Power Director 12 schneidet Köpfe ab

  • Warum wird in dem Bild (AVC zu HEVC.jpg) von Modellbahner weiter oben die Bildwiederholrate der Kamera mit Variabel angeben?
    Wenn man sich die min und max Werte ansieht, dann schwankt sie ja auch leicht.
    Ist das normal für diese Kamera?

  • wenn Du mal einen kurzen Original Kameraclip zur Verfügung stellen könntest.


    Das erscheint mir auch der richtige Weg und möglichst einen nicht zu langen ;)
    Ich würde mir da auch gern mal XAVC-S Input und HEVC Output ansehen.

    LG
    Peter

  • Ich habe gerade einen 12 Sekunden langen Originalclip hochgeladen, an dem nichts verändert wurde außer der Name.


    https://www.dropbox.com/s/5f2pk71hrr9lvqg/Teich Test 1.MP4?dl=0


    Für Zaungäste: Zur Beurteilung der Bildqualität hilft nur runterladen. Das direkt abgespielte File hat mit dem Original nicht mehr zu tun als z.B. die SD mit der HD-Version bei YT. Der Player bei Dropbox ist einfach grottenschlecht.

  • Hallo,


    ich habe den Originalclip von sunday mal durch den PowerDirector 13 laufen lassen.
    Die Ausgabe erfolt einmal als H.265 HEVC und zum anderen als XAVC S.
    Außer der Biltrate wurde in den Renderprofilen nichts angepasst.
    Bitte die Dateien runterladen, der Windows OneDrive Player kann damit nichts anfangen.


    Achso, mit dem PowerDVD14, laufen alle Clips sauber und ohne Ruckler.


    H.265 HEVC


    XAVC S

    Dateien

    • Original Kamera.jpg

      (299,8 kB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • H265 HEVC.jpg

      (265,27 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • XAVC S.jpg

      (287,13 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von Modellbahner ()

  • Das von PD13 erstellte H.265 File ist mit nur 54% von der Originalgröße schon recht dicht an dem theoretisch zu erreichenden. Was mich etwas wundert ist, daß PD13 das in einem MP4 Container steckt. Bisher hatte ich H.265 / HEVC nur als TS gesehen. Bin gespannt in welcher Form die Samsung NX1 das speichert.

    LG
    Peter

  • Mich wundert es nicht, dass HEVC den Originalclip auf 54% der Größe verkleinert. Schaut euch mal die Bitrate an. Die geht von 64 auf 34 in den Keller.


    Die Frage ist also nun, ob durch den besseren Codec trotzdem die Bildqualität erhalten bleibt.


    Das muss ich mir mal am Wochenende auf der Leinwand anschauen.

  • Jetzt geht das Theater wieder los. MPC spielt nur den Ton ab, VLC stürzt ab bei der HEVC-Version. PowerDVD14 habe ich nicht.


    Welches Programm (Freeware) beherrscht denn schon diesen Codec? In 4K kann es der minix-Player wahrscheinlich auch nicht.

  • Mich wundert es nicht, dass HEVC den Originalclip auf 54% der Größe verkleinert. Schaut euch mal die Bitrate an. Die geht von 64 auf 34 in den Keller.


    Die Frage ist also nun, ob durch den besseren Codec trotzdem die Bildqualität erhalten bleibt.


    Dessen kannst du dir recht sicher sein, denn die Reduzierung der Bitrate bei gleicher Qualität ist ja das Ziel von H.265


    Zitat

    The proposed algorithmic tools described achieve on average a bit rate reduction of approximately 40% as compared to the H.264 AVC for 720p, 50% for 1080 and up to 50% for 4K resolutions, respectively. Also, the compression ratio tends to increase for higher video resolutions, the result consistent with the proposed specifications of H.265/HEVC standard.

    LG
    Peter

  • VLC stürzt ab bei der HEVC-Version.


    Welches Programm (Freeware) beherrscht denn schon diesen Codec? In 4K kann es der minix-Player wahrscheinlich auch nicht.


    An anderer Stelle habe ich schon kurz geschrieben, dass der minix 8 die mp4-Datei mit HEVC doch abspielt, aber nur in Zeitlupe und ohne Ton.


    Kennt da niemand eine Freeware, die das schon kann. Alternativ könnte man den Codec auch für den MPC bereit stellen.

  • Wie sieht es denn da mit dem Samsung UHDTV aus, der HEVC direkt abspielen können soll


    Ja, würde ich gerne probieren, aber für den Clip- Download braucht man ein Microsoft Konto und das habe ich/ will ich nicht.
    Andere Möglichkeit: file-upload.net


    Gruß Heinz

  • aber für den Clip- Download braucht man ein Microsoft Konto und das habe ich/ will ich nicht.


    Komisch, das hatte ich damals nicht benötigt und mir scheinen die Files nun einfach nicht mehr da zu sein.

    LG
    Peter

  • Heinz: Ich habe die beiden HEVC-Files noch. Der Originalclip stammte sowieso von mir. Ich lade die jetzt mal in die Dropbox hoch und gebe dann später einen Link hier frei.