesehen haben hast Du ja im Canopus-Forum mitgelesen. Material war wie gesagt ein m2t File. Diese File wurde in Nero-Vision 4 eingelesen und dort mit dem integrierten Authoringprogramm bearbeitet (Hauptmenü, 4 bewegte Untermenüs). Danach erstellt Nero-Vision 4 Vers. 4.9.6.6 eine AVCHD-Datei und brennt sie anschließend im UFD 2.5 Format auf eine normale DVD. Die Sony PS 3 erkennt sofort die Scheibe als AVCHD und spielt sie ohne Probleme und ohne für mich erkennbares ruckeln ab.

      Habe bis jetzt aber nur einmal ein ca. 25 minütiges Projekt erstellt. Werde in der nächsten Zeit noch so einiges ausprobieren, vor allen Dingen wie es sich mit DL-Rohlingen verhält.
    • Wie es aussieht gibt es also auch für HDVler eine nützliche Anwendung für AVCHD...
      Aber mit nur 12 MBit/s auf Disk und Du bist voll zufrieden?
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++
    • Original von El Libre
      Ist mit Nero wirklich etwas mühsam. Aber vielleicht gewöhnt man sich daran.

      Könntest du das bitte etwas beschreiben. Bei Nero habe ich da ja keine weiteren Details gefunden. Ich vermute, daß man auch eine HD-DVD mit MPEG2 Format, also ohne rendern erstellen kann - oder ?
      LG
      Peter
    • Weiß schon jemand, ob die Sache auch mit AC3 5.1 Audio möglich ist?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Ich vermute, daß man auch eine HD-DVD mit MPEG2 Format, also ohne rendern erstellen kann - oder ?


      So wie ich das sehe geht es leider nicht. Man kann nur anwählen: DVD-Video, Editierbare DVD und AVCHD. Für eine Dia-Show gibt es die gleichen Einstellungen. Von HD-DVD ist leider nichts zu lesen. Ich muß dazu sagen, daß ich noch nie mit Nero-Vision gearbeitet habe (wußte gar nicht daß so etwas in Nero 7 integriert ist) und habe da einfach mal die im verlinkten Forum beschriebenen Schritte so eingegeben. Es hat aber sofort geklappt. Wenn Du Nero 7 hast, lade Dir erst mal das neueste Update herunter.

      Weiß schon jemand, ob die Sache auch mit AC3 5.1 Audio möglich ist?


      Ist einstellbar. Werde es aber mal ausprobieren.
    • Original von wolfgang
      Weiß schon jemand, ob die Sache auch mit AC3 5.1 Audio möglich ist?


      Also - ich habe es mal auf meiner PS3 (V.1.81) getestet:

      Wenn ich ein MPEG-Film mit DD AC3 5.1 auf einen USB-Stick auf der PS3 abspiele, macht die PS3 einen Downmix auf 2-Kanal-MPCM.

      Brenne ich meine HDR-SR1E - Files mit dem Sony Disc-Burn-Utility auf DVD+RW als AVCHD-Disc, spielt die PS3 klaglos die Clips im DD AC3 5.1 - Format ab.

      Bluray- und DVDs werden auch problemlos in DD AC3 5.1 oder DTS wiedergegeben.

      Hier scheint Sony noch Verbesserungsbedarf für spätere Firmwareupdates zu haben.

      Angeschlossen ist die PS3 an einen Yamaha RX-V2700 per HDMI, eine optische Toslink-Verbindung ist auch möglich, ich habe sie aber nicht verkabelt.

      Gruß
      Uwe
      Liebe Grüße
      Uwe

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Ukle ()

    • So bin wieder zurück

      Das ist die Version 7.5.9.0 oder?


      Nein es ist die 7.9.6.0 vom 21. Mai 2007

      Habe gerade mal ein kurzes Stück (3 Minuten) eingelesen, authort und auf eine DVD-RW gebrannt. Datenrate 15 MBit/s, AC3 5.1 wird mir auch angezeigt. Also die PS3 ist wirklich ein tolles Teil. Die Bilder sind nicht vom Original zu unterscheiden.

      Heute ist auch endlich meine Pinnacle Ultimate 11 Version angekommen. Mal sehen was man damit so alles im HD-Bereich anfangen kann.

      Also was ich bis jetzt von der PS 3 gesehen habe begeistert mich wirklich. Die paar Kleinigkeiten (Laufgeräusch, Stromverbrauch) sind nicht so gravierend, daß sie einem den Spaß verderben.
    • Das tolle ist, dass man sich jetzt diese mini HD-AVCHD-DVD auch von dem normalen DVD-Player aus im PC abspielen kann per Nero ShowTime 3 (UDF 2.5-Treiber muss auf dem System natürlich vorhanden sein, bekommt man per Google).

      Hier gibt es auch noch ein Plug-in für andere HD-Disk-Formate für wenig Geld zu kaufen.
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achilles ()

    • Aber 4x so teuer...

      Ich habe jetzt mal eine mini HD-DVD (erstellt vor längerer Zeit noch mit S10,7) versucht mit Nero ShowTime 3 & Plug-in abzuspielen auf dem normalen DVD-Laufwerk des PCs...

      Die Variante 1080/60i läuft einwandfrei bei mir, die 1080/50i spielt nicht ab, im Task-Manager steht "Keine Rückmeldung"..., hmm ähnliche Probleme wie bei dem Toshiba HD-DVD Standalone?

      Müssen wir wirklich auf 1080/60i umsteigen?

      Muß ich mal weiter gucken...
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achilles ()

    • Also mal danke für die Info bezüglich der AC3 Abspielfähigkeiten.

      Und weil Bruno wieder auf die 50/60 Hz Thematik hinweist, die auch mir sehr am Herzen liegt: das Material wird offenbar nochmals encoded, wenn man so eine AVCHD-DVD herstellt - aber wird es dabei zu 50 oder zu 60 Hz encoded?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Die mini HD-AVCHD-DVD wird laut Nero ShowTime mit 25 Mbit/s abgespielt Wolfgang...

      Zum Abspielen benötigt man aber wieder einen solchen Atomkraftwerk-PC, auf meinem P4-3,2GHz kommt es bei AVCHD zu Aussetzern während der Wiedergabe im Vollbild, nicht aber bei mini HD-DVD 1080/60i (HD-MPEG2)...
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achilles ()

    • Tja, unsere uralten Kohlekraftwerks-3.2 Ghz-PCs nehme zumindest ich nur für den Schnitt.
      :)

      Mir selbst gehts eher um die Lösung im Wohnzimmer, mit einer PS3 oder einem BluRay Player. Mal schauen.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung