TOPAZ Videoenhancer AI Test

  • Hallo zusammen,

    Ich habe mir das Programm mal "zur Brust" genommen und festgestellt, dass es nur bedingt empfehlenswert ist. 199$ finde ich zu teuer. Für 50 Euro würde ich es kaufen!

    Bei DV Material ist das Resultat eher enttäuschend! Bei 1.34 ist ein kurzes DV Beispiel zu sehen. Man erkennt praktisch keinen Unterschied!

    Die Renderzeiten sind bei einem längeren Video sehr happig! Bei einem 5 Minuten Video rechnet das Programm rund 60 Stunden:pfeifen:

    Alle Angaben zu den Renderzeiten könnt Ihr im Video ersehen, auch wie viele Sekunden Renderzeit ein einzelnes Frame in Anspruch nimmt! Um den Qualitätsunterschied erkennen zu können ist es von Vorteil das Video zu pausieren...Das hättet Ihr ja bestimmt selber herausgefunden:)

    Gruß Paul


  • Alle Angaben zu den Renderzeiten könnt Ihr im Video ersehen, auch wie viele Sekunden Renderzeit ein einzelnes Frame in Anspruch nimmt!

    Auf was für einem Rechner?


    Ein Aufblähen auf 8K ist natürlich auch schon eine Herausforderung; die Vergrößerung von 720p, 1080i, oder 1080p zu 2160p erscheint mir da realistischer und vermutlich auch etwas weniger rechenzeitintensiv.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Was immer ein Intel P6 ist...


    Nutzt das Programm die Graka oder nur die CPU oder beides?

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Was immer ein Intel P6 ist...


    Nutzt das Programm die Graka oder nur die CPU oder beides?

    Es ist ein Intel i7!

    Das Programm nutzt die Graka!

    Gruß Paul

  • Es ist ein Intel i7!

    Bist Du da sicher?

    Angezeigt wird da ein Pentium 6 auf einem Board mit H110 er Chipsatz.

  • Bist Du da sicher?

    ja bin ich:yes:

  • Es ist ein Intel i7!

    Die Zahlen dahinter sind wichtig. Ein i7- sagt gar nichts, außer daß er im Gegensatz zu einem i5- Hyperthreadening unterstützt.


    Übrigens, ich schätze das Tool nun nicht als anders NLE ein und hatte daher einen Thread dzu hier gestartet, der dci vielleicht auch interessiern könnte.


    Welches A.I. Model hast du denn benutzt ? Das hat sowohl auf die Ausgabequalität als auch auf die Renderzeit einen großen Einfluß.

    LG
    Peter

  • Die Zahlen dahinter sind wichtig. Ein i7- sagt gar nichts, außer daß er im Gegensatz zu einem i5- Hyperthreadening unterstützt.

    Hallo Peter,

    hier die richtige Bezeichnung: CPU Intel So1151 i7 7700 4x5,4Ghz 32GB DDR4-3000 RAM 250GB SSD

    Deinen Thread hatte ich gelesen, aber leiden nicht mehr gefunden!

    Ich habe dieses benutzt: Gaia: HQ P,HQ. Habe aber auch mit den anderen "rumgespielt"

    Gruß Paul

  • hier die richtige Bezeichnung: CPU Intel So1151 i7 7700 4x5,4Ghz

    Ok,


    das wäre dann also der Intel Core i7-7700, ein guter Chip der 7.Generation (So1151 ist nur die Bezeichnung des Sockets).

    Dazu passen auch die angezeigten 4,2 MHz.


    Trotzdem seltsam, dass er Dir als Pentium CPU angezeigt wird.



    Gruß

    Peter

  • rotzdem seltsam, dass er Dir als Pentium CPU angezeigt wird.

    keine Ahnung weshalb! Egal, Hauptsache die Kiste läuft gut:)

    Gruß Paul

  • Trotzdem seltsam, dass er Dir als Pentium CPU angezeigt wird.

    Vielleicht liegt es daran, dass er eine Windows Enterprise Version hat, die eigentlich nur Firmen mit mehreren Rechnern vorbehalten ist.

  • die eigentlich nur Firmen mit mehreren Rechnern vorbehalten ist.

    komisch, denn ich habe keine Firma und nur einen Rechner:pfeifen:

    Gruß Paul

  • Solltest du den Rechner so gekauft haben, dann hat der Händler vermutlich einen Lizenzverstoß begangen. Die Enterprise Versionen werden an große Firmen verkauft und anders lizensiert als die normalen Windows Versionen.

  • Solltest du den Rechner so gekauft haben, dann hat der Händler vermutlich einen Lizenzverstoß begangen.

    so habe ich ihn bekommen!

  • Egal, Hauptsache die Kiste läuft gut

    Völlig richtig. :)



    Man stolpert halt nur drüber und überlegt. Auswirkungen sollte das keine haben.

    Bei Enterprise hast Du zumindest den Vorteil eines längeren Versions-Support ^^


    Gruß

    Peter

  • Völlig richtig

    :thumbsup:

    Bei Enterprise hast Du zumindest den Vorteil eines längeren Versions-Support ^^

    Ohne es geahnt zu haben:yes::)

    Gruß Paul

  • Ich habe dieses benutzt: Gaia: HQ P,HQ. Habe aber auch mit den anderen "rumgespielt"

    Das ist dann aber noch keine Einstellung, bei der Computer Generated Strukturen eingefügt werden, um die fehlenden Details zu bekommen.

    LG
    Peter

  • Das ist dann aber noch keine Einstellung, bei der Computer Generated Strukturen eingefügt werden, um die fehlenden Details zu bekommen.

    hm....sorry Peter , ich stehe auf dem Schlauch! Verstehe nicht, was Du damit meinst:shake:

    Gruß Paul