Vegas Pro 14 Ankündigung Details

  • Sollte die UHD-VORSCHAU bei 30p noch etwas ruckelfreier an den Übergängen sein, dann muss ich mir schwer überlegen, ob mir das rund 200 Euronen wert sein soll.


    Ich habe die Vp14 Trial nun mal auf meinem i7-6700k mit UHD-Monitor angeschlossen und kann bei der Vorschauleistung von UHDp30 XAVC-S 100MBps Material aus der RX10 II bisher keinen Unterschied zur Vorschauleistung von Vp13 auf diesen System erkennen - AAAAAber die interne Vorschau scheint bei Vp14 nicht mehr 1:1 gemappt zu werden, denn ich kann auf dem UHD-Monitor kein 1920x1080 (1/2 UHD-Auflösung) Vorschaufenster einstellen. Das ist für mich sehr unerfreulich :-(


    Das Rendern von UHDp30 XAVC-S 100MBps Material nach HEVC mit dem Default Template geht aber recht flott. Es braucht etwa die 1,6 fache Echtzeit, wenn keine Filter auf den Clips liegen.


    Auf dem System sind sowohl Vp13 als auch DVDA 5.2 installiert. Zum Rendern nach AC-3 wird aber nur der 'Dolby Digital AC-3 Studio' Encoder angeboten. Der AC-3 Pro wird nicht gelistet.

    LG
    Peter

  • Erst als ich den Board-Ausgang meines PC-Boards als Monitor 1 beschaltet habe ging's.
    Anschließend hatte ich auch die Intel-GPU als Beschleuniger für die Vorschauleistung probiert: Und dann wurde es ruckelfreier bei 2160p30 (im Verhältnis zu meiner AMD 390X, die vorher die "Beschleunigung" inne hatte).


    In meinem Schnitt-PC ist ja gar keine separate Grafikkarte installiert und so lief das Intel-HEVC gleich problemlos flott.


    Das hat aber nichts mit VP14 zu tun, denn der Effekt ist nun bei meinem VP13 genauso.


    Bei den XAVC-S UHDp30 100Mbps Clips bricht die Vorschau nach der angezeigten Framerate aber genau so ein, wie bei Vp13 auf diesem System. Innerhalb dieser Clips war die UHDp30 Vorschau ohne Filter aber auch schon bei Vp13 ruckelfrei.

    LG
    Peter

  • Stichwort Quicksync. Warum läßt du diese Tatsache bei deinen Ausführungen unberücksichtigt ?


    Weil das für mich uninteressant ist. Wenn man wie ich in eine teure Hardware wie die meine investiert, diese noch dazu von einem Edius Händler kaufe, und Edius ab Version 8 meint dass es eine andere billige Lösung nutzt - was soll man dann machen? Ich erwarte mir dass eine NLE eben auf jeder verfügbaren Hardware ausreichend gut läuft. Und das tut es - aber es tut es nicht mit Wunderwerten wie du immer wieder in den Himmel schreist.


    Und falls es dich überhaupt interessiert:
    Ich bin kein Edius-Verfechter, sondern versuche lediglich, Vor- und Nachteile aus meinen Erfahrungen heraus neutral zu beschreiben.


    DU bist alles andere als neutral - das glaubt ja wohl keiner. In mehreren Threads postst du deine Ablehnung zu Vegas immer wieder.


    Ist mir auch völlig egal was du nutzt. Aber wer auf ander spuckt soll sich nicht wundern wenn auch mal zurückgespuckt wird.


    Ich höre jetzt an dieser Stelle mal mit meiner Mitarbeit an diesem Thema auf.
    Dürfte ja mittlwerweile jedem klar sein, was deine Argumentationen bewirken sollen.


    Und dann kommen Untergriffe.


    Was soll den jedem klar sein?


    Was soll meine Argumentation bewirken?


    Was soll deine Argumentation bewirken?


    Hallo, gehts noch? Auf diesem Niveau willst diskutieren. Aber sicher nicht hier!

