AVCHD Daten zurück in die Kamera

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AVCHD Daten zurück in die Kamera

      Ich mache hier mal ein neues Thema auf, auch wenn dieses Problem schon mal kurz behandelt wurde.
      Mein Problem ist, das ich geschnittenes AVCHD Material über HDMI auf meinen Flat betrachten möchte. Dazu dachte ich, es wäre einfach möglich den Film in AVCHD auszugeben und wieder vom PC in die Kamera zurück zu übertragen und von der Kamera aus per HDMI auf den Bildschirm zu geben.

      Ein kurzer Test mit der Sony SR7 zeigte, das altes original MTS Material von der PC Platte tatsächlich sich so von der SR7 Wiedergeben lässt. Aber schon MTS Material aus einer (fast Baugleich) CX6 lässt sich nicht auf der SR7 abspielen, hier wird noch nicht einmal der Stream von der Kamera erkannt.

      Was ist die Ursache dafür? Ist der Header des Streams anders (Patch möglich?) oder ist sogar die MPG4 Datenstruktur völlig anders? Hat jemand nähere Infos?
    • In "VIDEOMEDIA" schreibt immer einer was diese AVCHD-Camcorder so können. Vielleicht kann er Dir helfen... :lips:
      Speß beiseite, mich würde ebenfalls die Lösung für das von Dir angesprochene Problem interessieren.
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Achilles ()

    • Das habe ich zu diesem Thema gefunden


      slashcam.de/info/Mit-Sony-HDR-…rtierte-Clips-199088.html

      da schreibt ein gewisser Olya ...

      Zu deinen Fragen: Ich schaue mir das Ergebnis direkt aus Premiere am LCD-Bildschirm an. Da ich aktuell noch keinen entsprechenden Bluerayplayer habe, spiele ich die bearbeiteten Clips als Film zurück auf die HDR-SR1 und schaue mir das Ganze am Philips HD-Fernseher an (37"). Sieht dann wirklich gut aus, ist aber auf Dauer keine Lösung.

      Der hat ja anscheinend den fertigen Film wieder zurück auf die SR1 gespielt, so würde ich das zumindest verstehen ... nur wie ???
    • RE: AVCHD Daten zurück in die Kamera

      "Aber schon MTS Material aus einer (fast Baugleich) CX6 lässt sich nicht auf der SR7 abspielen,"

      Ist das womöglich einfach eine Beschränkung der CX6 oder können Clips, die ursprünglich von der CX6 stammen, dann vom PC über die CX6 auch wieder ausgespielt werden. Also geht nur der Weg SR7->PC->CX6 nicht, aber CX6->PC->CX6 funktioniert?
    • Lieber Gott mach das HDV noch lange am Leben bleibt.

      Das kann doch wohl nicht sein, daß sich die Kameras (mit angeblich gleichem Format) eines Herstellers nicht untereinander "verstehen". Hilft dir zwar nicht weiter aber ich (und alle anderen wohl auch) kann problemlos die mit einer Sony vor fünf Jahren gedrehten Kassetten in meiner HV20 abspielen.

      Ich glaube es gibt bei AVCHD noch einiges zu tun.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von dackelpack ()

    • Also ich kenne bisher keiner Schnittlösung, die das Zurückspielen von geschnittenem AVCHD Material erlaubt. Vielleicht irre ich mich, und vielleicht kann das sogar schon eine Schnittlösung - aber ich vermute eher, dass diese Eigenschaft erst kommen wird. Halt in kommenden Schnittlösungen.

      Wobei das primär eine Frage der passenden Encoder ist, welche das Material in einer Datenstruktur encoden müssen, welche die Camcorder auch akzeptieren.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Da ich ja immer mehr auf VEGAS abfahre, hoffe ich dass es zumindest SONY selbst demnächst schaffen wird. Nehme ja an, dass die als Ausgabeformat auch demnächst AVCHD unterstützden werden und zumindest diese Files sollte man dann doch zumindest auf die hauseigenen Kameras zurückspielen können :rock:

      Oder denke ich da mal wieder viel zu optimistisch :Zwinkern:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von muek ()

    • Original von muek
      Oder denke ich da mal wieder viel zu optimistisch :Zwinkern:


      Kann sein, oder auch nicht...
      :nix:


