App zur Steuerung eines DJI Osmo

  • Hallo und Frohes Neues!


    Ich habe (vor einiger Zeit schon) eine DJI Osmo geschenkt bekommen, also eine Kombination aus Kamera und Gimbal, die meines Wissens mittlerweile zumindest in BRD nicht mehr verkauft wird. Eingesetzt habe ich das Teil bisher nur äußerst sporadisch und auch nur "in der Zivilisation", sprich: in Gegenden mit Netzabdeckung. Vor ein paar Tagen nun war ich Manitoba und Alberta unterwegs, also in Provinzen mit äußerst lückenhafter Versorgung (was einer der Reize der Reise war). Dumm war nur, daß ich die Osmo partout nicht ansteuern konnte, da zuvor eine Anmeldung bei meinem DJI Konto erforderlich gewesen wäre, was wiederum an der mangelnden Netzabdeckung scheiterte.


    Da ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, daß der Hersteller tatsächlich nicht bedacht hat, daß potentielle Käufer ihre Hardware ggf. auch in Internet-Wüsten einsetzen wollen, muß der Fehler wohl bei mir liegen. Kann mir also jemand erklären, wie ich die App starten kann, ohne mich zuvor über das Netz anzumelden? Oder, alternativ, ob es eine App eines anderen Softwareentwicklers gibt, mit dem die Osmo sich steuern läßt?


    danke

  • Meines Wissens nach bist Du da auf die DJI-Apps angewiesen. Vielleicht mal eine Mail an den Support wenn Google nicht weiter hilft.

    Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar

  • die meines Wissens mittlerweile zumindest in BRD nicht mehr verkauft wird

    Z.B. bei amazon Deutschland gibt es die Osmo Pocket mit Lieferung am nächsten Tag.


    Dumm war nur, daß ich die Osmo partout nicht ansteuern konnte, da zuvor eine Anmeldung bei meinem DJI Konto erforderlich gewesen wäre, was wiederum an der mangelnden Netzabdeckung scheiterte.

    Diese App-Abhängigkeit ist mit ein wesentlicher Grund, warum ich mir die Osmo Pocket nicht gekauft habe.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Was ist eine DJI Osmo? Kenne ich nicht. Kenne nur DJI Osmo Action, DJI Osmo Pocket....

    Eine Kombination aus Gimbal und fest montierter Kamera, die, wie ich ja bereits geschrieben hatte, zumindest in dieser Form in Deutschland nicht mehr verkauft wird (so weit ich weiß)


    https://www.youtube.com/watch?v=wIoRM85r0sA


    So wie ich das sehe, gibt es da schon Unterschiede zur Pocket, vor allem, was die Kamera betrifft

  • Der DJI Osmo ist im Endeffekt ein Osmo Pocket, nur ohne Pocket, sprich eben in groß....


    Also eine handgeführte Gimbal-Kamera. Ist etwas älter als der doch noch recht "neue" Osmo Pocket und wurde wohl nicht all zu oft verkauft, vermutlich auch wegen der Größe und dem Preis.


    Aber auch hier gilt das man quasi auf Gedeih und Verderb der Gnade des Herstellers angewiesen ist weil man ausschließlich seine App nutzen kann, bei dem "Ur-Osmo" noch mehr wie beim Osmo Pocket der ggf. mit Einschränkungen auch offline ohne Smartphone nutzbar wäre.

    Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar

  • Streng genommen läßt sich der "Ur Osmo" auch ohne App nutzen - man sieht halt nicht, was fotografiert / gefilmt wird

  • Hallo,

    der Osmo baut ein eigenes W-lan auf, das bedarf kein Internet. Smartpon mit diesem wlan verbinden.


    Vorher die app. lichy for osmo runterladen, das geht natürlich nur mit Internet.


    Wichtig ist, das alle anderen Apps die mit DJi zu tun haben beendet werden. sonst läuft Lichy nicht.


    gruß peter


  • ich kann mich ja täuschen, aber so wie ich das verstehe, dient diese Lich(t)y App zur Steuerung von Dronen und nicht des Osmo. Außerdem war mir klar, daß der Osmo sein eigenes WLAN aufbaut. Es braucht allerdings eine Intertverbindung, wenn man sich bei der App mit seinem Profil / Benutzerkonto anmelden will / muß.

  • wenn man sich bei der App mit seinem Profil / Benutzerkonto anmelden will / muß.

    Aber soviel ich weiß nur beim ersten Mal und nicht bei jedem Einsatz, oder?

    Gruß Heinz

  • genau, nur einmalig beim 1. Einsatz muss ein Account bei DJI angelegt werden.


    Es gibt eine App " lichy for Osmo" damit mache ich es,


    gruß peter