Welchen LED-HDTV mit 47" nehmen?

  • Wer ist auf aktuellen Stand bezüglich HDTV Anschaffung?


    - Sehr gutes bis gutes Bild im Falle SD- und natürlich HD-TV
    - Overscan 0%
    - 4 HDMI Anschlüsse und 1 Scart Anschluß nötig
    - Energieklasse A


    Ansonsten keine Firlefanz-Anforderungen.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Klingt banal, lass dir die Geräte, die in die engere Wahl kommen, unbedingt im direkten Vergleich in einem passenden Raum unter guten Bedingungen vorführen. Ich war bass erstaunt wie unterschiedlich z. B. die Sony und die LG Fernseher das Bild darstellten. Für uns war das ein riesen Unterschied, den ich wg. der ähnlichen technischen Daten nicht erwartet hatte.


    Wir haben mit einem Fachhändler gesprochen und der hat die Schirme aufgebaut. Einen guten Preis haben wir auch bekommen.


    Beste Grüße, Rod.

  • Zitat

    Original von Rod
    Ich war bass erstaunt wie unterschiedlich z. B. die Sony und die LG Fernseher das Bild darstellten.


    Könnten dafür nicht auch einfach die unterschiedlichen Werkseinstellungen der Geräte verantwortlich sein?
    Schön wäre es daher, wenn man einen Händler finden würde, bei dem man diese Einstellungen verändern darf, was leider aber nur selten der Fall ist. (Was ich verstehen kann, denn ich möchte auch nicht jeden an den Schrauben drehen lassen, der dann womöglich sein Gerät doch im Internet bestellt.)

  • Wir haben den Händler ein wenig gezwiebelt, er musste zwei Sitzungen machen. :D Bei der 2. hat er die Geräte einmal anhand eines Charts eingestellt, danach so weit es ging angeglichen und dann wieder einzeln optimiert. Da mussten wir allerdings schon drauf drängen, auch ein Fachhändler hat nicht immer Lust alles einzustellen.


    Gut, ich konnte nicht überprüfen, ob er da noch getrixt hat. Es waren insgesamt knapp fünf Stunden, wir hatten dann schon einen guten Eindruck, was die Geräte können.


    Beste Grüße, Rod

  • Da ich bei einem Bekannten ab und an das in meine Augen unverschämt gute Bild eines Samsung ansehen konnte, bin ich auch auf Samsung umgeschwenkt.
    ( Mein Sony hat leider rumgezickt und das HD-Bild ist im direkten Vergleich zum Samsung drei Klassen schlechter :( )


    Der verlinkte Samsung hat allerdings nur 46" - es lohnt sich aber, sofern möglich - diese Geräte mit in Betracht zu ziehen.


    http://www.amazon.de/Samsung-U…TF8&qid=1352450652&sr=8-1


    mfg
    Roland

  • Zitat

    Original von Hans-Jürgen
    Das wären dann im Schnitt 2 Kunden pro Tag, die er bedienen könnte.
    Wie lange würde er dass wohl mitmachen?


    Vorallem wenn man das mal auf den Stundenlohn umrechnet, bei der geringen Verdienstspanne bei Fernsehern, da geht jeder Fachhändler Pleite. :teufel:

  • Zitat

    Das wären dann im Schnitt 2 Kunden pro Tag, die er bedienen könnte.Wie lange würde er dass wohl mitmachen?


    Stimmt, deshalb waren sie auch knurrig. Als wir uns etwas länger unterhalten hatten, fand der Berater doch Spaß an dem Vergleich und hat ihn ausführlich gemacht, zudem nur an Vormittagen.


    Und, wie ihr schreibt, das ist eine Mischkalkulation. Die meisten Kunden wollen nur eine relativ kurze Beratung und kaufen. Dann kann man sich um so ne nervige Type schon mal länger kümmern. Insgesamt stimmte die Bilanz für mich und das Geschäft.


    Zu Beratung im Fachgeschäft: Als ich genauer nachfragte und klar war, dass ich zwar kaufen will, aber nur bei ausführlicher Vorführung, war plötzlich so ne Art Chefberater zuständig. Und der war kompetent und hatte Erfahrung. Dem machte es dann auch Freude, zu zeigen, was er kann.


    Beste Grüße, Rod

  • Hier gibt es nur zwei MM und einen Expert, dann noch einen Saturn nach 0,5 Stunden Autofahrt.
    Man muss sich die Geräte dort aus der vorh. Aufstellung aussuchen, die tragen da nichts herum.
    Mit eigenen Disk-Videos (auch BD) kann man natürlich prüfen ob das Bild gefällt oder nicht.


