Angepinnt PPCS3 nach FB6 und mit Smartrendering auf AVCHD-DVD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PPCS3 nach FB6 und mit Smartrendering auf AVCHD-DVD

      Jaaaa, es geht auch mit H.264-Files!

      1. PPCS 3 gestartet und fertigen HDV-Schnitt reingeworfen
      2. Export per MediaEncoder: H.264 Blu-ray in 1920x1080, 25fps, CBR-13MBit/s, oberes Halbbild zuerst, Dolby-Digital (geht wohl auch mit PCM*)
      3. Jetzt kommt es: Reiter Multiplexing auf TS initialisiert
      4. Herausgerendert: File nennt sich "name.m2t" (da staunt der Fachmann gell!)

      5. FB6 gestartet und AVCHD-Projekt angelegt
      6. "name.m2t" geladen, es wird gefragt ob das Projekt an die Datei angepaßt werden soll für das SmartRendering...., selbstverständlich wollte ich das!
      7. Authoring durchgeführt
      8. Auf eine DVD-RW zum Brennen geschickt: 11 Minuten H.264-Video sind bis zum Disk-Auswurf in 7:24 Minuten fertig gewesen...

      9. Zur PS3 gerannt, gestartet, reingeschoben, Erleichterung AVCHD-DVD läuft an, Steuerung OK, Bild 1A!

      Fazit: FB6 rendert auch ein H.264-File von PPCS3 nicht neu, wenn man es so macht wie oben beschrieben. Ich pfeife was auf das Handbuch von Ulead!

      Guter Abschluß für 2007! :stolz:

      * Nachtrag 1:
      Mit PCM-Ton kann man kein TS-Multiplexing machen.
      TS-Multiplexing geht nur mit DolbyDigital-Audio und dafür muss man für PPCS3 das nicht eingeschränkte Dolby-Digital-Plugin für 295 Dollar erwerben.
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Achilles ()

    • Tja, die kleine Filmbrennerei erweist sich erstaunlich flexibel, was das Vermeiden von Encoden angeht. Funktioniert also jetzt offenbar mit AP CS3, Vegas und dem Procoder3.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Das Problem war eigentlich zu erkennen mit welchem Input-Material man dort rein muß damit Smartrendering auch mit H2.264-AVC möglich wird.

      Gehe ich jetzt per HDV-Material über Premiere Pro CS3 zur FB6 und einer AVCHD-DVD, dann habe ich einen Renderingvorgang weniger mit dem das Video-Material gequält wird auf den Weg zur hochauflösenden Disk für Sonys PS3-Bluray-Player.!
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achilles ()

    • RE: PPCS3 nach FB6 und mit Smartrendering auf AVCHD-DVD

      Besser noch: aus Vegas wie auch PPCS3 heraus reicht jetzt eigentlich ein einziger Rendervorgang - und der ist ja unvermeidbar, wenn man Blenden, Titel usw. hat.

      Ich würde mir nur noch eine Sache an deiner Stelle ansehen:

      Original von Achilles
      2. Export per MediaEncoder: H.264 Blu-ray in 1920x1080, 25fps, 13MBit/s, oberes Bild zuerst, Dolby-Digital (geht wohl auch mit PCM)


      Ist es wirklich ein großer Vorteil, hier von 1440x1080 auf 1920x1080 umzuskalieren? Hängt vermutlich davon ab, wie gut dieser Schritt von PPCS3 erledigt wird - aber die Blu Ray kann auch mit 1440x1080 erstellt werden, wenn man will.

      Und paßt man die Projekteinstellungen an 1440x1080 an, wird auch mit so einem Material in MF6+ nicht neu gerendert.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Mit dem Feinschliff werde ich mich noch beschäftigen, wichtig ist mir ersteinmal dass der Workflow für eine AVCHD-DVD aus PPCS3 jetzt steht, denn das kann ja Encore CS3 nicht.
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++
    • Stimmt - wobei ich diese Scheiben bisher bei mir konsequent mit 1440x1080 erstelle. Mag ein Feinschliff sein - aber ist ein einfacher Schritt, und geht definitiv mit MF6+ (und sicherlich auch aus PPCS3 heraus).
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung