Problem mit Resolve 16

  • Peter kennts Du eine Möglichkeit der Parallelinstallation DVR 15/16 für Testzwecke?

    Nein, leider nicht.



    Ich hatte den Verdacht, dass zu diesem Zeitpunkt das
    Speichermanagement GraKa <---> Festplatte noch nicht voll funktionsfähig war.
    ...
    Es gab ja auch Leute im BM-Forum die davon berichtet haben, schon mit der Beta 2
    funktionierte das wieder.

    Ok, dass kann ich nicht beurteilen, da ich bisher eben auf die 16 verzichtet habe. Und würde Fehler bei einer Beta auch nicht ausschließen.
    Aber trotzdem dürfte Deine (und auch meine) GraKa nicht so ganz das richtige für DVR 16 sein ^^ .




    Mit Fusion zu arbeiten ist eine andere Sache...

    Aber eine seeehr schöne.
    Mit dem separaten Fusion 9 kommt mein Rechner auch noch gut zurande.



    Gruß
    Peter

  • Nein, leider nicht.

    Hier gibt es was:
    Install Resolve 16 Beta - Without Killing 15
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=9EcRN14JdvE


    Für die kleine Monitorvorschau im Edit-Arbeitsraum muss ja Resolve nicht 4 und nicht 2GB im Grafikkartenspeicher halten...

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • ich frage mich gerade, für was Du denn Fusion brauchst!

    und hast Du schon eine Antwort gefunden?


    Ich sage es Dir:


    ich nutze u.A. den Titler in Fusion, es gibt z.B. 45 Vorlagen...


    Fusion-Titel.png


    nur ein kleiner Auszug..., kannst aber auch selbst etwas gestalten...
    und und und..., ich arbeite nicht erst seit gestern mit Fusion :thumbsup:

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Ich brauche keine solchen "pompösen" Titel!

  • Ich wusste es... habe auch nicht behauptet Du müsstest Resolve unbedingt haben.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Ich hatte bis vorgestern ebenfalls Resolve 16 (beta 4) installiert gehabt, und zwar auf zwei Rechnern. Der eine arbeitet mit einer Intel-CPU i7-4790K und einer AMD-Graka mit R9-290 Chipsatz (4GB RAM), der andere mit einer Intel-CPU i8-8700K und einer AMD-Graka mit RX-590 Chipsatz (8 GB RAM). Beide Rechner laufen unter Windows10 prof. und mit 32 GB RAM.


    In einer früheren Version von Resolve 16 (V15) sowie mal zwischenzeitlich mit einer der 16er Betaversionen sah ich mal auf dem Vorschau-Monitor (Timeline) und in den Bins das jeweilige Videobild meiner GH5. Aktuell sehe ich nur noch vertikale bunte Störstreifen – auf beiden Rechnern!
    Wenn Resove 16 Beta nicht mehr kann, als diesen Störungsbrei unter AMD-GraKas darzustellen (mit jeweils aktuellen Treiber), kann es mir gestohlen bleiben. Das sind Fehler auf niedrigstem Niveau. Schade, ich hätte es mir gerne etwas genauer angesehen.


    Und Nvidia-GraKas sind nicht so mein Ding. :anbet:

  • Das sind Fehler auf niedrigstem Niveau. Schade, ich hätte es mir gerne etwas genauer angesehen.

    Hallo Wenzi,
    strell diese Frage doch mal im DaVinci Resolve Forum http://www.davinci-resolve-forum.de/ . Da gibt es sicher Anwender die Ähnliches verarbeiten wie du.


    Mit meiner Nvidia Karte läuft die Version 16.4 beta jedenfalls schon mal super. Wie die Version 15 seinerzeit auch.
    Gruß Heinz (kenengelernt bei der digitalschnittmesse* :wink2: )

  • Hallo Resolve Spezialisten,


    ich habe mir testweise die kostenlose Resolve V 16 heruntergeladen. Interessante Erlebnisse!


    Jetzt bin ich soweit, dass ich das Ergebnis einer UHD Timeline rendern möchte.

    Das geht mit HD als Ziel sehr gut, alles ohne Probleme.


