Elecard Converter Studio AVC HD Edition

    • Elecard Converter Studio AVC HD Edition

      Hat einer von euch das

      Elecard Converter Studio AVC HD Edition

      Demo gibts bei elecard.com

      schon ausprobiert? Damit lassen sich H264Filme in diverse HD-Formate, aber auch DVD etc. umwandeln. Bläst die H264e zwar aufs Doppelte auf, doch nachher kann man recht schön und bequem die MPEGs weiterbearbeiten (schneiden, authoren, wandeln [nach DivX])

      Guck mal


      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pytha ()

    • RE: Elecard Converter Studio AVC HD Edition

      Ich habe vor Monaten mit diesem Ding herumhespielt, weil es war damals die erste und einzige Methode, mit der ich meine AVCHD-Clips nach HDV2 konvertieren konnte. Das scheint jetzt aber eine ganz spezielle und abgespeckte Variante des Konvertes zu sein, weil er "nur" 75 Euro kostet.

      Man müsste sich jetzt mal alle Zielformate ansehen, die da möglich sind, aber ich glaube das ist ausschließlich MPEG2. Könnte man mit dem Ding auch Richtung AVI und diverese Intermediate Codecs wandeln, wär das echt super, glaub ich aber nicht.

      Hab's mir eben angesehen wie ich vermutet habe. Da gehen als Zielformat leider nur MPEG2-Formate SD oder HD. Schade, weil genau so einen Konverter könnte man verdammt gut brauchen :heul:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muek ()

    • Heißt das, der Elecard Converter hat Probleme mit den Farbräumen?
      8o
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Sorry, dass ich diese alte Diskussion hier ausgrabe, jedoch bin ich neulich auf den Converter gestoßen und probiere mich seitdem dumm und dämlich. Die Sache ist die: Ich will mein Material aus der Canon HF100 in performatere Dateien konvertieren. Als Ergebnis habe ich entweder ein vollkommen farbloses, ausgewaschenes Bild oder extremes "Zeilenruckeln", welches vor allem bei schnellen Bewegungen und Zooms auftritt. Abspielversuche habe ich mit dem neuesten DivX-Player, dem VLC-Player und dem real-Player unternommen. Jedes Mal mit mehr oder minder dem gleichen Resultat. Kann mir vielleicht jemand was dazu sagen?
    • Ja soll den der alte Elecard Konverter überhaupt HF100 Material unterstützen?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Original von wolfgang
      Ja soll den der alte Elecard Konverter überhaupt HF100 Material unterstützen?


      Die Frage habe ich mir bisher nicht gestellt, weil ich den Tipp mit dem Converter von einem Bekannten bekommen habe, bei dem es mit dem HF100-Material funktioniert. Hab es ihm gleich getan, nur mit einem wesentlich schlechteren Ergebnís. Benutze die seit dem 16.07.2008 verfügbare v.3.0.80714 des Converter.