Unkomprimierte Aufzeichnung für lau

  • Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Sehr schön.


    Ganz so billig ist es aber nicht, da noch mindestens eine, besonders schnell zu beschreibende SSD benötigt wird. Leider fehlt nach der Produktbeschreibung 1080p50.

  • In SDI uncomprimiert capturen wir hier schon länger.
    SD Material wie auch von Betacam.
    Wo ich das Problem noch sehe ist bei den immer noch "lahmarschigen"SSD`s.
    Sorry für diesen Ausdruck,könnte ja auch "verlängertes Rückenteil" schreiben


    Wer schon mal ab einer HD-DVD uncompr.also in YUV [1920 x1080] Streams auf den PC überspielen musste weiss was da für Mengen an Daten anfallen.

  • Jedenfalls ist das HyperDeck Shuttle ein echter Lichtblick am Horizont, da es preislich in eine akzeptable Region rutscht, ganz anders als z.B. ein NanoFlash, der wiederum selbst für Adobe-User ein Ausschlusskriterium ist.


    Zitat

    Wo ich das Problem noch sehe ist bei den immer noch "lahmarschigen"SSD`s


    Das verstehe ich jetzt nicht wirklich. Wenn ich mir die aktuellen Versionen von SSD's ansehe (Crucial bzw. OCZ bzw. Intel), dann weisen diese lineare Schreibraten jenseits von 250 MBit/sek auf, die Leseraten liegen bei 400 MBit/sek und drüber..


    Gehe ich davon aus, dass so ein Hyperdeck bei uns etwa 350.- € kosten wird und gebe dann nochmals 450.- € für eine 256 GB SSD aus, so erhalte ich eine Ausnahmedauer von 4,3 Std. wenn z.B. in einer bestmöglichen AVC-Intra Qualität von 100MBit/sek aufgenommen wird. Allein die Investition in einen ähnlichen Speicher per P2-Karten liegt beim 3-fachen Preis.


    Frage - In den Specs sehe ich:


    Zitat

    720p50, 720p59.94, 720p60, 1080i50, 1080i59.94, 1080i60, 1080PsF23.98, 1080PsF24, 1080PsF25, 1080PsF29.97, 1080PsF30, 1080p23.98, 1080p24, 1080p25, 1080p29.97, 1080p30.


    Was ist denn bitte 1080PsF25 versus 1080p25 :gruebel:
    Und in welchem Codec wird aufgezeichnet? Ich lese hier: uncompressed QuickTime files. Sagt mir nichts..

  • Zitat

    so erhalte ich eine Ausnahmedauer von 4,3 Std. wenn z.B. in einer bestmöglichen AVC-Intra Qualität von 100MBit/sek aufgenommen wird.


    Das wird wohl nicht gehen. Das Teil ist dumm, kann nur den Stream wie er aus dem HDMI oder SDI kommt auf SSD schreiben. Kein wandeln in codec o. ähnl. möglich. Darum ist der Nanoflash auch 10x teurer....

  • Zitat

    Das wird wohl nicht gehen. Das Teil ist dumm, kann nur den Stream wie er aus dem HDMI oder SDI kommt auf SSD schreiben. Kein wandeln in codec o. ähnl. möglich. Darum ist der Nanoflash auch 10x teurer....



    Auf Slashcam (Black Magic) , spricht man von ca. 500 – 700GB pro/Std bei HDTV.
    Das ist ja für eine Produktion mit Rohmaterial bis zu 1 oder 2 Stunden fein, aber
    auf Reisen ( bei mir bis zu 15 Std. ) braucht man dass „schnuggelige“ Teil aber
    nicht mitnehmen, dass währen ja dann so um die 7,5 – 10TB . :teufel:


    Grüß´le


    Manfred

  • Zitat

    Original von MOD
    Auf Slashcam (Black Magic) , spricht man von ca. 500 – 700GB pro/Std bei HDTV.


    Oha, das liest sich ja wie unkomprimiertes AVI - wenn das so ist, wäre das Teil bestenfalls für die Wissenschaft, nicht aber für den Real-Einsatz. Was ein Quark..


    By the way: Was kommt denn aus einem HDMI bzw. SDI-Anschluss an Stream raus, was ist das? Muss man ja auch irgendwie verarbeiten können..

  • 1080i and 1080p HDTV uncompressed:


    8 bit @ 1920 x 1080 @ 24fps = 95 MB per/sec, or 334 GB per/hr.
    10 bit @ 1920 x 1080 @ 24fps = 127 MB per/sec, or 445 GB per/hr.


    8 bit @ 1920 x 1080 @ 25fps = 99 MB per/sec, or 348 GB per/hr.
    10 bit @ 1920 x 1080 @ 25fps = 132 MB per/sec, or 463 GB per/hr.


    8 bit @ 1920 x 1080 @ 29.97fps = 119 MB per/sec, or 417 GB per/hr.
    10 bit @ 1920 x 1080 @ 29.97fps = 158 MB per/sec, or 556 GB per/hr.


    Zitat

    Oha, das liest sich ja wie unkomprimiertes AVI


    Es ist leider ein MOV

  • Das zu verarbeiten dürfte ja richtig viel Spaß machen. Ich würde mir da gleich noch eine Serverfarm zulegen.

  • Zitat

    Es ist leider ein MOV


    Mov ist ja nur ein Kontainer,das sagt noch gar nix.


    Ansonsten hats ruessel es richtig erfasst,das sind enorme Datenraten.
    Genaueres kann man auch selbst auslesen,resp.anzeigen wenn man von Blackmagic das "Durchsatzauslesetool" startet.


    Zitat

    Das zu verarbeiten dürfte ja richtig viel Spaß machen.


    Naja....wenn man Quellmaterial in 4:2:2 capturt dann hat man schon einen Vorteil als wenn man nur in 4:2:0 capturt,resp.bei HD einliest.


    Zitat

    Ich würde mir da gleich noch eine Serverfarm zulegen.


    Was hat das denn mit dem Capturen oder Einlesen zu tun.....das ist ja nur für die Weiterverarbeitung sprich Codierung in was auch immern vonnöten.


    ruessels Liste kann man noch erweitern,aber seht selbst.
    10 + 12 Bit 4:4:4


    Hier ein Beispielbild vom "Durchsatzauslesetool".
    Hier reicht dies aus da nur SD Material to SDI mit max 16 Audiokanälen gebraucht wird.


    [Blockierte Grafik: http://img717.imageshack.us/img717/176/stripeset2x750.png]

  • Bei diesen Datenraten erledigt sich das Thema HyperDeck Shuttle von selbst. Und unkomprimiertes MOV erinnert mich irgendwie an Swahili - kann ich nämlich auch nicht :gruebel:

  • Zitat

    Was hat das denn mit dem Capturen oder Einlesen zu tun.....das ist ja nur für die Weiterverarbeitung sprich Codierung in was auch immern vonnöten.


    Nichts, aber mit der weiteren Verarbeitung. Was hat es für einen Sinn, wenn ich das vorzügliche Bildmaterial wieder mit einem Codec eindampfe und damit die guten Eigenschaften - zumindest teilweise - verloren gehen? Natürlich wäre es sinnvoll, dieses Material nativ zu bearbeiten. Doch das dürfte sehr schwierig sein.

  • Zitat

    Natürlich wäre es sinnvoll, dieses Material nativ zu bearbeiten. Doch das dürfte sehr schwierig sein.


    Schauen wir mal, ich habe mal so ein Teil für meine Ex1R vorab bestellt..... mitte Mai wissen wir mehr.

  • Rüssel, hat bei den NBA news den Atomos Ninia eingestellt – auch ein interessantes Teil,
    hat jemand Erfahrung mit der Bearbeitung in CS5 evt. auch mit Matrox des Apple ProRes Codecs.


    Grüß´le


    Manfred

  • Händler hat bis heute noch nix von einem Versanddatum des HyperDecks gehört. Man hofft auf Ende Mai, es kann auch Juli ...oder August werden...


    Zitat

    Rüssel, hat bei den NBA news den Atomos Ninia eingestellt


    Benutzt den Schei.. Apple Codec.....

  • Der UPS Mann war gerade da.... brachte das BMD Shuttle Teil vorbei.


    Bitte beim Bestellen beachten: Die SDI Anschlüsse sind keine normalen BNC Buchsen! Also gleich ein passendes (oder eher 2 Kabel für SDI Bildkontrolle) Mini-BNC auf BNC mit bestellen (30 Euro/Stück). Ein Praxistest kommt in den nächsten Tagen.

  • Zitat

    brachte das BMD Shuttle Teil vorbei.


    Habs schon eine Weile...aber mit den alten Kisten,trotz USB3-Adapter Pci-E lief das Ding nicht.


    Jetzt aber am neuen i7 2600K schon.
    Muss noch schauen obs auch unter Vegas 10 marschiert,unter VDub 1.10 marschierts.


    Zitat

    Mini-BNC auf BNC


    Was BNC ist weiss ich schon bald 2 Jahrzehnte....aber "Mini-BNC" ist mir neu :D


    Wo hat denn die BMD Intensity Shuttle denn einen "Mini-BNC" Anschluss ??