Smartphones erobern Foto- und Videomarkt

  • Vom US-Embargo sind nur die Google Apps für die neue Huawei-Smartphon-Baureihe betroffen!

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Die von mir und mit Sicherheit vielen Anderen benötigten Apps sind alle aus dem Google Play Store.

    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • Ich habe jetzt einmal das Video mit 30 fps erstellt:


    https://vimeo.com/472140050/6079496392


    Für mich kein Unterschied zu 60 fps zu sehen. Interessant bei 60 fps und 30 fps bei Linse 1.0 und 2.0, der kleine blaue Punkt, der sich mitbewegt. Ist das die Lidar Entfernungsmessung?


    Viele Grüße


    Lothar


    PS

    Im Moment scheint gerade etwas die Sonne, ich mache schnell noch eine Tagaufnahme.

  • Die kann Bruno sich noch herunterladen

    Brauche ich nicht... :pfeifen:

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Gentlemen,

    Sicher gibt es Smartphone Nutzer deren App-Wünsche in Huawei phones derzeit (noch) nicht befriedigt werden können.

    Der Huawei App Store selbst und mehrere alternative Download Möglichkeiten wie z. B. Aurora Store und andere bieten aber eine derart riesige Anzahl von Apps für den deutschen und europäischen Gebrauch, dass die Google Beschränkung wirklich nur eine verschwindende Anzahl von Usern abschrecken sollte.

    Einfach mal reingucken und ausprobieren und nicht einfach den Machtansprüchen eines Herrn Trump folgen ....

    Gruß Herbert

    MfG, Herbert

  • und nicht einfach den Machtansprüchen eines Herrn Trump folgen ....

    Mit etwas Glück sind die ja bald erledigt.

  • Was Google (und Apple) mit Herrn Trump zu tun haben, erschließt sich mir nicht ganz. Dennoch, dann lieber ein Unternehmen aus dem chinesischen Musterländle für Demokratie unterstützen. :teufel:

    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • Was Google (und Apple) mit Herrn Trump zu tun haben, erschließt sich mir nicht ganz

    Völlig richtig was du hier schreibst. Bin deiner Meinung.

  • Was Google (und Apple) mit Herrn Trump zu tun haben, erschließt sich mir nicht ganz.

    Durch die von Mr. President verhängten Sanktionen hat Huawei keinen Zugang mehr auf Google Play = App Store.

    Deshalb kann man auf den (neuen) Geräten bestimmte Apps nicht mehr nutzen.

  • Die Sache mit Donald Duck hat sich ja wahrscheinlich im November hoffentlich erledigt. Dann kann Google endlich wieder kaufen und verkaufen wie und was und wo es will.

  • Durch die von Mr. President verhängten Sanktionen hat Huawei keinen Zugang mehr auf Google Play = App Store.

    Deshalb kann man auf den (neuen) Geräten bestimmte Apps nicht mehr nutzen.

    (OT) Die Welt ist groß und vielseitig. So baut Volvo, bekanntlich inzwischen chinesisch, in seine neuen Stromer eine Netzplattform von Google ein. VW hat für seine neuen ID-Stromer - um nicht von Google abhängig zu sein - eine eigene Plattform entwickelt und bis zum Jahresende hierfür 2.000 Mitarbeiter, mit einer wahrscheinlichen Erweiterung auf 10.000 Mitarbeiter, eingestellt.

    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • (OT) Die Welt ist groß und vielseitig.

    Das ist ja durchaus richtig.


    Aber selbst Microsoft ist mit seinem wirklich sehr guten "Windows Phone" (habe ich jahrelang selbst sehr gern genutzt) durchgefallen.

    Einerseits kamen sie damit einfach zu spät auf den Markt und konnten sich nicht (mehr) gegen iPhone und Android durchsetzen, andererseits hatten sie mit Nokia, das später sogar übernommen wurde, auch keinen wirklich kompetenten Partner und brachten dann auch noch alle paar Wochen ein neues Modell raus.


    Hauptgrund warum sich MS da aber nicht durchsetzen konnte war, dass es zu wenige Apps für ihr System gab, bzw. eben bestimmte Apps nicht für Windows umgesetzt wurden. Dadurch haben sie dann auch noch viele ihrer mühsam gewonnenen Kunden wieder verloren.


    Und der Begriff Grundig Video 2000 wird hier bestimmt auch noch einigen etwas sagen.

  • Die Sache mit Donald Duck hat sich ja wahrscheinlich im November hoffentlich erledigt. Dann kann Google endlich wieder kaufen und verkaufen wie und was und wo es will.

    Ganz sicher nicht. Die großen Tech-Monopolisten stehen schon seit längeren im Focus der Aufsichtsbehörden und auch unter joe Biden wird die Prozedur fortgesetzt werden. Das wird sich sicher über viele Jahre hinziehen und irgendwann ala Microsoft seinerzeit mit einem Vergleich enden.

  • Und die Amys, die meiner Meinung nach zu einem großen Teil nur

    Das ist aber sehr überheblich, gehören da die Millionen Amerikaner deutscher Abstammung auch dazu ?!

    Wir sind hier beim Thema : "Smartphones erobern Foto - und Videomarkt"


    @all, Bitte OT nicht auch noch durch Zitate verbreiten.

    Sieh das bitte lediglich als Hinweis. Es ist schon klar, dass Du lediglich darauf hinweisen wolltest. Danke.

  • Die sollten sich lieber mal um die Waffen Monopolisten kümmern

    Bitte an die Forenregeln halten. Danke

    DV- it's not just a job, it's an adventure!
    (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)


    INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • nun nochmal OT (ohne Zitat):


    was ist überheblich, alle US-Amerikaner unter Generalverdacht zu stellen oder eine Bevölkerungsgruppe ausnehmen? Wobei die deutsche Gruppe z.Z ja ein sehr prominentes Mitglied hat: "The greatest trumpet ever!":servus:

  • Herrschaften, die ganze Diskussion hier hat kaum noch was mit Smartphones zu tun. Egal wie man zu Donald Duck oder Trump oder einem Generalverdacht steht - ist hier nicht wirklich das Thema.


    Daher: bitte zurück zum Thema Smartphones, oder wir werden diese Diskussion mal zur Abkühlung zumindest temporär schließen müssen.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung