DaVinci Resolve 15.3

  • Ich hatte die Free Version drauf, diese habe ich deinstalliert
    und dann die Studio-Version installiert. Bei der Installation
    hat DVR-Studio gemeckert, dass noch Reste der alten Version
    da wären, ich habe aber nichts gefunden.
    Mein Support von MMM hat mir ganz schnell per Fernwartung
    meines PCs geholfen und die Probleme beseitigt.
    Der Fernwarter sagte, die Deinstallationsroutine der Free-Version
    wäre nicht in Ordnung gewesen, es sind noch Reste drauf
    geblieben. Mit dem kostenlosen Tool "Everything" konnte er ganz
    schnell die nicht deinstallierten Reste finden.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Kann man eine neue Version eigentlich einfach drüber installieren oder muss man die alte erst deinstallieren?

    Ich installiere immer einfach darüber.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Kann man eine neue Version eigentlich einfach drüber installieren oder muss man die alte erst deinstallieren?


    Die kann man drüber installieren.


    Bei manchen Versionssprüngen wird die Datenbank erweitert.
    Da sollte man vorher eine Sicherung der Projektdatenbank machen, denn falls man aus irgendeinem Grund wieder auf die vorige Version zurück will, geht das mit der neuen Datenbank nicht mehr.


    Das steht aber jeweils im Hinweis im BMD-Forum drin.


    Viele Grüße
    Onkelchen

  • Heute hat es anscheinend ein Update des Handbuchs auf Version 15.3 gegeben.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Seit heute gibt es 15.3.1 (vermutlich als letztes Update der 15er vor dem Erscheinen der 16er).


    HDR-Metadaten in MP4-Renders gehen immer noch nicht (mal sehen, wie das in 16 aussieht).

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Wie kann ich in H.265 ausgeben?
    Bei mir habe ich da nichts gefunden.
    Ich habe aber wohl auch aus versehen ein Update für die kostenlose Version über die Studioversion eingespielt,
    weil ich nicht wusste, dass die Studioversion ein gesondertes Update hat.
    Vielleicht liegt es daran.
    Nach meinem Urlaub wollte ich eh alles neu installieren, hoffe dann auch schon die 16er.

  • So sieht es bei mir aus:


    Intel-QuikSync.gif

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Wie kann ich in H.265 ausgeben?

    Wenn ich h.265 anwähle, kann ich nur Nvidia spezifizieren. Mein Prozessor hat kein Quicksync. HEVC in Resolve ist für mich allerdings bis dato aus den o.g. Gründen nur von akademischem Interesse.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Mein Problem ist ja, dass ich H.265 nirgends anwählen kann, zumindest sehe ich es nicht.

    Du musst eventuell erst den Container wählen (z.B. MP4) und dann den Codec.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Mein Problem ist ja, dass ich H.265 nirgends anwählen kann, zumindest sehe ich es nicht.

    Wenn man eine Hardware Decode-Option auf dem Rechner hat, muss man diese auch aktivieren:


    DVR-Decode Option.png

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Ich muss einfach nur staunen:


    Am 05.04.2019 gab es das Update als Version 15.3.1 in handlicher Größe von 958 MB.


    Da Vinci Resolve 15.3.1 hat ganz schön an Performance zugelegt. In meinem Fall kann
    ich vier PIP über die erste Timeline legen(also fünf Videospuren übereinander und alles
    läuft flüssig in 30p). Die UHD H.264 Clips der FZ300 in der FHD-Timeline haben eine Bitrate
    von 100 Mbit/s. Es ist kein Smart- oder User Playback-Vorschaurendering nötig!


    Damit habe ich wirklich nicht gerechnet!

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Da die UHD-zu-FHD-Thematik nichts speziell mit Resolve 15.3 zu tun hat, wurde diese Diskussion hierher ausgelagert.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • OK und danke! Das hat sich leider aus den Performance-Aussagen von Bruno verselbständigt. FHD ist nun halt mal kein wirklicher Maßstab mehr für solche Aussagen. Das kann inzwischen (beinahe) jeder NLE.

  • Nicht so bescheiden

    FHD ist nun halt mal kein wirklicher Maßstab mehr für solche Aussagen. Das kann inzwischen (beinahe) jeder NLE.

    Es ging aber um UHD in einer FHD-Timeline und dann mit fünf Videospuren übereinander.
    Das konnte DVR 15 auf meinem Rechner bis jetzt nicht!

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...