Rückgang der Neuvorstellungen bei Sony

  • Aber kein 4k/50,60p

    Mann kann nicht alles haben.

    Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.

  • Na endlich:
    "-Aufnahmen im Hochformat für Filme im Videomodus17"

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Na endlich:
    "-Aufnahmen im Hochformat für Filme im Videomodus17"

    :Applaus::wallbash:

    Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.

  • Wir- die Verbraucher sind es, die solch einen Mist fordern. Im Video Aktiv Forum hatten Studenten vor einiger Zeit eine Befragung nach Hochformatvideos durchgeführt und waren über die negative Resonanz der alten Herren erstaunt.

    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • Und leider wieder kein 10bit was ich so auf die Schnelle lese - aber slog2/3 und HLG. Schade, das ist wirklich schade.


    Ich vermute für 10bit UHD 50p wäre das Gehäuse zu klein und die thermische Abführung zu schwierig. Und Kleinheit und Kompaktheit geht halt für Sony vor.


    Aber wisst ihr was: für die Zielgruppe des Gerätes sind halt 10bit unwichtig. Die Sony Marktforschung wird schon wissen was sie da tut. Die kennt ja ihre Zielgruppe sicher gut. Und für die ist Kleinheit wohl wichtig.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Es kommt noch so weit, dass wir alle unseren TV hochkant stellen

    Vorher kommt aber noch eine Kamera mit integrierter Wackelfunktion.
    Denn Hochkant ohne wackeln, das geht gar nicht.

    WIN-10/64 PRO, DropBox, EDIUS-9.51, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign u.a

  • Es wackelt schon genug im obigen Video, die haben das Gehäuse sogar in einen Gimbal gesteckt.
    So nützt mir eine kleine Kamera Garnichts.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Auch wenn die Kamera auf dem Markt ist, ändert sich meine Einstellung nicht dazu,
    ich mag halt nicht dieses Stützkorsett um die Kamera herum nur um gut stabilisierte
    Aufnahmen zu bekommen. Ohne dem Stützkorsett fällt einem die Kamera sogar aus
    der Hand und eine vernünftige Freihandkameraführung ist da auch nicht möglich.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • In den technischen Daten kann ich nicht mehr die Beschränkung auf ~5 Minuten für UHD/4k-Aufnahmen finden. Nur noch die zolltechnischen 29 Minute scheinen die Video-Aufnahemzeit zu beschränken.


    Schon der Prozessor in der A6400 produziert wohl keine Hitzeprobleme mehr. Die neue Generation der Sony Prozessoren scheit deutlich schneller und effizienter zu sein.

    LG
    Peter

  • In den technischen Daten kann ich nicht mehr die Beschränkung auf ~5 Minuten für UHD/4k-Aufnahmen finden.

    In mindestens einem der Vorstellungsvideos zur m7 im Sony YT Kanal meine ich aber etwas davon gelesen zu haben, dass im Standard-Temperaturmodus zumindest bei HDR (HLG) Aufnahmen eine Beschränkung auf ca. 5 Minuten da sei.


    Siehe hier (ca. 2:13)

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Es wackelt schon genug im obigen Video, die haben das Gehäuse sogar in einen Gimbal gesteckt.
    So nützt mir eine kleine Kamera Garnichts.

    Das war kein Gimbal, sondern ein einfacher Handgriff. (um eben die Mikros anzubringen und halten zu können)


    Aber trotzdem, nicht die geringste Versuchung für mich. Ich bleibe bei min UHD 50p im Workflow.
    Auch will ich länger als nur paar Minuten filmen können. - auch wenn die meisten Takes kürzer sind.
    Und dann noch der Preis!!! :wallbash:

    LG
    Michael

  • dass im Standard-Temperaturmodus zumindest bei HDR (HLG) Aufnahmen eine Beschränkung auf ca. 5 Minuten da sei.

    Ist natürlich gut möglich, daß HDR (HLG) höhere Beanspruchung darstellt, als normale UHD-Aufnahmen. Wäre für mich kein Problem, da ich HDR schon abgehakt habe - ist für mich erledigt, brauche ich nicht, will ich nicht! ;)

    LG
    Peter

  • Auch wenn die Kamera auf dem Markt ist, ändert sich meine Einstellung nicht dazu,
    ich mag halt nicht dieses Stützkorsett um die Kamera herum nur um gut stabilisierte
    Aufnahmen zu bekommen. Ohne dem Stützkorsett fällt einem die Kamera sogar aus
    der Hand und eine vernünftige Freihandkameraführung ist da auch nicht möglich.

    Du hast doch deine FZ 300 die beste Kamera der Welt. Das du dich überhaupt dazu herablässt so was wie eine Sony anzuschauen verstehe ich nicht. :D:D

  • Du hast doch deine FZ 300 die beste Kamera der Welt.

    Das ist Deine Auslegung nicht die von mir..., meine Verbesserungswünsche habe ich
    schon geäußert dazu. Das ist eine 600 Gramm Bridgekamera mit Super-Zoom und
    nicht mit einer Edelkompakten vergleichbar.


    "Das du dich überhaupt dazu herablässt so was wie eine Sony anzuschauen verstehe ich nicht."


    Du musst ja auch nicht alles verstehen, warum Du es nicht verstehst, keine Ahnung...


    Ich habe die Sony RX 100 mit FW. 2.0, größter Blendenöffnung F/1,8
    und HD-Videoaufnahme 1920x1080p-50(AVCHD). Die Videoleistung
    ist nicht einmal so schlecht bei Schwachlicht, jedenfalls gut genug für mich.
    Ich habe die Gesamte Entwicklung der RX100 mit verfolgt bis jetzt zu der Version VII,
    das ist doch erlaubt in diesem Forum, oder bist Du anderer Meinung?

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...