ND Filter für Mavic Mini

  • Hallo zusammen,


    da man jetzt mit der neuen Firmware die ISO und die Shutterzeit (und den Weißabgleich) manuell einstellen kann, macht es Sinn ND Filter zu verwenden. Ich habe mir einen Satz ND Gelatinefilter ND4 ND8 und ND16 bestellt (Link unten) Zudem einen Filterhalter mit UV Filter (Link unten) Dann habe ich mir den Gelatinefilter zurecht geschnitten und ihn provisorisch über den UV Filter montiert. Resultat: Das Gimbal begann wild zu zittern! Also habe ich den UV Filter aus der Halterung entfernt und nur den Gelatinefilter eingesetzt. Resultat: Das Gimbal zitterte nicht mehr!


    Gruß Paul


    Hier ein kurzes Testvideo:


    ND Filter:

    https://www.googleadservices.c…AjYQ9aACegUICxCfAQ&adurl=


    Filterhalter:

    https://www.googleadservices.c…0TBDUQ9aACegQIDBBy&adurl=

  • Hallo Paul,


    man sieht keine Links. Viel Erfolg und Spass mit den Filtern.

    Ich habe mir auch einen Filterhalter bestellt - aber für Handyobjektive. Mal schauen.

    VG Jürgen

  • Hallo Jürgen,

    die Links sind unterhalb der Videos! Danke und berichte auch mal, wenn Du den Filter hast!


    Gruß Paul

  • Ich schätze mal, dass ein Gelatinefilter und noch ein UV-Filter zu viel für die Motoren sind.


    Da wird wohl ein Gegengewicht hinter der Kamera notwendig um diese Unwucht auszugleichen. Bei einigen Koptern kann man den Gimbal auch über die Assist2-Software nachstellen, also die Kräfte nachstellen. Das sorgt aber für mehr Motorlast für den Gimbal. Das ist mit Vorsicht zu genießen.


    Auf jeden Fall würde ich den Gimbal besser ausbalancieren. Wenn man keine Muttern hinter die Kamera hängen kann, dann würde ich vielleicht mit einem Lötkolben und Lötzinn etwas auf der Rückseite der Kamera auftragen, um ein Gegengewicht zu erhalten, damit der Motor geschont wird.

  • Ich schätze mal, dass ein Gelatinefilter und noch ein UV-Filter zu viel für die Motoren sind.

    Der UV Filter ist so leicht, dass die Briefwaage nichts anzeigt, und trotzdem war es für das Gimbal zu viel. Ohne den Filter und nur mit dem Gelatinefilter funktioniert es!

    Gruß Paul

  • Hallo Mavic Mini - Piloten,

    hier werden auch noch Freewell - Filter für die MM beworben. Ich weiß aber nicht, ob die hier erhältlich sind ...

    https://www.youtube.com/watch?v=H6jN6yykUo8

    Gruß aus dem Ahrtal! Michael

  • Hallo Mischka,


    die Freewell Filteradapter sehen irgenwie schwerer aus, als derjenige den ich gekauft habe. Kann mir nicht vorstellen, dass die ohne Probleme funktionieren!:pfeifen:

    Gruß Paul


    die kann man hier kaufen:

    https://www.googleadservices.c…PfCJ0Q9aACegQIDBA7&adurl=


    kann auch einzeln gekauft werden! (andere Marke!)


    https://www.amazon.de/gp/slred…cb-46bb-952c-48a590809909

  • Hallo Paul,

    keine Ahnung, ich habe nur das VLog von Young360 gesehn und sie hat selbst schonmal solch einen Filter auf der MM gehabt ...

    Gruß aus dem Ahrtal! Michael

  • keine Ahnung, ich habe nur das VLog von Young360 gesehn und sie hat selbst schonmal solch einen Filter auf der MM gehabt .

    scheinbar gibt es Filterhalter, die zu schwer sind für das MM Gimbal.

    Gruß Paul

    Den Freewell Filteradapter habe ich bestellt. Kommt am Samstag.

    Ich kann dann berichten. VG

    danke Pampa, bin gespannt auf Deinen Bericht!

    Gruß Paul

  • Hallo Paul,


    ich arbeite seit 2 Jahren mit ND-Filtern, allerdings beim Einsatz von Drohnen bislang nur mit meiner Mavic Pro.

    Die dabei gewonnenen besseren Ergebnisse überzeugen alle "Lernwilligen/Kursteilnehmer", wenn wir bei der Schulung per Video

    präsentieren.

    Danke für deine Hinweise in Bezug auf mögliche Gründe für Probleme beim Anwenden von ND-Filtern an der Mini.

    Ich warte also erstmal ab, bis jemand hier überzeugend darlegt, was ihm gelungen ist. Welches Angebot sich demnach lohnt.

    Freewall-Produkte funktionieren an der Mavic Pro. Pampa probiert die Filter dieser Marke an der Mini. Ich bin gespannt.


    Viele Grüße und bleib gesund!


    Hansi

  • Hallo Hansi,


    Eigentlich ist es mir ja gelungen mit dem ND Filter saubere Aufnahmen zu machen. Allerdings ist die mit mit 1/160 und 200ISO etwa pampig geworden. Was mich sehr überrascht hat, ist, dass der UV Filter, welcher sicher nur einen Bruchteil eines Gramm leicht ist das Gimbal zum zittern gebracht hat!!

    Mal schauen was Pampa zu berichten hat!


    Bleib auch gesund und herzliche Grüße,


    Paul

  • Hallo Paül,


    danke für die Präzisierung deiner Erfahrung. Ich spiele seit dem letzten Update mit dem Gedanken, die Mini mit ND-Filtern auszurüsten.

    Es ist also definitiv von dir ein Problem festgestellt worden und könnte durch Pampas Erfahrung vertieft werden.

    Ich warte folglich ab.

    Meine positiven Erfahrungen mit ND-Filtern an der Mavic Pro könnten u. A. ihrer deutlich anderen Statik im Ganzen zu verdanken sein. Also nicht 1:1 auf die Mini übertragbar.


    Das könnte inzwischen auch ein Zubehörhersteller festgestellt haben und ein verbessertes Produkt anbieten, wie es im Falle des Osmo Pockets geschehen ist. Auch da gab es anfangs Kritik an den Folgen bei der Anwendung von ND-Filtern (Amazon-Rezensionen), ähnlich dem, was du berichtest.


    Bleib gesund und herzliche Grüße


    Hansi

  • Es ist also definitiv von dir ein Problem festgestellt worden

    Hallo Hansi,

    ich habe, wie oben beschrieben den UV Filter aus dem Halter entfernt und dann den zugeschnittenen Gelatinefilter im Filterhalter befestigt. Das hat mit ein Paar mini Tropfen UHU UV Kleber perfekt funktioniert.

    Um den Gelatinefilter zu zuschneiden habe ich als Schablone den UV Filter verwendet. Das hat gut funktioniert, und wenn man nicht zwei linke Hände hat, ist es für jedermann machbar:yes:


    herzliche Grüße aus dem sonnigen Süden...Und keine fremden Leute umarmen:)

    Gruß Paul

  • Hallo Paul,


    genieße die südliche Sonne. Wir bereiten gerade die Tennisplätze vor, so dass unsere Sportstudenten(Fachbereich Einzelsportart) unter den notwendigen Auflagen für ihre praktische Prüfung vorbereitet werden können. Zeit für den theoretischen Teil (Sportmedizin) hatten sie ja genug daheim.


    Wir genießen hier gerade die frische Luft unter blauweißem Himmel. Die Größe des Sportfeldes (Abstand halten), Handschuhe usw. empfinden wir dabei nicht als Hemmnisse.


    Ich habe mir deine "Bastelanleitung" ausgeschnitten und auf dem Tablet gespeichert.


    Danke vielmals, behalte deine Lebensfreude!


    Hansi (Outdoor)

  • Hallo Hansi,

    Gerne geschehen! Schön, dass Du wieder aktiv werden kannst und löblich, dass Du sogar mit Maske und Handschuhen agierst:yes:Blauweißer Himmel? Das kling nach einem Bayerischen Himmel:) Bei uns ist er "nur" blau und es bläst ein kühler Wind.

    Meine Lebensfreude ist trotz Corona ungebrochen8)

    Herzliche Grüße (indoor)

    Paul

  • Hallo Paul,

    (OT) Tennis darf in Bayern erst ab dem 11.05. wieder gespielt werden. Nur wir Bremer konnten ab dem 01.05. wieder ans Netz.

    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • Tennis darf in Bayern erst ab dem 11.05. wieder gespielt werden.

    Hallo Rüdiger,

    da habe ich Schwein gehabt, denn ich spiele kein Tennis:pfeifen::)


    Gruß Paul

  • Hallo Rüdiger,

    da habe ich Schwein gehabt, denn ich spiele kein Tennis:pfeifen::)


    Gruß Paul

    Ich auch nicht, denn ich versuche seit 50 Jahren den Ball zu treffen.:pfeifen:

    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • Hahahahah der war gut Rüdiger:thumbsup:

    Gruß Paul