Unbearbeitete HDV Downloads

    • Ja, schon möglich. Mach doch mal einen "stressigen" Performancevergleich zwischen M-JPEG und ConnectHD Dateien. Dann am besten so, dass auf beiden Files ein Filter draufliegt, so dass die Bildwiederholfrequenz für die Vorschau bewusst nicht mehr die 25 fps erreichen kann. Dann kann ja recht eindeutig die Differenz in der Performance abgelesen werden.

      Umgekehrt könntest du es auch mal mit WMV-Encoding gegentesten und dafür dann z.B. auch mal nur I-Frames only encoden. Wäre interessant zu sehen, wie es sich bei einer solchen Encodereinstellung im Vergleich mit M-JPEG und dem original HDV-File mit der Relation Qualität/Datenrate verhält und wie die Performance im Schnittbetrieb mit diesem WMV-File dann ausschaut.
    • Ja, die Testmöglichkeiten sind hier fast unendlich groß. HD Connect habe ich bisher stetig verweigert - auch wegen dem Preis.

      Werde mich mal ein wenig weiter spielen - auf Sparflamme allerdings. Zur Zeit drängen andere Dinge.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Diese Diskussion fand eine Weiterführung im Vegas-Forum - wo als zusätzliches Problem erkannt worden ist, daß es bei HD auch Farbraumprobleme gibt.

      Wie diese (in Vegas) behebbar sind, das wurde hier zusammen gefaßt.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung