Hilfe - Canon XM2 o. HC1 - dringend

  • jo.
    das ist halt die frage.ob die nachfrage dermaßen gross sein wird.aber bei der preissuchmaschinen-kultur steht doch eigentlich jeder händler unter dem drang den geringsten preis anzubieten.auch wenns ne woche dauert (lieferzeit).
    persönlich schätze ich es auch so ein,dass es dem ottonormalverbraucher nicht so ganz klar sein wird,wo die vorzüge dieser cam liegen..
    nunja.zugegeben.. bin echt heiss auf das moped! 8) aber vorbestellen werde ich trotzdem net..

  • Einen Teil der Diskussion habe ich mal abgetrennt - siehe Formate nach dem HDV Schnitt.


    Ein zweiter Teil findet sich unter dem Titel Echtzeit, Proxys und Intermediates wieder - falls hier noch zur HC1 vs XM2 disktutiert werden soll.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Zitat

    bei geizhals hat eine händler den ausliefertermin auf +3 tage gesetzt


    Habe da heute mal angerufen. Jetzt wurde schon der 18.7. genannt. Mal abwarten.

  • Naja, das wäre ja nur eine Verschiebung von Freitag zu Montag. Übers Wochenende wäre man da ohnehin schlecht ran gekommen - Geduld ;)

    LG
    Peter

  • Habe gestern irgendwo gelesen, dass der 22.07. als Auslieferung vorgesehen ist...

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Stimmt nicht, erst steht dort was, dass man trotz Sofort-Kauf den Zuschlag ersteigern muss, dann eine Nachricht abwarten muss und die Lieferzeit würde 10-15 Tage betragen...:grim:

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • hallo bruno,


    habe den händler angefagt, ob sofort geliefert wird, er sagte ja.


    das steht, Bitte rechnen sie mit 10-15 tage lieferzeit für artikel über 50 kg.!!!!!!!!!


    mfg
    uwe

    Immer wenn Du meinst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

  • Also was mich hier fasziniert, daß ist die fast schon unglaubliche Gier/Lust (?) auf dieses Gerät (bitte den Ausdruck nicht allzu ernst zu nehmen). Hier liefert Sony nun genau genommen das erste HDV Gerät im Preissegement unter 2000 Euro.


    Mich fasziniert diese Lust auf den Kauf deshalb, weil es vermutlich bis Ende 2006 auch von anderen Anbietern hoch attraktive Geräte geben wird. Und die haben dann ziemlich sicher mehr und bessere Einstellmöglichkeiten am Camcorder - wissen wir doch das sich Sony hier immer sehr bedeckt gehalten hat, verglichen etwa mit Panasonic.


    Also wer - wie etwa ich - etwas aktiver filmen will, indem er nicht so sehr mit Automatiken arbeitet, der sollte sich genau ansehen, ob er mit den Einstellmöglichkeiten der HC1 das Auslangen findet. Mir geht auf jeden Fall die manuelle Einstellmöglichkeit des Weißabgleichs ab.


    Die genauen Details findet man sehr gut beschrieben, und zwar in diesem Artikel HIER.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Zitat

    Original von wolfgang
    weil es vermutlich bis Ende 2006 auch von anderen Anbietern hoch attraktive Geräte geben wird.


    So sicher ist das gar nicht. Panasonic wird wohl erst deutlich später kommen und auch bei Canon wäre es der erste Schritt zur HDV Technik, die ja von Sony spezifiziert wurde und bei denen wurde ein groß Teil der Technik aus Sonys erstem HDV camcorder in das Consumer Gerät übernommen. Die sind zumindest was die HDV Erfahrung angeht mindestens ein Schritt voraus.

    LG
    Peter

  • Stimmt schon, sicher ist nix. Aber wie man hört, wird etwa JVC mit attraktiven Geräten nicht mehr ewig lange brauchen - ich denke da an HDV Camcorder, die der GZ-MC500 Serie folgen werden (auch wenn die ja gerade erst im SD Bereich im Kommen ist - siehe HIER). Und auch, wenn JVC eher auf 720p setzen dürfte - und dieses Format 1080i nicht zwangsweise unterlegen ist.


    Mir würde es auch überhaupt nichts ausmachen, wenn das Gerät von Canon wäre, und der Camcorder halt gute Einstellmöglichkeiten hätte - basierend auf der Sony Technologie.


    Alles, was ich sage, ist, daß man vielleicht nicht unbedingt auf den ersten 1080i Camcorder im unter 2000 Euro Preis Segement springen muß - da kommt sicherlich noch was nach. Dauert noch, aber es kommt was. Genaueres werden wir ja sehen.


