Vegas 8 - Moviestudio Platinum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von dackelpack
      Kann es sein, daß Vegas Movie 8 immer noch das Problem der ausgelassenen Bilder hat??

      Ich vermute, daß da Teile der SW benutzt werden, die auch Vegas mitbringt. Das ist da auch in der aktuellen Vegas Version noch so. Der Grund liegt darin, daß Vegas vor dem Interpretieren des ersten GOP zunächst mal eine Reihe vorn Header Records, die Information über den Stream enthalten, benötigt bzw. erwartet. Diese werden sowohl bei HDVsplit aus auch beim Vegas Capture Tool leider einfach vorher verworfen. Vielleicht kann Moviestudio ja auch die mit HDscn2EDL erstellten EDLs einlesen.
      LG
      Peter
    • Original von elCutty
      Anders als PowerDVD nutzt Nero offenbar auch in der aktuellen Version nicht den HW-Support der aktuellen Grafikkarten.


      Anscheinend nicht, weil ich habe es mir jetzt exra besorgt, weil ich mit den Menüs für AVCHD/Blu-ray spielen wollte, aber ich bin eher enttäuscht. Die Wiedergabe von AVCHD ruckelt gewaltig auf meinem PC und die selben Files spielt aber PowerDVD perfekt ab! Nero bietet zwar wahnsinnig viel an Funktionalität, aber die Qualität läßt teilweise zu wünschen übrig. Das ist mein erster Eindruck!
    • Original von muek
      nscheinend nicht, weil ich habe es mir jetzt exra besorgt, weil ich mit den Menüs für AVCHD/Blu-ray spielen wollte, aber ich bin eher enttäuscht.

      Du brauchst Nero Vision, um gerade diese AVCHDs mit Menüs zu erstellen. Zum Abspielen bist du mit PowerDVD sichtbar besser dran.
      LG
      Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elCutty ()

    • Original von elCutty
      Original von muek
      nscheinend nicht, weil ich habe es mir jetzt exra besorgt, weil ich mit den Menüs für AVCHD/Blu-ray spielen wollte, aber ich bin eher enttäuscht.

      Du brauchst Nero Vision, um gerade diese AVCHDs mit Menüs zu erstellen. Zum Abspielen bist du mit PowerDVD sichtbar besser dran.


      Nein sorry, nicht zum Abspielen, das kann PowerDVD sehr gut, erstellen wollte ich welche, weil das Studio 11 nicht kann und da habe ich eben auch das Abspielen probiert, aber das kann (zumindest auf meinem PC) PowerDVD definitiv besser :party: :Applaus:
    • Anders als PowerDVD nutzt Nero offenbar auch in der aktuellen Version nicht den HW-Support der aktuellen Grafikkarten.


      So ist es. Auch bei mir ruckelt es beim Abspielen über Nero-Vision. Mit Power-DVD ist alles bestens. Was auch weiterhin stört ist die zähe Bearbeitung beim AVCHD-Authoring in Nero-Vision. Das geht bei Pinnacle wesentlich besser. Wollen wir hoffen das die Authoring-Funktion in einem der nächsten Updates von Studio 11 integriert wird.
    • Original von El Libre
      Anders als PowerDVD nutzt Nero offenbar auch in der aktuellen Version nicht den HW-Support der aktuellen Grafikkarten.


      So ist es. Auch bei mir ruckelt es beim Abspielen über Nero-Vision. Mit Power-DVD ist alles bestens. Was auch weiterhin stört ist die zähe Bearbeitung beim AVCHD-Authoring in Nero-Vision. Das geht bei Pinnacle wesentlich besser. Wollen wir hoffen das die Authoring-Funktion in einem der nächsten Updates von Studio 11 integriert wird.


      Ich habe mal bei Pinnacle nachgefragt ob das demnächst auch für Blu-ray nachgerüstet wird, aber sie meinten, sie hätten da keinerlei Infos :heul:

      Stelle mir nur die Frage wer das wissen könnte, wenn nicht Pinnacle selbst :rock:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muek ()

    • Wieso wundert dich das? Der Kundendienst, mit dem du vermutlich Kontakt hattest, weiß sowas in der Regel wirklich nicht. Und die Entwicklungsteams und Produktmanager sagen es aus begreiflichen Gründen nicht, was wann kommen wird. Und diejenigen, die es sonst noch wissen - Tester etwa - sind sicherlich vertraglich zum Schweigen verpflichtet.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Stelle mir nur die Frage wer das wissen könnte, wenn nicht Pinnacle selbst


      Meinst Du wirklich, dass Pinnacle ausgerechnet Dir sagt was in der Pipeline-Strategie ist ?(
      Beste Grüsse allen Teilnehmern des Forums;
      Pana. FZ-300 - ThiEYE T5 EDGE mit eGimbal - Sony RX-100
    • Er hat ja auch wohl nicht mit Pinnacle gesprochen, sondern mit jemandem, der ganz unten an der Hotline sitzt. Und die können wirklich nur das sagen, was man ihnen mitgeteilt hat. Spekulieren über das was kommt dürfen die mit Sicherheit nicht.
      Gruß

      Hans-Jürgen
    • Original von Achilles
      Stelle mir nur die Frage wer das wissen könnte, wenn nicht Pinnacle selbst


      Meinst Du wirklich, dass Pinnacle ausgerechnet Dir sagt was in der Pipeline-Strategie ist ?(


      Na wenn nicht mir, wen denn sonst :lach:

      Aber ist wahr, diese Anfrage hätte ich mir sparen können :Zwinkern:
    • Was empfindest du da als so zäh?


      Die Reaktionszeit an sich dauert bei mir immer etwas. Das geht bei Pinnacle wesentlich flüssiger. Auch das Setzen von neuen Kapitelmarken ist etwas träge. Aber funktionieren tut es schon. Ist ja auch im Moment noch die einzige mir bekannte Möglichkeit um alles schön mit Menüs über eine mini AVCHD-DVD wiederzugeben.
    • Ich hatte das neulich mal mit einem ca. 25 Minuten .m2t File probiert und den Eindruck, daß auf dem E6600 System die Positionen für die Kapitel gut 'anfahrbar' waren. Dazu habe ich das Fenster auf die ganze Größe des 24" gezogen. So gut wie auf der TL, die man ja noch Zoomen kann ist es dann aber doch nicht.

      Ob und wann PI da in die Puschen kommt ist mir doch etwas unsicher ;)
      LG
      Peter
    • Vielleicht hilft das:

      download.sonymediasoftware.com/manuals/vegas70_qsg_deu.exe

      (ist zwar die deutsche Anleitung von Vegas 7, bzw. die ersten Kapitel, aber die sind in den Grundzügen gleich).



      DVD Architekt:

      download.sonymediasoftware.com…dvdarchitect4_qsg_deu.exe

      Deutsche Versionen von Vegas Moviestudio 8 gibts noch nicht, fürchte ich.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • ... Deutsche Versionen von Vegas Moviestudio 8 gibts noch nicht, fürchte ich.


      Erstmal danke für den Link. Vielleicht bin ich ja zu blöd aber ich habe noch nicht einmal die 7'er Version in Deutsch gefunden (6'er ist kein Problem). Wenn ich erstmal die Grundzüge habe, komme ich aber sicherlich auch mit der englischen Version zurecht.