Ein neuer Fernseher muss her

  • Hallo Udo,


    dein link irritiert mich etwas. Da steht was von Samsung und beim draufklicken kommt aber ein Panasonic Fernseher. Oder spinnt da mein Rechner?

  • Zitat


    - einen 20% größeren Farbraum als bei konventionellen Samsung LED TVs ohne Nanokristalle
    - 30% höhere Helligkeit für lebensechtere Darstellung von Bildern und besseren Kontrast als bei herkömmlichen Samsung LED TVs
    - Farben wie in modernen Digitalkinos, da UHD TVs mit Nanokristallen nahezu den Farbraum des digitalen Kinostandards erfüllen können


    Wonach richten wird dann das vielgepriesene Color-Grading aus... :gruebel:

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Zitat

    Wonach richten wird dann das vielgepriesene Color-Grading aus...


    jetzt hab ich Deine Bemerkung erst verstanden, hat etwas länger gedauert.
    ... richten wir ... :roll:

  • Tja UDO die TV-Hersteller kochen Ihre eigenes Süppchen, alles geht wohl in der Zukunft weg dem von mir sehr geschätzten Kinolook hin zu knalligen bunten Videobildern, weg vom Realismus den wir Menschen sehen wenn wir die Augen öffnen!

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Fernseher ist SUPER!!
    Bild noch besser als auf meinem 4k-Vorschaumonitor Samsung UE40HU6900.


    Bin bis jetzt begeistert sowohl vom Bild als auch Ton. Der Ton ist also doch um einiges besser zu verstehen als bei dem alten Bravia.


    Eine Funktion ist jedoch etwas umständlicher. Der Bravia hatte keinen eingebauten SAT-Receiver. Angeschlossen hatte ich einen Technisat-Receiver, mit dem ich je nach Polarisation gleichzeitig 2 Sendungen aufzeichnen konnte. Parallel konnte ich dann auch noch am Bravia Terrestrisch Fernsehen. Qualität ist natürlich schlechter als SAT.


    Das Umschalten von SAT auf Terrestrisch ist etwas umständlich aber auch möglich. Besser wäre es, wenn es da eine direkte Umschalttaste gäbe, bzw. man SAT und Terrestrisch in einer Programmliste speichern könnte. Mit diesem kleinen Mangel kann ich aber sehr gut leben.

  • Lothar, wir empfangen über DVB-T und demnächst DVBT2
    im Winter, wenn es stark schneit, ist das zum Beispiel auch ein Vorteil. Für Satz Empfang muss ich erst diese Schüssel von dem vielen Schnee befreien.

  • Das SD-Bild der Sender z.B. wird wohl gnadenlos auf die volle Panelausdehnung in Echtzeit vergrößert, dann mit Qualitätsabstrichen halt.
    Im Posting #100 habe ich Udo eine ähnliche Frage gestellt, leider konnte Udo dazu nichts beitragen.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Jo, das ist schon klar. Nur lese ich immer wieder das viele behaupten das interpolieren der Bildpunkte soll da so gut sein das man fast keinen Unterschied zu FHD kennt bei gleicher Bildschirmgröße. Was ich aber ehrlich gesagt fast nicht glauben kann.

    LG Andreas

  • Ich wüsste eigentlich keinen für mich interessanten Sender, den man noch in SD schauen müsste - außer man ist ein überzeugter HD+ Hasser. Alle Beispiele in SD auf UHD-Tvs, die ich bisher gesehen habe, wiesen einen sehr deutlichen Unterschied zu HD aus. Trotzdem gibt es natürlich Unterschiede in der Qualität der Hochskalierung. Die Palette reicht dann etwa von grausam bis akzeptabel. Der STC von Technisat, den ich ja hier (u.a. im Showroom) mit einer Videorezension vorgestellt habe, fällt da unter die Gruppe akzeptabel.

  • Ich schaue mich bis jetzt immer die Nachrichten von RTL und N-TV in SD auf mein UHD Fernseher an. Die qualität ist für die Nachrichten nicht überragend aber das reicht mir. Ich werde nie und nimmer für diese Sender eine HD+ Karte zulegen. Finde es völliger Blödsinn für diese Art von Sender mit unendlicher Werbung noch einen Cent extra zu zahlen!
    Wenn man guter qualität sehen will schaue ich via Sattelit die BBC an, alles in 1080i und nicht in HD-Ready wie die deutsche Sender.
    mfg
    Dirk PEL

  • Ich wüsste eigentlich keinen für mich interessanten Sender, den man noch in SD schauen müsste - außer man ist ein überzeugter HD+ Hasser.


    Kannst Du es nicht lassen mit dem "HD+Hasser"?
    SD-Inputquellen gibt es von TV-Nachrichtensendern und auch fremdsprachige Sender, wenn man die Fremdsprache beherrscht.
    Außerdedem gibt es noch andere SD-Inputquellen, wie von der DVD aus zum Beispiel. Mir wäre es Recht, wenn ich das Signal auf
    eine für mich akzeptable Wiedergabegröße hin zoomen könnte. Bei meinem FHD-TV kann ich z.B. umschalten auf Smartamzeige-1
    und Smartanzeige-2, in beiden Fällen ist das Bild dann viel besser als das Upscaling von SD auf FHD!


    Mich wundert es, warum es bei UHD-TVs eine solche Wiedergabeanzeige von SD-Quellen - bei Bedarf - nicht geben sollte?

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Richtig, nicht jeder ist bereit für HD+ zu zahlen.
    Und weil wir hier im Videotreffpunkt sind denke ich auch das wir so einige alte Filme nur in SD vorliegen haben.

    LG Andreas

  • Hallo Bruno,Entschuldige bitte dass ich noch nicht geantwortet habe.Das Bild von SD-Sendungen ist auf alle Fälle besser als auf meinem bisherigen Bravia HD Fernseher


    Der UE50JU6850 begeistert mich jeden Tag aufs Neue.
    Die 50 Zoll sind m.E. ein vernünftiger Kompromiss, wenn man kein großes Gerät im WZ haben möchte.


    Ich habe mir jetzt 2 Tatortsendungen angesehen und tonmäßig alles verstanden. Das war bisher nicht der Fall.


    Ich kann mit dem Hörgerät also noch warten.

  • Kannst Du es nicht lassen mit dem "HD+Hasser"?


    Hier im videotreffpunkt sind solche Leute wohl eher nicht vertreten, aber wenn du wie ich einige dieser Glaubenskriege - anders kann man es kaum nennen - im Forum digitalfernsehen verfolgt hättest, dann wüsstest du, warum ich den Begriff gebrauche. Mit denen zu diskutieren habe ich nach kurzer Zeit aufgegeben. Das ist völlig sinnlos. Da sind ja selbst manche Islamisten die reinsten Waisenknaben dagegen - so kam es mir jedenfalls manchmal vor.


    Wenn man an ausländischen Nachrichten Interesse hat - nun gut, das ist eine der letzten Lücken mit SD. Gut gemasterte DVDs weisen dagegen in aller Regel eine höhere Datenrate aus als SD-Fernsehsender und sehen schon deswegen besser aus.

    Ich schaue mich bis jetzt immer die Nachrichten von RTL und N-TV in SD auf mein UHD Fernseher an.


    Dafür brauchst du tatsächlich keine HD+ Karte. Auf Filme in HD und Werbung gehe ich nicht ein, da Diskussionen über Unicam und Co. hier nicht gern gesehen sind.

  • Es hat ja Sky noch nichtmal alles auf HD umgestellt.

    LG Andreas