HD Ready Fernseher

  • Was man unter [HD Ready] versteht, kann man:


    hier nachlesen!


    Wer die volle Auflösung von 1920 x 1080 Pixel haben möchte, bitte sehr:


    hier klicken !


    6.799 €uro (114 cm LCD-Fernseher)

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Zitat

    Wer die volle Auflösung von 1920 x 1080 Pixel haben möchte, bitte sehr


    Hat aber im Test der Zeitschrift "Video 4/05" keine so gute Figur gemacht. Liegt auf Platz 12 der Bestenliste.

  • Audiovision und Video: Urteil "gut"!

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Hier findet man viele Informationen über HDV, speziell auch über Bildschirme.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • guter link,bruno..



    z.z. halte ich mich noch beim hdtvkauf zurück.last nochmal nen jahr ins land ziehen..


    bei der hc1 siehts schon wieder anders aus.. mal tests abwarten.. 8)

  • Schon das hier gesehen:


    [URL=http://www.pcmag.com/article2/0,1759,1774272,00.asp]DELL Widescreen Ultrasharp 2405FPW[/URL]


    DELL USA

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • @ El Libre,
    nach Deinen Ausführungen bisher, hat DV-Video auf Deinem Jumbo-Thomson (156cm?) keinen Sinn und man sollte unter 80cm Bildschirm-Diagonale damit bleiben...
    Daraus schliesse ich, dass Du auch kein PAL-TV auf diesem Gerät vernünftig empfangen kannst.
    Finde ich aber schade, sich ein so großes Gerät zu kaufen und dann Fernsehsendungen nicht angucken zu können, weil die Bildqualität schlecht ist.


    Oder habe ich Dich da falsch verstanden?

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Zitat

    Oder habe ich Dich da falsch verstanden?


    Ja Bruno. Ich sage nur daß mir der Aufwand und die Kosten für die Anschaffung einer HD-Ausrüstung für ein bis zu 80er Röhrengerät zu hoch wären. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß man bei dieser Bildgröße bei HD einen großen Unterschied zu guten DV-Aufnahmen sehen kann. Meine eigenen Aufnahmen sind auf dem Thomson wirklich gut wenn man zum Vergleich noch keinen HD-Stream gesehen hat. Da ist aber dann der Unterschied doch beträchtlich. Ich hätte wirklich niemals gedacht solch eine hervorragende Bilddarstellung auf einem Rückpro zu erhalten. Da mein Sohn und auch meine Tochter über ältere Geräte dieser Gattung (106 und 117 cm) verfügen, war ich bisher von diesen Geräten nicht sehr überzeugt (Farbränder und auch teilweise Unschärfe).


    Zum Fernsehprogramm: Ich hatte bisher immer über einen Kabelanschluß ferngesehen. Auch der ist mit dem Thomson nicht schlecht. Habe aber nun doch auf Digital-SAT umgestellt (Schüssel von meinem Sohn war schon vorhanden) und hiermit nochmals eine Steigerung der Bildqualität. Man muß sagen daß bei dieser Bildgröße (61" ) jede Bildverbesser- oder Verschlechterung sofort sichtbar wird. Aber ein Bild in voller 16:9 Auflösung wie die vielen Clips die wir uns wohl alle heruntergeladen haben sind einsame Spitze. Auch die vielen Filmtrailer die man überall im Netz in HD-Qualität findet sind in Ihrer Bild- und auch Tonqualität schon beeindruckend.


    Schau Dir wirklich mal diese Gerätegattung an. So groß von den Ausmaßen (vor allem die 50er Klasse) sind diese Teile gar nicht. Und vom Preis- Leistungsverhältnis gegenüber einem Plasma oder LCD wollen wir erst gar nicht reden, obwohl ich den von Dir erwähnten Philips auch zu den Besten zähle.

  • Wie muss man sich das vorstellen, kann man auf Deinem Gerät auch mal was in 30" darstellen, d.h. ringsherum würde dann alles schwarz bleiben, d.h. kann man das Bild auch kleiner zoomen wenn es in voller Größe bei nicht veränderbarem Betrachtungsabstand evtl. zu schlecht sein sollte?


    Es gibt ja auch bei DVB-S durchaus Sender mit mäßiger Bildqualität...

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • 30" geht nicht es sei denn man will gleichzeitig 2 Programme sehen (sind 2 Tuner eingebaut). Dann kann man schon mal verschiedene Größen einstellen aber an der Bildqualität ändert sich da kaum was.


    Außerdem hat man noch verschiedene Zoom-Einstellungen oder gleich in 4:3 oder auch 14:9. Aber so schlecht sind auch die Programme die mit geringerer Datenrate senden nicht. Ganz besonders toll sind natürlich immer die Werbeunterbrechungen der bekannten Sender (Pro 7, RTL oder SAT 1), da kann man sehen welche Qualität noch im guten alten PAL-Format steckt. Wirklich gestochen scharf.


    Das Problem ist natürlich auch daß die Geräte die in den verschiedenen Märkten stehen sehr oft eine miserable Verbindung haben oder einfach zig Geräte an einem Hauptkabel hängen. Zu Hause sieht das meist noch wesentlich besser aus.


    Beim Anschluß eines Rechners über DVI kann man den Bildschirm wie einen Computermonitor behandeln. Sehr gut sind für diesen Fall die Geforce Karten bei denen man ja die HDV-Unterstützung gesondert einstellen kann.

  • Mal schauen, bin momentan eh oft in der Gegend. Wo in der SCS? Ist das das Geschäft neben dem Saturn?

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • ganau das ist es die haben auch eine ganze Gallerie von Babones die 720 WMVHD tauglich sind und auch angeschlossen sind... die 1080er gibts nach wie vor noch nicht ..

  • Ein IMHO sehr guter Test von 30" bis 32" LCD Fernsehern ist im aktuellen c't 16/05 auf Seite 138 - 145 zu finden.


    Zitat :

    Zitat

    Besonders gefallen hat uns de Myrika V32-1 der 32PF5520 von Philips und der Toshiba 32WL56.


    Auch die Artikel über die CD DVD Datenrettung düften für den einen oder anderen von Interesse sein.

    LG
    Peter

  • Ja der wär' schon was recht feines, aber ich befürchte, den werden wir hier in Europa nicht bekommen. Leider hat wohl auch Philips die LCoS Technik aufgegeben nachdem Intel sich wieder davon abgekehrt hat, ohne je richtig eingestiegen zu sein. Aber vielleicht ist das ja jetzt mit der vollen HDTV Auflösung etwas anderes.


    Merkwürdig, bisher ist auch noch nicht viel über Neuheiten auf der IFA im Netz aufgetaucht.

    LG
    Peter