Suche Intel Sockel LGA 1150 Mainboard (Intel Z97 Express)

  • Ja, ich habe alles genau geprüft und ein neues, ausreichend großes Netzteil eingebaut.

    Die Aussetzer waren auch nur sporadisch, manchmal lief 3 oder 4 Wochen alles problemlos.

    irgendwann hatte ich dann die faxen dicke und ein neues Board plus Prozessor und Speicher eingebaut. Alles andere ist geblieben.

    Der Fehler trat nie wieder auf.


    So ist es bei mir auch - ich baue PC-Kisten schon seit mehreren Jahrzehnten und habe dabei schon so manches erlebt. Netzteil wurde natürlich längst getauscht, die Platine kam in ein anderes Gehäuse nebst Netzteil... alles über Tage hinweg stromlos gesetzt... doch die Platine versteht nur eine einzige Sprache: Master-Reset für das BIOS, das natürlich auch schon aktualisiert worden ist. Ich verwende den Rechner täglich - mal kommt der Dornröschenschlaf schon nach ein paar Wochen, mal erst nach einem viertel Jahr. Anfrage an Gigabyte: "Diesen Fehler kennen wir nicht". Ein Bekannter, ebenfalls hier im Forum aktiv, hatte (wie schon berichtet) exakt das selbe Problem mit dem gleichen Board. Er verkaufte das Board bald wieder, und das hätte ich damals auch tun sollen. Anscheinend steckt in einem Teil der Produktion dieser Fehler drin, auch im Internet wurde ich schon fündig.


    Danke jedenfalls für Euere Hinweise und Tipps! :merci:


    Aber es gibt sie tatsächlich: Vom Hersteller (natürlich unabsichtlich) eingebaute Bugs, die einfach nicht vom Anwender behoben werden können. Ein Mainboard, das beim Einschalten alle paar Wochen oder Monate keinen einzigen Mucks mehr von sich gibt, ist halt leider defekt - und wenn das anderen auch schon passiert ist, dann ist das eben ein Designfehler... defekte IC's?... fehlerhaftes Layout? .... Murks? Und so einen Defekt beim Hersteller nachzuweisen, ist de facto schier unmöglich. So werde ich wohl weiter immer wieder mal den BIOS-Reset-Button betätigen dürfen, bis die Kiste in den Elektronikschrott wandert. Mein aktuelles 1155er Mainboard stammt nun jedenfalls von MSI und das schnurrt seit Monaten wie ein Kätzchen. Ich muss dazu sagen, dass ich seit dem legendären Schneider-PC alle meine Rechner und auch viele in meiner Firma auf- oder umbaute - aber ein derartiges Phänomen kam mir noch nicht vor das Netzteil. ;)

  • Bei meinem alten Rechner - den jetzt meine Tochter hat - steckt ebenfalls ein Gigabyte-Mainbord.

    Bis heute kein einziges Problem damit. Das Bord hat bei mir eigentlich einen überzeugenden Eindruck

    hinterlassen.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Hallo Hans-Jürgen,


    danke für deine ausführliche Beschreibung der Geschichte deines Dilemmas.

    So gesehen wäre ich auch nicht zum Erfolg gekommen.

    Mit dem Start beim Filmen und Fotografieren habe ich mich zugleich mit Computerbau beschäftigt, um für das Schneiden von Videos und Bearbeiten von Fotos solide (eben selbst gebaute) Hardware zur Verfügung zu haben. Die verlässliche Analyse technischer Outdoor-Sportarten, z.B. Ski-Sport, Windsurfen, auch Tennis, ist damit für uns in der Ausbildung auf ein neues Level gehoben worden.


    Schön, dass ich nun weiß, wer hier im Forum als "Praktiker" auf dem Hardwaregebiet von mir anzusprechen wäre.


    Viele Grüße


    Hansi

  • Bei meinem alten Rechner - den jetzt meine Tochter hat - steckt ebenfalls ein Gigabyte-Mainbord.

    Bis heute kein einziges Problem damit.

    Ich hatte schon Mainboards von verschiedenen Herstellern und da hatte ich auch schon Pech mit Herstellern, die im allgemeinen oft gelobt werden : z.B: ASUS - damit war ich gar nicht zufrieden. Zwar hat das nicht solche extremen Ausfälle fabriziert, wie das Board von Wenzi, aber es hat verschiedene Dinge garnicht gemacht, die eigentlich auf der Featureliste angegeben waren. Das letzte Board von Gigabyte bei mir war auch nicht der Bringer, zwar ohne Ausfälle , aber sehr langsam im Gegensatz zur Konkurenz. Seit etwa 4 od. 5 Jahren nehme ich nur noch MSI und war bis dato immer zufrieden damit. Aber da macht wohl vermutlich jeder andere Erfahrungen und "schlechte" Serien gibts wohl auch überall.

  • Aber da macht wohl vermutlich jeder andere Erfahrungen und "schlechte" Serien gibts wohl auch überall.

    Dito.