    Nur wenn ich die UHD Timeline zu UHD in einem mp4 Container rendern möchte, bekomme ich immer eine Fehlermeldung. Mit anderen Containern (z.B cineform u.ä.) ist es aber kein Problem. Nur mit mp4 und mov.

    Seit zwei Tagen suche ich im Internet. Bin verzweifelt.


    Habe ein WIN 8.1 System mit 64 Bit, Hardware ist ziemlich betagt. Funktioniert aber trotzdem alles recht ordentlich, bis auf das Eine!


    Weiß jemand Rat?


    Gruß Jürgen

  • Habe ein WIN 8.1 System mit 64 Bit, Hardware ist ziemlich betagt. Funktioniert aber trotzdem alles recht ordentlich, bis auf das Eine!

    Es kann auch sein das es nur mit WIN10 und der Studioversion geht.

    https://documents.blackmagicde…15_Feature_Comparison.pdf


    Dirk PEL

  • Welche Exportmöglichkeit hast Du ausgewählt? mp4 oder Quicktime > H.264?

    Ich habe diese Einstellungen genommen:


    Unbenannt-1.jpg


    Nochmal: bei 1920 mal 1080 gibt es kein Problem mit mp4/mov. UHD geht auch, aber nicht bei .mov und .mp4.

    Es sieht so aus, als ob ein Codec fehlt. Der mp4 Container und zugehörige Codecs sind aber absoluter Standard. Wie kann ich die nachladen (ohne auf dubiose "free" Codec Packlages aus dem IN zuzugreifen?).


    Danke für Hilfe!


    Gruß Jürgen

  • Es kann auch sein das es nur mit WIN10 und der Studioversion geht.

    https://documents.blackmagicde…15_Feature_Comparison.pdf


    Dirk PEL

    Hallo Dirk,


    in dem verlinkten Dokument habe ich nichts zum Thema gefunden. Trotzdem danke!


    Wenn es nur mit WIN 10 und/oder der Studioversion geht, wäre das auch ok. Dann müsste ich nicht weiter suchen.


    Aber ich habe hierüber nichts gefunden. Und ich denke, wenn das Standartformat .mp4 nicht geht, trifft das doch beinahe alle. Das müsste doch irgebndwo zu finden sein.


    Gruß Jürgen

  • Wenn es nur mit WIN 10 und/oder der Studioversion geht, wäre das auch ok.

    Ich kann nur sagen, dass es mit W10 und der Studioversion geht. Die Gratisversion habe ich nicht mehr zum Testen zur Verfügung.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Im DavinciResolve Forum gibt es einige Beiträge zu dem Thema.

    Da ist meiner Erinnerung auch die Notwendigkeit von WIN10 thematisiert.

    Zur Ausgabe von UHD in H264: Dort musst Du die Ausgabe auf 50Mb/s beschränken, sonst können die Fernseher das nicht abspielen. H265 geht dagegen problemlos.

    Früher war übrigens die Ausgabe in UHD auf die Proversion beschränkt, wie das heute ist, weiss ich allerdings auch nicht.

    Dirk

  • Jürgen


    Funktioniert es denn auf Deinem MAC? Da hast Du doch auch die kostenfreie Version von Resolve installiert. Wenn es dort funktioniert dann liegt es wahrscheinlich an win8.


    Viele Grüße


    Lothar

  • Bei mir geht es natürlich auch mit WIN10 und Studioversion! Kein Free mehr vorhanden.

  • sehe gerade du hast quality nicht limitiert, max. ca. 30!!!! sonst auto ist ca 200mb
    dirk pel

  • Funktioniert es denn auf Deinem MAC?

    Auf dem Mac geht es (wie das Meiste) völlig problemlos!


    Ich glaube mittlerweile auch, dass es an dem fehlenden WIN 10 liegt. Vermutlich bringt Resolve nicht alle Codecs selber mit sondern erwartet sie vom BS.


    Danke für eure Hilfe!


    Gruß Jürgen

  • sehe gerade du hast quality nicht limitiert, max. ca. 30!!!! sonst auto ist ca 200mb
    dirk pel

    Da der Codierer überhaupt nicht gestartet ist, kam ich gar nicht soweit, um eine zu hohe Datenrate zu bemerken.


    Vielen Dank auch für deine Tips.


    Gruß Jürgen