    Im Moment ist mein vorhandener HDTV hier bei Reparatur, Jemand macht es für mich der noch lötet. Es liegt vermutlich am Hochspannungsteil. Gerät schaltet sich nach dem Start öfters aus, dann überraschend wieder ein und wieder aus. Das Bild sehe ich auch öfters am Anfang negativ/invers. Nach 1/4 Stunde ist das Gerät dann wärmer und dann läuft der HDTV den ganzen Abend ohne Probleme. Vor 5Jahren hatte ich auch schon das Problem mit diesem Gerät. Auf Garantie ist das ganze Zeuch mit der Hochspannung ausgetauscht worden.
    Da auf dem Fehlerbericht die Ersatzteil-Nr. stand, habe ich jetzt die Lieferung angefragt. Ergebnis, Ersatzteil ist nicht mehr verfügbar.


    Philips hat in Augsburg eine Zentrawerkstatt von Siemens unter Vertrag für Reparaturen.
    Dortige Preisvorstellung für die Reparatur:


    - 317 EUR für Transport hin und zurück...
    - Kostenvoranschlag: 54 EUR
    - Arbeitszeitkosten: pro Stunde 119 EUR, Pauschalpreis für Reparatur: 174 EUR
    - Was das Austausch-Teil kosten würde weiß keiner, weil nicht mehr beschaffbar


    Damit ist die Reparatur in der Zentralwerkstatt gestorben!


    Die kleine Werkstatt hier in Würzburg will 30 EUR für den Kostenvoranschlag. Der Stundensatz beträgt 48 EUR. Falls Gerät reparierbar, würden noch die Ersatzteilkosten hinzukommen. Ich habe eine Kostengrenze vereinbart bis zu der eine Reparatur ohne meinem speziellen Einverständnis durchgeführt werden kann. Ansonsten bringe ich das Gerät zu der Sondermüll-Annahmestelle und dann kaufe ich ein neues Gerät.
    Die Reparaturwerkstatt hier hat mir kostenlos ein Ersatzgerät gegeben mit dem wir im Wohnzimmer wichtige Sendungen uns ansehen können. Auf zwei PCs können wir ebenfalls Fernsehen gucken, ich Fußball-Bundesliga und Basketball, meine Frau die Lindenstrasse und Dokus...


    Danke für die bisher hier eingegangenen Vorschläge. Damit kann ich mich schon mal für den Fall aller Fälle vorbereiten, damit in spätestens 10 Tagen hier wieder ein HDTV steht.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Einige Geräte dort sind in 2012 getestet worden, hier stehen aber meist Geräte der aktuellesten Baureihe aus der Zeit nach der Funkausstellung.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Darf ich fragen warum du einen LED TV willst und nicht zum Beispiel eine Pana VT50 in 50Zoll? Wäre halt ein Plasma.

    LG Andreas

  • Schon aber ich denke das macht ja aufs Jahr gesehen keine 50Euro aus. Aber das muß denke ich jeder selber wissen was man haben möchte. Dann wäre das geklärt.

    LG Andreas

  • Hier ist ein Testbericht zum Erstgenannten ETW5 - Link
    ich habe ein Fachhändlermodell dieses Panasonics mit der Bezeichung TX-L47ETF52 und bin auch sehr zufrieden damit.


    Schöne Grüße
    Walter

    Schöne Grüße, Walter

  • Walter, hast du etwas rotstich oder vielleicht gehabt und entfernt? Frage weil ich für meinen Sohn einen Pana 42UT30 gekauft habe im Mai und der hat einen rotstich den ich nicht ganz weg bekomme. Mir der Einstellung "kalt" wirds zwar besser aber geht nicht ganz weg.
    Vielleicht haben ja die LEDs auch Probleme mit Farbstich von den Grundeinstellungen her. Der TV vom Sohn war aber sehr billig.

    LG Andreas

    2 Mal editiert, zuletzt von AndreasBloechl ()

  • Zitat

    Original von AndreasBloechl
    Walter, hast du etwas rotstich oder vielleicht gehabt und entfernt?


    Nein, habe keinen Rotstich. Ich bin zwar mit der Bildqualität nicht so 100% zufrieden, (nu zur 98%) wie mit meinem Vorgänger (Plasma von Panasonic) aber ich wollte diesmal doch eine Stromsparvariante.
    Und gegen die Vergleichsmodelle anderer Hersteller, die da im Verkaufraum standen, hatte der LED von Panasonic das eindeutig beste Bild.


    Schöne Grüße
    Walter

    Schöne Grüße, Walter

  • Alles klar, ich lese das nämlich immer wieder von Panasonic deswegen wollte ich mal nachfragen wie es da bei den LCDs ist. Danke dir.
    Ich kann mich auch noch gut an den letzten TV von Pioneer erinnern, kurz befor die aufgehört haben , haben sie ja noch einen LCD rausgebracht, der war aber auch gut in meinen Augen. Aber ich stehe halt mehr auf Plasma wegen den Farben.
    Auf Stromverbrauch habe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht geschaut, auch wenn er um 100Euro im Jahr mehr Strom verbrauchen sollte ist mir das Bild wichtiger.

    LG Andreas

    Einmal editiert, zuletzt von AndreasBloechl ()