Da Vinci Resolve 17 kommt...

  • (...)Er funktioniert optimal in der Cut-Page aber auch sehr gut in Edit. (Siehe #76)

    Dirk PEL

    Hallo allerseits,


    nun haben wir uns zu dritt (siehe #77) über die "Feiertage" mit dem Teil erprobt.


    Fazit: Wer als geübter User gewohnt ist, mit EDIT zu arbeiten, für den ist der Speed Editor das Gegenteil davon, was sein Name suggeriert. Ich erspare mir eine Liste der Anwendungen, die das Teil mit EDIT nicht beherrscht, weil sie dort nicht individuell programmierbar/anwendbar sind.


    Solange das vom Hersteller nicht freigeschaltet wird, sodass man es nach eigenen Zielen konfigurieren kann, lautet das Fazit:

    nur für Interessenten (Anfänger oder vor allem an linearem Schnitt Interessierte) mit der CUT-Funktion zu empfehlen.


    Schaun wir mal, was der Verkauf in der Bucht einbringt, um meine Kosten für die Vollversion (mit der ich übrigens sehr zufrieden bin) zu dämpfen.


    Viele Grüße


    Hansi

  • Fazit: Wer als geübter User gewohnt ist, mit EDIT zu arbeiten, für den ist der Speed Editor das Gegenteil davon, was sein Name suggeriert. Ich erspare mir eine Liste der Anwendungen, die das Teil mit EDIT nicht beherrscht, weil sie dort nicht individuell programmierbar/anwendbar sind.

    Hallo Hansi, da hast du recht. Ich habe jetzt mal ein Film erst mit Cut quasi vorgeschnitten und das geht sehr schnell und bequem. Danach natürlich der Feinschliff mit Edit fertig gemacht.

    Es ist eine Gewöhnungssache aber für mich hat es sich gelohnt und für mein Enkel (17j) auch, weil er die Studioversion jetzt bekommen hat.

    Dirk PEL

  • Hallo Hansi, da hast du recht. Ich habe jetzt mal ein Film erst mit Cut quasi vorgeschnitten und das geht sehr schnell und bequem. Danach natürlich der Feinschliff mit Edit fertig gemacht.

    Es ist eine Gewöhnungssache aber für mich hat es sich gelohnt und für mein Enkel (17j) auch, weil er die Studioversion jetzt bekommen hat.

    Dirk PEL

    Hallo Dirk,


    danke für dein Feeedback.

    Mir ist deutlich und es freut mich zudem, dass dich dieser vom Speed Editor gebotene Nutzen für dich und deinen Enkel zufrieden stellt.

    So ist das Thema perspektivisch ausgeleuchtet und bietet begründete Entscheidungshilfe für potenzielle Interessenten.


    Guten Rutsch und bleib gesund!


    Hansi

  • Die Beta 7 von Resolve 17 kann heruntergeladen werden.

    Bin mal gespannt, was früher kommt - die Finale 17, oder die Beta von 18... :)

  • Und schon wieder gibt es eine neue Beta.

    Ich nutze Resolve ja nur zum verlustlosen Trimmen und entdecke daher keine Fehler, da aber ständig neue Betas kommen müssen die ja wohl einiges zu korrigieren haben.

  • Hoffentlich behalten Sie den Überblick. :gruebel:

    Ich bleibe mal bei der 16er-Version, wobei ich DaVinci Resolve Studio meist für
    Restaurierungen von alten Schmalfilmen und Videobändern einsetze und für die Generierung von HLG(HDR) Videos nutze.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Hans-Jürgen


    Wie machst du das in Resolve? Speicherst du den getrimmtem Clip dann über den Deliver in eine neue Datei? Ich hatte irgendwo mal gelesen das es da noch einen anderen Weg gibt, Weiß aber nicht mehr wo ich das gelesen habe. Vielleicht kannst du mir da mal auf die Sprünge helfen.


    Danke ! Gerd

  • Ich finde das ganze recht umständlich, ist für mich aber die einzige Möglichkeit Braw-Clips verlustlos zu schneiden.

    Also, den Clip laden und dann zurechtschneiden, wobei es scheinbar egal ist, in welchem Fenster geschnitten wird.

    Dann von "Media" oder "Cut" aus über "File" das "Media Managment" aufrufen.

    Dort "Copy" anklicken und "Used media and trimm keeping"

    Dann sollte dir unten schon die neue Clipgröße angezeigt werden und dann nur noch "Start" drücken.

    Vorher nicht vergessen einen neuen Zielordner anzugeben.

  • da aber ständig neue Betas kommen müssen die ja wohl einiges zu korrigieren haben.

    Nicht unbedingt (habe aber noch nicht in die Liste der Veränderungen/Korrekturen geschaut). BMD hat sich anscheinend für kürzere Updatezyklen für die Betas entschieden; finde ich persönlich besser, als wenn man 2-3 Monate auf Korrekturen warten muss, weil die Fehlermeldungen über Monate gesammelt wurden.

    Auch schleichen sich in den Updates durchaus auch neue Fehler ein bzw. Dinge die vorher gingen sind nun fehlerhaft. Auch hierbei würde ich ungern monatelang auf eine Beseitigung warten müssen.

    Als Hobbyist ist es mir außerdem völlig egal, ob sich eine Version Beta oder Final schimpft, Hauptsache, die Sachen funktionieren, die ich damit machen will.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Neue Eigenschaften der Version 17.0 auf 350 PDF-Seiten:


    https://documents.blackmagicde…uide.pdf?_v=1614240010000

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Hi,


    "über" mein altes Resolve 16 installiert und läuft offenbar einwandfrei. Alle Einstellungen wurden übernommen.



    Gruß

    Peter

  • Besser ist es eine Systemsicherung und DVR-Datenbanksicherung vor der Installation der 17er Version durchzuführen.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • "über" mein altes Resolve 16 installiert und läuft offenbar einwandfrei. Alle Einstellungen wurden übernommen.

    Hallo Peter,

    Jetzt kannst Du auch Fusion Studio 17 installieren mit der gleiche Keynummer.


    Dirk PEL

  • Jetzt kannst Du auch Fusion Studio 17 installieren mit der gleiche Keynummer.

    Ist auch schon erledigt.

    Die für Resolve eingetragene Lizenz wurde bei der Installation von Fusion Studio 17 automatisch übernommen.


    Nochmal Danke für den Tipp.

    So spare ich mir in den meisten Fällen den Umweg über Resolve.

    :beer:


    Besser ist es eine Systemsicherung und DVR-Datenbanksicherung vor der Installation der 17er Version durchzuführen.

    Klar,


    vorher habe ich natürlich ein Image gezogen.




    Gruß

    Peter

  • Haben diese Version nun auch deutsch gelernt?

  • Bei mir war die Installation von V16 Studio auf V17 Studio ebenfalls erfolgreich

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Haben diese Version nun auch deutsch gelernt?

    Nein, aus meiner Sicht kann das so bleiben.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...