Bedeutung gespeicherter AVCHD-Dateien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bedeutung gespeicherter AVCHD-Dateien

      Hallo!

      Ich habe mir die Cx6 zugelegt und schon einiges damit gefilmt. Nun wird beim Übertragen auf meine Festplatte des PC jede Szene drei Mal übertragen:

      a. *.m2ts (MPEG-2 Transportstream), etwa zwei MB groß je aufgezeichnete Sekunde
      b. *.modd (?)

      sowie

      c. *.moff (??)

      Wozu sind die gleichnamigen Szenenspiegelungen in den Formaten modd und moff, wozu sind die gut. Kann ich die getrost löschen oder sollte ich die besser behalten?? Ich wollte eigentlich die *.m2ts-Dateien, die ich seit dem Sommer von meinem neugeborenen Sohn sammle, nun inhaltsgerecht umbenennen und bin nun wegen der verblüffenden Entdeckung :ill: zunächst zögerlich.

      Vielen Dank schon mal, cu

      apfel :merci:
    • Ich hebe mir von meiner SR1 auch nur die m2ts-Files auf, obwohl beim Importieren jeweils ein Weiteres entsteht. Braucht aber nicht einmal der Picture Motion Browser selbst. Keine Ahnung was da drinnen steht und wozu das gut sein soll?