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Hallo, gehts noch? Auf diesem Niveau willst diskutieren. Aber sicher nicht hier!


    "Hallo, gehts noch?" Warum eigentlich diese Agressivität ? Und dieses Niveau ?


    Egal, das zeigt mir mir nun jedenfalls, daß es mehr als Zeit ist, meine Mitarbeit in diesem Forum endgültig zu beenden.




    Ich werde in ein Forum wechseln, bei dem der Forumsbetreiber möglichst fundierte und auch neutrale Informationen liefertdie auch öfters durch Messungen belegt werden.
    Und das vom Forumsbetreiber moderiert, und nicht dominiert wird.
    In ein Forum, in dem nicht der Forumsbetreiber selbst die Mehrzahl der Diskussionsbeiträge schreibt.
    In ein Forum, in dem die Meinungsbildung durch Beiträge der User stattfindet, und nicht durch den Forumsbetreiber.
    In ein Forum, in dem der Forumsbetreiber nicht den Usern laufend indirekt manipulierende Absichten unterstellt (was ja sowieso völlig unverstandlich ist, denn vermutlich nicht ein einziger User verdient was an seinem Beitrag (ich auf alle Fälle mal nicht)).


    Viele Jahre war ich in diesem Forum aktiv.
    In der Anfangszeit wurde mir viel geholfen, und in den Folgejahre habe ich versucht, anderen zu helfen.
    Ganz besonderen Dank an die, die mir immer wieder geholfen haben (von denen allerdings die meisten das Forum mittlerweise bereits verlassen haben).


    Bis vielleicht mal wieder - in einem anderen Forum. :servus:



    Ich bitte um Löschung meines Accounts - danke schon mal im voraus.

  • Egal, das zeigt mir mir nun jedenfalls, daß es mehr als Zeit ist, meine Mitarbeit in diesem Forum endgültig zu beenden.


    Nun denn, alles Gute wo auch immer.


    Können wir nun bitte wieder zum Thema V14 zurückkommen. Danke an alle

    DV- it's not just a job, it's an adventure!
    (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)


    INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Hallo liebe Mitstreiter,


    ich habe mir die Resolve Version 12.5.2 (die freie) nun auch einmal angesehen. Anlass dazu war meine "neuer" Rechner, welcher nun eine entsprechende Grafikkarte zur Verfügung stellt. Und vor allem: Bisher (FullHD) war ich mit Vegas sehr zufrieden und über die Jahre auch einigermaßen geübt. Nach einem Upgrade auf 4k... und damit ProResHQ oder DNxHR in 442 10 Bit, konnte ich in Vegas nicht mehr flüssig arbeiten. Proxy Dateien sind nicht wirklich mein Ding, da ich viel mit Farbkorrekturen usw. arbeitete, da fällt (mir) eine Bewertung an minderwertigem Material immer schwer.


    Leider hat sich daran auch durch die "native" ProRes Unterstützung in der Version 14 nicht wirklich viel geändert.


    In Resolve kann ich auch mit aufwändigen Nodes (Farbkorrekturen, Gamma-Anpassung, ...) noch immer in 25 Bilder/Sekunde in Echtzeit arbeiten. Scrollen in der Timeline geht butterweich, alles andere auch. Erst wenn komplexe Blenden oder Motion-Effekte Anwendung finden, gerät das System an die Grenzen... jedes andere aber auch.


    Ich finde es schade solche Unterschiede bemerken zu müssen. Für mich habe ich mich entschieden mich in den Workflow von Resolve einzuarbeiten. Meiner Meinung nach deutlich performanter und auch in vielen Dingen detaillierter als Vegas. Leider nicht im Audiobereich... da ich aber Vegas14 (noch) besitze kann ich das Audio auch dort bearbeiten.


    Ich hoffe mal auf eine Version 14.x oder 15 von Magix, die sich dieser Thematik vielleicht annimmt. Eine brauchbare Unterstützung (und Nutzung) aktueller Grafikkarten wäre schon mal ein guter Schritt.


    Gruß, Thomas

  • Hey Vidfan, was soll denn diese Reaktion?


    Gewiß, die ganze Vegas Geschichte hat sich irgendwie über die Zeit hochgeschauckelt,
    besonders wegen der stark verbesserungswürdigen Informationspolitik seitens Magix.
    Hab ich ja selbst an mir gemerkt wie sich Frust deswegen breit gemacht hat.Aber,
    ich hab für mich die Sache überdacht und habe mich dafür entschieden weiter mit
    Vegas zu arbeiten. Es hätte aber genauso gut sein können daß ich mich anders entschieden
    hätte, mir war nur eines klar, da muß jetzt Druck raus und ein Deckel drauf.
    Nur kann ich eines an deiner Reaktion nicht nachvollziehen:
    Es handelt sich hier um ein Forum, von dem ich annehme, daß die meisten Besucher
    Hobbyfilmer sind. Und die, die haben nun mal Fragen. Ich lese hier zum einen schon
    jahrelang mit, außerdem ist mir Wolfgang auch aus anderen Foren mit seinen
    Beiträgen ein Begriff. Eines muß man ihm lassen, wenn er konnte hat er immer
    fundiert geholfen. Zum Beispiel mir vor ein paar Tagen. Ich konnte mich zwar noch
    dunkel aus grauer Vorzeit an die internen Settings erinnern, kam aber nicht auf den
    Gedanken dort die Lösung für mein Problem zu finden. Er hat zum Beispiel auch
    auf das wirklich günstige Upgradeangebot für Vegasaur aufmerksam gemacht.
    Das waren jetzt nur 2 Beispiele.
    Ich finde es falsch, die Messlatte für Wolfgang unangemessen hoch zu legen.
    Was ich da alles von Anderen las ´ ...du hast deine 14er sicher geschenkt bekommen´
    und weiterer Kram, was soll denn sowas? Ich für mich kann mich darüber für Andere
    freuen.
    Für mich ist die Videobearbeitung schon lange Hobby und besonders Ausgleich
    für meinen aufreibenden Job in der Konstruktion, es war aber gar nie Weltanschauung,
    die einen favorisieren das, die anderen jenes. Trotzdem muß immer gelten:
    Leben und leben lassen! Und wenn ich den vergangenen Hickhack um Vegas 14
    betrachte, dann hat sich Wolfgang nie falsch oder unkompetent verhalten, im Gegenteil,
    er war bemüht den Deckel drauf zu halten.
    Mein Vorschlag ist: Es könnte jetzt mal gut sein!


    Klaus

  • Vielen Dank für dein Statement Klaus. Alles ok.


    Damit wir aber den Thread hier ( hoffentlich nicht schon wieder ) wegen persönlicher Differenzen und/oder einem Pro und Contra wer sich hier wie, wo , wann verhalten hat, zerblasen,
    bitte ich Euch alle nochmal eindringlich wieder zum Thema "Vegas 14" zurückzukehren.
    Andernfalls werde ich diesen Thread schließen.
    Ich denke es sollte möglich sein, dass wir uns hier um Vegas austauschen.


    Vielen Dank im Voraus.

    DV- it's not just a job, it's an adventure!
    (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)


    INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • »Trotz jahrelang bekannter Email-Hinterlegung bei SCS b«isher keinerlei Benachrichtigung !!!«


    In solchen Fällen gegebenenfalls -> hier dranhängen.

  • Ich bitte um Löschung meines Accounts - danke schon mal im voraus.


    Wenn jemand wie Kollege VIDFan immer wieder es heraushängen lassen muss, wie blöd in seinen Augen eigentlich all diejenigen sind, die Vegas benutzen; wenn er seit geraumer Zeit das bei jeder Gelegenheit macht, und wenn er es nicht verträgt dass er dann auch mal auf die Realtiät hingewiesen wird (nämlich dass auch andere Produkte nur mit Wasser kochen). Und wenn er dann abgrundtief persönlich wird, dann werde ich seine Entscheidung hier nicht mehr tätig sein zu wollen mit offenen Armen willkommen heißen. Denn wo sind wir denn, dass man sich so eine Sammlung von Frechheiten anhören muss.


    Natürlich polarisiert Vegas 14 gewaltig. Aber natürlich steht es jedem frei dieses Produkt zu testen und seine eigenen Schlußfolgerungen zu ziehen. Und für sich selbst zu entscheiden ob er das Produkt kaufen oder nicht kaufen will. Das sind doch selbstverständliche Dinge und einen Raum für irgendwelche persönlichen Streiterein muss es diesbezüglich nicht geben.


    Also zurück zum Thema.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • »Trotz jahrelang bekannter Email-Hinterlegung bei SCS b«isher keinerlei Benachrichtigung !!!«


    In solchen Fällen gegebenenfalls -> hier dranhängen.



    Tja, vieleicht hilft es ja ;)

    DV- it's not just a job, it's an adventure!
    (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)


    INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Klaus.S trifft es eigentlich auf den Punkt. Sicher schießt der Eine oder Andere mal etwas weiter, aber müssen wir uns dazu die Köpfe immer wieder heiß reden? Ich denke "Nein".
    Selber hatte ich von dem für mich die V13 mit der Möglichkeit auf die V14 zum "Magix-Einstiegspreis" gekauft und ich freu mich darüber.
    Über Jahre hatte ich schon eine Menge Geld in die Maschine geworfen, da darf doch einmal auch ein "Schnäppchen" dabei sein. :beer:

    -------------------------------------------------------------------------------------------
    LG jemue

  • Gut eine Woche habe ich kein Internet gehabt und lese jetzt mit ungläubigem Erstaunen das Drama um VP14. Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass ein renommiertes Unternehmen derartig unprofessionell handeln könnte und sich einen funktionierenden Markt selber kaputtmacht - in dem man alle Regeln der Kundenbindung bricht. Da VP14 für die meisten Anwender sowieso kaum attraktive Neuigkeiten bietet, fällt der Verzicht für sie auf VP14 nicht schwer - ich gehöre auch dazu. Manchmal hilft ja auch warten - im Marketigbereich gibt es auch schnell mal einen Personalwechsel, wenn einer solche Böcke schiesst. Das schöne ist: Wir Kunden haben wahrscheinlich mehr Zeit als Magix, die ja das Geld für den Ankauf bald zurückhaben wollen. Da ja an dem Programm offenbar weitergearbeitet wird, kann es ja auch irgendwann eine vernünftige Lösung geben - ich habe Geduld.
    Dirk

  • Seit 2010 moderiere ich zusammen mit Marten (der auch ab und zu hier aktiv ist) das durch uns beiden gegruendete niederlaendische Vegasforum https://www.vegas-videoforum.nl/index.php, mit mittlerweile weit ueber 900 Mitglieder.
    Dieses Forum entstand damals weil wir der Meinung waren das der Betreiber des vergleichweise niederlaendische Ableger von Videotreffpunkt) http://www.videomontageforum.n…threads.php/forum_summary und nebenbei Betreiber einer Online Videozubehoervertrieb, Vegas, um es mal fein zu formulieren , nicht ins rechte Licht rueckte.
    Seit wir dieses Forum moderieren, ist es nur einmal vorgekommen das ein Mitglied wegen eine Meinungsverschiedenheit sich zurueck gezogen hat. Noch nie haben wir ein Mitglied ausschliesen, oder nur eine Andeutung darauf machen muessen oder sonst einen Streit schlichten muessen.


    Leider ist es in diesem Forum anders, andauerend gibt es hier Streitigkeiten. Der Grund? Vielleicht weil der deutschsprachige Mensch schneller auf den Schlips getreten ist oder wie wir Niedelaender sagen, "eine zu kurze Zuendschnur hat"? (Wir Niederlaender da vielleicht etwas nuechterner mit umgehen und offener stehen fuer andere Meinungen). Vielleicht weil die Moderation, die eigentlich eine schlichtende und lenkende Rolle spielen sollte, bei Meinungsverschiedenheiten Aktiv teil nimmt an diese Auseinandersetzungen, sowohl im positiven als im negativen Sinne?


    Schade eigentlich, das diese Streitigkeiten nicht geschlichtet werden, damit vom eigentlichen Forenthema ablenken und dann damit enden das wieder Einer weniger dabei ist, der seine Meinung, Erfahrung usw mit uns teilen kann. Was ja eigentlich letzteres der Sinn dieses Forum ist.


    Mein Tip: Wer austeilt muss auch einstecken koennen, stehe zu deiner Meinung aber respektiere und lerne auch aus der Meinung Anderen. :beer:

  • Mein Tip: Wer austeilt muss auch einstecken koennen, stehe zu deiner Meinung aber respektiere und lerne auch aus der Meinung Anderen.


    Besser kann man es nicht formulieren :yes:

  • Bitte zurück zum Thema.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Leider ist es in diesem Forum anders, andauerend gibt es hier Streitigkeiten. Der Grund?


    Der Grund ist einfach. Es sind nun Postings wie deines hier, die letztlich immer wieder im Schlamm rühren.
    Das ist leider, obwohl ich wiederholt darum gebeten habe, hier zum Thema zurückzukehren offenbar eine Art Sport geworden.
    Es hat aber offenbar keinen Sinn. Einige User hier müssen wohl immer wieder beweisen das sie auf die Bitten der Moderatoren pfeifen.


    Das Ergebniss ist dann ein solches hier:

    Vielleicht weil die Moderation, die eigentlich eine schlichtende und lenkende Rolle spielen sollte, bei Meinungsverschiedenheiten Aktiv teil nimmt an diese Auseinandersetzungen, sowohl im positiven als im negativen Sinne?


    Ich bitte da jetzt umgehend um konkrete Beispiele und Links zu den entsprechenden Stellen ansonst werte ich eine solche Aussage als reine Provokation und so langsam fehlt mir die Geduld für derart unterschwellige wie unbegründete Kritik.
    Links in dieser Sache bitte an mich via PM ( Hier im Thema haben sie nichts zu suchen ! ) . Ich schaue mir das gerne an und wir können das im Bedarfsfall an anderer Stelle klären..



    Schade eigentlich, das diese Streitigkeiten nicht geschlichtet werden, damit vom eigentlichen Forenthema ablenken


    Tja, wie bereits geschrieben, wenn man nur genug rührt kann man jeden Thread zerblasen.


    Ich bitte Euch nun zum dritten und letzten Mal um eine Rückkehr zum Thema. Solltet Ihr das wieder ignorieren wird dieser Thread geschlossen !
    Danke für das Verständnis.

    DV- it's not just a job, it's an adventure!
    (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)


    INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Lieber Chikks, schade das hier oft, Kritik berechtigt oder nicht, als Provokation gedeutet wird. Links nach Beispiele brauche ich dir keine zu schicken, da dieser ganzer Thread schon ein konkretes Beispiel davon ist, was gemeint ist.
    Mir geht es nicht darum hier im Schlamm zu ruehren, Threads zu zerblasen oder Provokationen oder sonst was zu verbreiten. Mir geht es darum das ich hier mit VideoFreunde und Gleichgesinnte meine Erfahrungen austauschen kann und moechte. Leider aber feststellen muss das immer mehr davon, freiwillig oder nicht, dieses Forum verlassen, was ich, und nicht nur ich, jammer schade finde.

  • Ich glaube es reicht jetzt zu dem Thema! :red:


    Übrigens, habe gerade von Magix das Upgrade-Angebot per email bekommen: Vegas Pro 14 für 249 € bis zum 16.10.2016.
    Werde es allerdings nicht wahrnehmen weil ich weiterhin "nur" 2k Videos erstelle und VP13 meine Belange voll erfüllt. :yes:

  • Habe das Angebot nun auch bekommen, wobei ein Angebot ist das gar nicht für mich.