      Aber die Entwicklung geht weiter. Und wenn sich die Leute alle eine PS3 holen, braucht man eh keinen Camcorder mehr zum Abspielen.
      :teufel:
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Original von wolfgang
      Original von muek
      Oder denke ich da mal wieder viel zu optimistisch :Zwinkern:


      Kann sein, oder auch nicht...
      :nix:


      Aber die Entwicklung geht weiter. Und wenn sich die Leute alle eine PS3 holen, braucht man eh keinen Camcorder mehr zum Abspielen.
      :teufel:


      Also PS3 hol ich mir sicher nicht, da warte ich lieber bis es billigere Player gibt und die kommen sicher :yes:

      Sag Wolfgang mich interessiert nur eines ... Du weisst was VEGAS betrifft schon mehr, darfst es aber nicht sagen ... stimmt's :Zwinkern:
    • Du, ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich für Sony als Betatester von Vegas tätig bin. Damit hat man zu gewissen Informationen frühzeitigeren Zugang, ist aber vertraglich zum Stillschweigen verpflichtet. Bitte daher um Verständnis, dass man in dieser Situation dazu nicht mehr sagen kann.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • RE: AVCHD Daten zurück in die Kamera

      Original von ruessel
      Was ist die Ursache dafür? Ist der Header des Streams anders (Patch möglich?) oder ist sogar die MPG4 Datenstruktur völlig anders? Hat jemand nähere Infos?

      Wenn du mal zwei 'Schnipsel' hochlädst, könnte ich dir sicher mehr sagen.
      LG
      Peter
    • Original von elCutty
      Ich hab keine Eile. Für mich kann AVCHD erst ein Thema werden, wenn es AVCHD KartenCamcorder mit vernünftigem Sucher gibt ;)


      Wie wär's mit etwa so einer

      slashcam.de/news/single/Sony-s…n-Camcorder-vor-6303.html

      aber eben "etwas billiger" und dafür AVCHD ...

      ... OK ... OK ... :pfeifen:man wird doch noch träumen dürfen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muek ()

    • Ich habe mich gestern Abend noch intensiv herumgespielt, aber es funktioniert leider nicht. Habe mit Studio 11 mit den verschiedensten Einstellungen AVCHD erzeugt und wollte diese Files dann mit dem Picture Motion Browser von SONY exportieren, aber keine Chance.

      Ich finde es nur komisch, dass PMB die erzeugten Files zwar wunderbar abspielen kann, aber zurück auf die Kamere exportieren ... NEIN ... da bricht das Ding mit unbekannten Fehler ab.

      Aber die von SONY putzen sich da sauber ab, weil es ist sogar festgelegt, dass nur Files die von einer AVCHD-Aufgenommen wurden auch wieder exportiert werden können. Finde ich schwach, aber so ist es im Moment nun mal :heul:
    • Finde ich schwach, aber so ist es im Moment nun mal


      Inzwischen bin ich der Meinung, wer AVCHD sich kauft muss auch einen Player (PS3) dazu kaufen. Ist ja eigentlich bei HDV nicht anders..... nur hier gibt es günstigere Alternativen (Xoro, Tvix).

      An der PS3 können AVCHD Speicherkarten, DVDs und Kamerafestplatten angeschlossen werden, ohne Probleme spielt dann die PS3 das AVCHD in allen Datenraten z.B. über HDMI ab.
      Ich habe gestern diverses Sony und Panasonic AVCHD Material (Speicherstick, MiniDVD, Camcorder-Festpatte) ohne irgend ein Problem abgespielt...... auch eine SR7 einfach per USB angeschlossen wird sofort erkannt und lässt sich abspielen.
    • Original von El Libre
      Das wäre ja wohl das Letzte. Wenn SR7, SX6 oder wie man hört die Panasonic SD1 alle nicht miteinander kompatibel wären.

      Schau mal in diesen Thread, da hatte ich das für die bis dahin bekannten schon mal gezeigt. Ob nun CX6 und SR7 sich diesbezüglich auch unterscheiden können wir dann ja mit ruessels Material sehen. Die Unterschiede zu dem Output der NLEs sind aber noch erheblich größer. Da ist an ein Zurückspielen ger nicht zu denken.
      LG
      Peter