Smartphones überholen Kameras?

  • Hier wird wieder viel "OT" diskutiert. Ich habe seit Jahren Samsung Handys, deshalb wird man mich wahrscheinlich nicht verdächtigen, Apple-Fan zu sein.

    In der aktuellen Stiftung Warentest wurden einmal die besten Handymarken nach verschiedenen Kriterien verglichen. Gesamtqualität, soziale und ökologische Umweltverantwortung, Kameras und Akkus, um nur einige Beispiele zu nennen.

    Da es in diesem Thread um die Video-/Fotoeigenschaften geht, hier einmal die Ergebnisse für die 3 angesagtesten Marken:


    Apple: 17 Smartphones getestet, 94% gute Kameras

    Samsung 64 Smartphones getestet, 45% gute Kameras

    Huawei 41 Samartphones getestet, 20% gute Kameras

    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • Apple: 17 Smartphones getestet, 94% gute Kameras

    Samsung 64 Smartphones getestet, 45% gute Kameras

    Huawei 41 Samartphones getestet, 20% gute Kameras

    bitte den jeweiligen Anschaffungspreis dazusetzen

  • Der Anschaffungspreis der Stiftung Warentest 10/2021 beträgt 6,50 € oder 8,50 SFr. Zum Wiederverkaufswert kann ich nichts sagen.:wink2:

    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • Der Anschaffungspreis der Stiftung Warentest 10/2021 beträgt 6,50 € oder 8,50 SFr. Zum Wiederverkaufswert kann ich nichts sagen

    ich hatte die mobiles aufgeführt!

    Wer korrekt lesen kann findet die frühen Kartoffeln.:servus:

  • ich hatte die mobiles aufgeführt!

    Wer korrekt lesen kann findet die frühen Kartoffeln.:servus:

    Bei manchen Beiträgen bin ich Legasteniker.:streichel:

    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • Ich weiß nicht, was die Prozentzahlen bei den Marken sollen. Wenn ich vorhabe mir ein Handy für Fotos zu kaufen da reichen mir auch 1% gute Kameras von der Marke. Dann kaufe ich halt die eine Kamera von den vielen Modellen des Herstellers, die gut ist.


    In sofern ist die prozentuale Angabe völlig belanglos, was sich die Stiftung Warentest da wieder aus dem Kreuz geleihert hat.


    Das ist höchstens für die Lotteriespieler von Bedeutung wie hoch die Chance ist ins Fettnäpfchen zu treten. Aber wenn ich mir etwas kaufe, dann pflege ich mich vorher zu informieren. Gerade, wenn es um mehrere Hundert oder über Tausend Euros geht.

  • Mal eine Frage an die Samsung User, geht es irgendwie vom Pro Foto Modus schnell in den Pro Video Modus zu wechseln ohne den Umweg wieder komplett zurück und auf "Mehr" zu gehen wo man die dann auswählen kann?

    Und wie filmt ihr in welchem Modus, UHD und HEVC Format?

    LG Andreas

  • Mal eine Frage an die Samsung User, geht es irgendwie vom Pro Foto Modus schnell in den Pro Video Modus zu wechseln ohne den Umweg wieder komplett zurück und auf "Mehr" zu gehen wo man die dann auswählen kann?

    Und wie filmt ihr in welchem Modus, UHD und HEVC Format?

    Es könnte sein, dass man über die Steuertasten des Handys zwischen Video und Foto wechseln kann. (Lauter, leiser, Bixby) Zumindest soll die BixbyßTaste auch anderweitig programmierbar sein.


    Möglich könnte es auch über eine App sein, die die Steuerung übernimmt. Ich habe da aber keine Erfahrung. Allerdings habe mich auch schon über die umständliche Handhabung geärgert.

  • Nein mit der leiser lauter Taste geht das nicht, die kann man zwar umstellen aber nicht für das wechseln von Photo auf Video.

    LG Andreas

  • Ein interessantes Tutorial von Brandon Li wie man mit einem Smartphone cinematisch filmt


    https://www.youtube.com/watch?v=atSpV7a00-M

    "Cinematisch" ist keine DIN Norm ;) und wird subjektiv ausgelegt. Viele halten allein die Teal&Orange LUT schon für cinematisch, während ich sowas nach 1s direkt wegklicke. Grundsätzlich geht es in dem Video um Moves und da ist einiges gutes dabei. Aber es gehört ja noch die Optik dazu und da ist für mich der überschärfte Digitallook der Smartphones auch ein Grund gleich wegzuklicken, auch wenn da "cinematic" steht. Für mich sehen die Making-of Szenen (offensichtlich nicht mit Smartphone gefilmt) optisch deutlich besser aus, allein schon der Tiefenunschärfe wegen.

  • Tadeusz doch nicht das iPhone 13?

  • Doch, Udo. Vorige Woche iPhone 13 Pro Max schon bestellt. Lieferzeit Ende November. Den Link hab ich nur angegeben, falls es jemand Interessiert. Momentan ist die Pro Max Variante sehr gefragt.

  • Für halbes Geld bekommt man die Sony ZV-1, allerdings kann man damit nicht telefonieren.

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Für halbes Geld bekommt man die Sony ZV-1, allerdings kann man damit nicht telefonieren.

    Wer telefoniert denn heute noch? Man Sonst, Whatsappt, Telegramt oder Facebookt doch heute nur noch.... :teufel:


    Ich persönlich scheue vor preisintensiven Smartphones zurück, ganz einfach weil ein Smartphone für mich viel zu gefährdet ist. Von Diebstahl über sonstige Beschädigungen in der Hosentasche bis hin zum Verlieren bzw. Irgendwo liegen lassen....


    Da möchte ich dann keine 1000€ oder mehr kaputt machen, ich hatte bisher immer nur Smartphones so in der Preisklasse 200 bis 400€.


    Zudem ist so ein Gerät für mich kein Statussymbol.

    Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar

  • Es ist der Beweis, dass Sony den "Consumer-Markt" allmählich verlässt. Einen Ein Zoll Chip +. Prozessor, der 4k mit 120 fps liefert, könnte man ja auch mit wesentlich geringerer Kühlungsproblematik etc. in ein Camcorder- oder Fotogehäuse einbauen. Stattdessen versorgt man den Markt mit scheinbar tollen Neuigkeiten, wie der ZV1, die mit Sicherheit gute Videos macht, aus Sicht des technisch Machbaren aber veraltet ist.

    Viele Grüße,
    Rüdiger