HD SatReceiver

  • Hallo!
    Jetzt hab' ich lange überlegt ob ich hier fragen soll, also mach'ich es einfach.
    Wenn Ihr Euch jetzt, oder in nächster Zeit, einen HD Sat-Receiver kaufen würdet, welcher wäre das dann.
    Folgendes sollte er unabhängig von gutem Bild und Ton können:
    -HDMI Ausgang
    -Twin Receiver
    -Festplattenaufnahme
    -Möglichkeit während der Aufnahme - oder die Festplatte - auf externe Festplatte bzw PC auszuspielen (zur Nachbearbeitung) dabei ist das ausgespielte Format sicherlich entscheident. APP CS4 ist vorhanden.
    Habt Ihr in dieser Richtung Erfahrungen?
    Es würde mir sicher bei einer Entscheidung helfen.
    Habe schon bei Telesat und Kathrein reingeschaut, aber sehr schlechte Bewertungen gelesen.
    Vielleicht wißt Ihr ja mehr
    Danke Ulf

  • Wenn Du in Zukunft die Privaten (im Moment RTL und VOX) in HD schauen willst, musst Du Dir schon einen der neuen HD+ Receiver zulegen. So viele gibt es da glaube ich nocht nicht. Ich werde den Schwachsinn (ca. 50.- € Gebühr pro Jahr) nicht mitmachen. Werbepausen in HD interessieren mich nicht. :teufel:


    Ansonsten schau Dich mal hier im Forum um, da gibt es schon einige threads.

  • Ich hab' meinen Topfield 7700 heute(technischer Defekt) durch einen Technisat Digit HD8+ ersetzt. Sehr einfache Installation, gute Menüführung (...besser als beim Topf), ich bin bisher sehr zufrieden. Gut, die 50€ Gebühren in Zukunft sind sicherlich kontrovers zu diskutieren, aber was soll's....
    Weiterhin habe ich noch ein Alpahcrypt Light Modul drin, damit ist SKY-HD problemlos zum empfangen(Nagra-S02 Karte).
    Der Receiver ist momentan zu 329€ im Handel erhältlich!
    Also, ich kann das Teil klar empfehlen!

  • Habe meinen Topfield 7700HDPVR nach langem Ärgern durch eine Dreambox 8000 ersetzt.


    Und siehe da:
    Endlich ein Gerät, das richtig und zuverlässig funktioniert.


    Auch mit einem dritten HD-Tuner - einem DVB-C, den ich zusätzlich eingebaut habe.


    LAN klappt einwandfrei - die Dream schafft rund 12 MByte/s zum PC, und nimmt in einem offenen TS-Format ohne 4 GB-Grenze auf (im Gegensatz zum Toppi, der ein völlig bescheuerstes Ausnahmeformat hatte).


    Und siehe da:
    Sogar Vor- und Rückspulen bei HD-Aufnahmen klappt nun mit der Dream - der 7700er schaffte max. 3x, und das nur mit Bildausfällen, die 8000er macht nun 128x, und das ohne Bildstörungen beim Spulen.


    Und was mir auch gut gefällt:
    Sie benötigt nur rund ein Watt im Standby, und wacht dabei trotzdem zum aufnehmen auf.


    Die Dream läuft bei mir mit einer 1 TB Seagate Pipeline HD 5900, die sie nach einer einstellbaren Zeit bei Nichtaufnahme oder -wiedergabe abschaltet (im Gegensatz zum 7700er, bei der die Platte immer lief).



    Nach den Erfahrungen mit dem 7700er kaum zu glauben, aber war.



    Und was HD+ betrifft:
    Meiner Meinung nach kann man so etwas nur boykottieren, aber falls ich meine Meinung mal änden sollte: Die Dream kann natürlich bereits HD+ in ihren beiden eigenen Slots - mit ein bißchen Nachhilfe.



    Herzliche Grüße VIDFan

    3 Mal editiert, zuletzt von VIDFan ()

  • Es gibt wohl einige HD-Receiver, de mittlerweile recht gut laufen.
    Ich habe den ClarkTech CT5000 HD und bin mit dem super zufrieden. Das Bild ist sehr gut (SD und HD), die Umschaltzeiten extrem kurz und die Kiste läuft und läuft ohne Aufhänger und dergl. (das ist besonders für meine Frau wichtig).
    Heute würde ich mir allerdings eine neuerer Variante des Clarktech holen, den HD 6600 SST, der hat zwei Tuner.

    Gruß


    Hans-Jürgen

  • Hat denn jeman schon mal von einem HD SatReceiver gehört, der auch BDMV Strukturen oder gar ISOs abspielen kann, wie der Dune?


    Das wäre für mich das ideale Gerät.

    LG
    Peter

  • Ich mache es mit HDTV derzeit so: Klick!


    Das reicht uns derzeit aus!

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Zitat

    Original von elCutty
    Hat denn jeman schon mal von einem HD SatReceiver gehört, der auch BDMV Strukturen oder gar ISOs abspielen kann, wie der Dune?


    Das wäre für mich das ideale Gerät.


    Ich denke mal das du da um ein Image wie Enigma2 nicht rumkommen wirst. Mußt dir eine Box mit Linux suchen wo Enigma lauffähig ist.


    Meine momentane Wahl wäre auch eine Dream8000 oder eine 800er, nur die Bildqualität soll bei meinem Kathrein besser sein, man muß halt abwägen können was einem wichtig ist.

    LG Andreas

  • Hallo Freunde,
    Danke erstmal für die Antworten.
    Schau'n mer mal!!
    Ulf

  • Zitat

    Original von AndreasBloechl
    Meine momentane Wahl wäre auch eine Dream8000 oder eine 800er, nur die Bildqualität soll bei meinem Kathrein besser sein, man muß halt abwägen können was einem wichtig ist.


    Also ... die Bildqualität meiner Dreambox 8000 ist sehr gut !


    Ich hatte vorher den Topfield 7700HDPVR, dem ja ein Spitzenbild nachgesagt wird. Und es war auch sehr gut.
    Das Bild der Dream ist aber keineswegs schlechter (mit der aktuellen Firmware), sondern aufgrund der nun sogar einstellbaren Bildschärfe nach meinem Geschmack sogar besser (weil das 7700er-Bild bei 576i-Filmen immer etwas überschärft war, und somit leichte Kantenartefakte hatte).

  • HAllo,
    für mich und meine Kunden wäre es wichtig zu wissen, welcher HD-Receiver kann über Festplatte oder USB-Schnittstelle .m2t oder .m2ts abspielen?


    Gruß
    jaeger

  • Zitat

    Original von Jaeger
    HAllo,
    für mich und meine Kunden wäre es wichtig zu wissen, welcher HD-Receiver kann über Festplatte oder USB-Schnittstelle .m2t oder .m2ts abspielen?


    Gruß
    jaeger


    Hab's gerade mal probiert auf meiner Dreambox 8000:
    Von USB aus geht es nicht.
    (Zumindest mal nicht mit der aktuellen Original-Firmware (die aber dauernd weiterentwicklet wird)).


    Und von der internen Platte aus auch nicht.
    Wenn es von dieser aus gehen sollte, dann muß man die M2TS in eine TS wandeln (ist ja nur ein anderer Container) und die notwendigen Steuerdateien erzeugen (das beispielsweise DVD Studio PRO oder HD erledigen könnte).



    Mit den diversen Nicht-Original-Firmwares geht natürlich einiges mehr - diese lassen sich ja auch als Multiboot in der Dream ablegen.
    (Was ja der Vorteil einer offenen Linux-Box ist)

  • Bei meiner Kathy funktionieren sie zwar, aber nur mit Ruckler und mit dem E2 Image drauf.


    Die Bildqualität soll bei der Dream lauf AAFForum nur mit der Kahtrein mithalten können wenn das E2 drauf ist , anonsten schlechter. Ich wollte mir mal von einem Kumpel eine 800er leihen aber der braucht sie selber immer wieder und nur für einen Tag ist es zu kurz um was sagen zu können. Aber mein Fav. momentan wäre auch eine 800er Dream.

    LG Andreas