    Ach ja: in der persönlichen Bewertung würde ich natürlich auch immer mitdenken, was ich jetzt für einen Camcorder habe, und obs extrem viel Sinn macht, jetzt schon in HDV zu filmen. Etwa, weil jemand unwiederbringliche Reisen vor sich hat. Würde ich etwa nächstes Monate für 6 Wochen nach Neuseeland, Hawai oder ähnliches fahren - dann her mit einer FX1 (oder HC1). Ich selbst werde weder extrem tolle Reisen im nächsten halben Jahr machen, noch bin ich mit meiner NV-MX350 unzufrieden - die liefert eine solide sendetaugliche Qualität im SD-Bereich. Das geht natürlich in meine - persönliche - Bewertung ein. Kann uns soll jeder für sich wissen und entscheiden, eh klar.
    :]

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Alles, was ich sage, ist, daß man vielleicht nicht unbedingt auf den ersten 1080i Camcorder im unter 2000 Euro Preis Segement springen muß -


    Ich muß nicht, aber will aus den von dir genannten 'Ausnahmegründen' - bin mir dabei auch sicher, daß es nicht der letzte HDV Camcorder ist den ich will. Mit einem gewissen Verlust saugt ebay den alten dann gut auf ;)

    LG
    Peter

  • Zitat

    weil es vermutlich bis Ende 2006 auch von anderen Anbietern


    Das sind ja noch 1 1/2 Jahre. So lange möchte ich aber nicht mehr warten, da einem bis dahin doch so einiges an Material durch die Lappen geht. :D


    Man muß auch sagen, daß gerade die ersten Geräte einer neuen Generation von Sony (VX 1000, dann die 900er und die 2000er) meist auch heute noch Kultobjekte sind. Die Geräte waren meist sehr robust und schon ziemlich fehlerfrei. Bei den Nachfolgern hat man dann erkannt wo man einsparen kann, und schon wurde überall ein bißchen was gestrichen. Gleiches war ja auch bei Panasonic der Fall (300er, 350er und dann die 500er). Von Modell zu Modell wurden die Geräte schlechter.


    Die HC 1 ist ganz bestimmt nicht perfekt, aber wer weiß wie bei diesem Preisdruck der Nachfolger aussieht. Und 1600.- € für eine HD-Kamera sind wahrlich ein Schnäppchen, da kann man über die paar fehlenden Knöpfe zur manuellen Einstellung schon mal hinwegsehen.


    Was Besseres wird es in Zukunft immer wieder mal geben, das ist aber auch im PC-Bereich nicht anders. Auch hier hat man schon beim Verlassen des Ladens ein veraltetes Modell.

  • Zitat

    Original von El Libre
    Man muß auch sagen, daß gerade die ersten Geräte einer neuen Generation von Sony (VX 1000, dann die 900er und die 2000er) meist auch heute noch Kultobjekte sind. Die Geräte waren meist sehr robust und schon ziemlich fehlerfrei. Bei den Nachfolgern hat man dann erkannt wo man einsparen kann...


    Also das Argument lasse ich voll gelten, daß hat sich in der Vergangenheit leider bei zahllosen Geräten diverser Firmen bestätigt. Vielleicht sollte ich mir doch in absehbarer Zeit die FX1 anlachen...
    :D

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Zitat

    Und 1600.- € für eine HD-Kamera sind wahrlich ein Schnäppchen,...


    immerhin 4,8 x Hartz IV ... und was sonst noch dazukommt... 8)

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Zitat

    Vielleicht sollte ich mir doch in absehbarer Zeit die FX1 anlachen...


    Würde ich an Deiner Stelle (wegen der vielen manuellen Einstellungen) auch mal tun. Ich habe mir die Kamera nun schon einige Male angesehen und auch angetestet. Die Verarbeitungsqualität macht auf mich einen sehr guten Eindruck.

  • Naja, ich hoffe einerseits noch auf etwas Besseres - und andererseits ist der Preis ja mit ca. 8x Hartz auch nicht wenig Geld. Für einen Amateur.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Bei meiner DV-wide Test DVD mit FX1 und HC1 (NTSC-Model) Material habe ich den Eindruck, daß die Farben der HC1 nicht so satt und brilliant sind wie die der 3 Chip FX1. Nun könnte das an der Justagefrage im Werk liegen, oder aber mit der Einstellung der Sättigung am Camcorder zu korregieren sein, oder aber man hat das alte 1 zu 3 Chip Verhalten auch hier wieder. Aber wann und ob ein 3-Chip HD Camcorder in der Größe kommt ist ungewiß und wie stark sich dann die Größe des CMOS Sensors reduziert erst Recht.

    LG
    Peter

  • Aufgrund technischer Effekte möchte ich diesen Thread hier auch mal schließen - und einen Nachfolgethread zum gleichen Thema eröffnen.


    http://www.videotreffpunkt.com…ardid=17&styleid=6&page=1

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung