Zubehör zum Osmo Pocket

  • Die Aufnahmen im Netz, von denen du hier immer sprichst, sind für mich aber mit Sicherheit nicht die Richtungseisenden.

    Da ist doch klar, dass jeder sein neues Spielzeug ausprobieren und präsentieren möchte.


    Richtungsweisend sind diese sicherlich (noch) nicht. Es ist eine Art "Subkultur" welche von bestimmten Personenkreisen gerne verwendet wird. Das "neue Spielzeug" hat sich inzwischen fest etabliert.


    Ich schaue mich da mehr im TV-Bereich um und da sind, bis auf ganz wenige Ausnahmen, Drohnenaufnahmen sehr platziert eingesetzt.


    Betreffend Drohnenaufnahmen muss ich Dir da Recht geben, diese sind nach einer anfänglichen Hype-Phase inzwischen nurmehr sehr plaziert eingesetzt und sicherlich oft der Geschichte förderlich.


    Aber auch da gab es Zeiten wo es nicht genug Drohne sein konnte. Gab es mit anderen Dingen und Stilmitteln auch schon, beispielsweise bewegte (Hand)Kamera, (Un-)Schärfeorgien bei Inerviews usw.


    Inzwischen hat sich da viel wieder zurückentwickelt auf ein sehr vernünftiges Maß. Wobei natürlich auch Dinge wie Youtube die Sehgewohnheiten im TV langfristig verändern werden.

    Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar

  • Die Sehgewohnheiten ändern sich, die Geschmäcker sind verschieden, was der eine als zu viel an Kamerabewegung und Drohnen-shots wahrnimmt, ist für den anderen gerade richtig.

    Viele Reisefilme sind heute bessere Diashows mit bewegten Aufnahmen,und je kulinarischer sie gefootaged sind, desto beeindruckender.

    Wenn man keine spannenden bewegten Szenen von agierenden Menschen oder Tieren geliefert bekommt, sondern nur Gebäude-Stadt-Ansichten , Landschaft und Kulisse, dann macht bewegte Kamera oft Sinn, um sich von einer Diashow abzuheben.

    Da wir im -Thema ja eigentlich bei der Osmo Pocket sind. In meinen hier eingestellten Videos über Gran Canaria und Köln, die ich fast ausschließlich mit der Osmo Pocket gemacht habe kann man sehen, welche Ergebnisse sie beim Gehen liefert. Die Szenen wurden nicht nachträglich mit Software beruhigt.

    :computer::wallbash::thumbsup::stolz:

  • Alles richtig was hier zum Einsatz solcher technischen Hilfsmittel gesagt wurde und ja, man findet im Netz viele Videos, wo Aufnahmen von Drohnen oder Aufnahmen mit Kamera auf Gimbal das Video so dominieren, dass es - trotz partiell schöner Landschaften - langweilig wird, weil dem Film die Geschichte fehlt. Dennoch sind Kameradrohnen, Gimbals oder eben die kleine Pocket oder leistungsfähige Action-Kameras Entwicklungen, die man nicht mehr missen möchte. Ich glaube auch, dass man hier durchaus "gnädig" zwischen den Millionen Amateurvideos und professionellen Produktionen unterscheiden sollte. Videos von einer interessanten Reise ins Netz zu stellen ist schon ok und für Amateure auch der Anreiz auf ein bisschen Anerkennung; was sollte daran schlecht sein - besser jedenfalls als nur rumzuhängen und sich selbst nicht mehr zu fordern - das macht nämlich schnell alt.


    Zitat von Paracelsius dazu: "Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift - allein die Dosis macht, das ein Ding' kein Gift ist."

  • Zitat von Paracelsius dazu: "Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift - allein die Dosis macht, das ein Ding' kein Gift ist."

    Zum OT:

    Auch eine kleine Dosis über eine lange Zeit eingenommen macht das Gift. Davon wusste Paracelsius noch nichts, erst recht nicht von einer genetischen Disposition die eine Entgiftung(Stoffwechsel) schwierig bis unmöglich machen kann. :servus:

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Hallo zusammen,

    Sonntag bestellt und schon am Montag geliefert, der Handheld Z-Axis Stabilizer von STARTRC und gleich mal von mir getestet.

    Im Test wurde nur untersucht, ob das Gerät das rhythmische Wippen beim Gehen mit der filmenden Osmo Pocket mildert. Wie Matthes mir gestern in einem Telefongespräch sagte, sollen die Ergebnisse beim Laufen noch mehr überzeugen. Ich werde es in der nächsten Zeit mal ausprobieren.


    Der Test ist hier zu sehen: https://youtu.be/vHCHI0tuAKc


    Gruß vobe49