Wie nennt sich dieser Sound

  • Hallo,

    Wie nennt sich dieser Sound, der oft in Scince Fiction der 70er und 80er verwendet wurde, wo sich Buchstaben nacheinander mit diesem tackenden Geräusch aufbauen....und wo kann man den runterladen? Ich finde keinen Begriff dafür um ihn zu suchen.

    viele Grüße: Burkhard

  • Typewriter, type?

    Allgemein ist das wohl eine Art Schreibmaschineneffekt. Zu Englisch typewriter, type für tippen.

  • Ja, so etwa.....aber warscheinlich ist das Problem, die Schriftypen optisch so hinzubasteln....In Vegas pro 17 wird es eine Vorlage dafür nicht geben denk ich mal

    viele Grüße: Burkhard

  • Das in Vegas zu machen , ist doch kein Problem. Man muss nicht immer alles als fertigen Effekt haben. Vegas ist ein cooles Videoschnittprogramm , nutze deine Kreativität und Keyframes und mehrere Videospuren. Dann den TOn auf die richtige Position legen und fertig. Fertige Effekte kann jeder nutzen, auch die eigenen Sachen kann man stolz sein. :-)

  • ....und wo kann man den runterladen?

    Versuche es mal hier, da gibt es jede Menge Sounds, auch in der Richtung, was Du suchst.



    Gruß

    Peter

  • Freesound Typewriter


    Hier was für den Sound. Der Rest mit Keyframes und Fonts.

  • Ganz vielen Dank für eure Anregungen. Ich werde den Militäry Typwriting Sound nehmen, bin gerade in Vegas am Basteln. Geht gut, nimmt nur etwas Zeit in Anspruch.

    Ich will eine Art Chronologie der "Schneekatastrophe" im Raum Göttingen machen. ......Wenn alles im Kasten ist, zeige ich das euch natürlich! :)

    viele Grüße: Burkhard

  • Betr. Vegas....Brauche nochmal eure Hilfe. Ich habe als Typwriting Sound das Datum zusammengefügt. Soweit so gut......Problem: Wenn ich die 17 Einzelteile rendere, wirken sie als Overlay und nicht als Texteinblendung. Wie kann ich die Vorlage zusammenfassen und als Textelement über das entsprechende Video legen. (Ich brauche die leicht veränterte Vorlage ca. 10-15 x.

    viele Grüße: Burkhard

  • Entweder renderst du das erst mit dem ganzen Video, oder wenn Du das jetzt schon renderst dann mit Chroma Key auf den Hintergrund des Typewriter Video anwenden. Evtl noch zusätzlich mit Maske und nur auf den kleinen Rest um die Schrift rum Chroma Key.

  • So, ich habe mal den Anfang des Videos zur Probe gerändert und auf Vimeo hochgeladen.....sagt mal eure Meinung dazu!


    viele Grüße: Burkhard

  • Hi,

    mir gefällt die Zeitlupe am Anfang.:thumbsup:


    Der Type-Effekt sieht auf meinen Smartphone auch gut aus.


    Gruß

    Peter

  • So, ich habe mal den Anfang des Videos zur Probe gerändert und auf Vimeo hochgeladen.....sagt mal eure Meinung dazu!



    ....die Fortsetzung wird gerade von der Natur und vom Wettergott inszeniert und muss erst noch abgedreht werden ;)


    Wir sind gespannt ob aus dem Film ein spannendes Drama oder "nur" ein Wintermärchen wird - viel Spaß und Erfolg bei den Aufnahmen und viel Glück das es nicht ganz so doll kommt wie befürchtet!

    Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar

  • .....und muss erst noch abgedreht werden ;)

    Ja, die Hauptaufnahmen werden noch kommen und der Dreh wird sich über mehrere Tage hinziehen.....vom "fürchterlichen Sturm" heute Nacht bis zu klirrender Kälte und knirschendem Schnee. Ich weiß noch nicht ob ich die Kommentare zu den Types als Text unterlege oder spreche/ sprechen lasse......wie würdet ihr das machen?

    viele Grüße: Burkhard

  • Für Orts-/Zeitangaben ist das mit dem Text gut geeignet. Andere Informationen würde ich sprechen. Eventuell kannst Du ja auch Nachrichten im Radio o.ä. aufnehmen und darüber einiges erklären/zeigen, sozusagen O-Ton.

    Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar

  • Für Orts-/Zeitangaben ist das mit dem Text gut geeignet. Andere Informationen würde ich sprechen. Eventuell kannst Du ja auch Nachrichten im Radio o.ä. aufnehmen und darüber einiges erklären/zeigen, sozusagen O-Ton.

    Danke, so werde ich es machen......notfalls stell ich meine Figur selber im Schneesturm vor den Camcorder :) Ich mummel mich ein und lasse mich vor der Reportage erstmal 10 Minuten einschneien.....dann wirkt es authentischer :)

    viele Grüße: Burkhard