Pinnboard-Effekt erstellen

  • Hallo zusammen,


    ich versuche innerhalb Vegas Pro einen "Pinnbord-Effekt" umzusetzen. Also Ziel soll es sein, z.B. ein Take auf einer Pinnwand zu platzieren (das Take ist verkleinert und im Hintergrund zeigt sich noch ein wenig die Pinnwand) und dann entsprechend der Themen von Take zu Take über die Pinnwand zu fahren - so als schaute man auf eine riesige Pinnwand die dann von Thema zu Thema (Take zu Take) fährt um diese "Einzelschnipsel" als Film abzuspielen.

    Ich hoffe ich habe das halbwegs verständlich beschrieben können.


    Wie kann man das am besten innerhalb Vegas umsetzen?

    Oder gibt es Plug-Ins mit denen mir dabei schon Arbeit abgenommen wird?


    Danke Euch

  • Das sollte eigentlich mit jedem Programm funktionieren welches einen 2D oder 3D-Editor hat der ein Bild zoomen und drehen und sich über das Bild bewegen kann.


    Ich würde da händisch so vorgehen:


    1. Mit Photoshop o.ä. einen "Pinnwandhintergrund hochauflösend erstellen so das Du genügend Reserven beim einzoomen hast ohne das es pixelig aussieht.


    2. Den Hintergrund im 3D-Editor skalieren


    3. Das erste "Filmchen" entsprechend skalieren und drehen und auf die Pinnwand legen


    4. Zoomfahrt mit Keyframes animieren


    5. Filmchen groß darstellen


    6. Filmchen wieder kleinmachen


    7. Zoomfahrt bzw. Ken-Burns-Effekt über die Pinnwand zum nächsten Film usw.


    Zeitliche Abfolge dürfte sich über Keyframes festlegen lassen, die eigentlichen Filmchen müssen natürlich ein entsprechendes Stück Standbild vorne/hinten haben in der Länge in welcher sie gezoomt werden....


    Ist allerdings eine heiden Arbeit, das ganze händisch sauber hinzubekommen wird richtig problematisch werden, dürfte je nach der Anzahl der Filmchen richtig lange dauern bis das alles so passt und funktioniert und alle Filmchen auf eigenen Spuren übereinander gelegt worden sind.


    Ich würde mir das nicht antun wollen, da stecken bestimmt Tage an Arbeit drin.....

    Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar

  • Danke für deine Idee und die ausführliche Darlegung.

    Recht gebe ich Dir, dass das ein heiden Aufwand ist und meine Bedenken sind eher, dass sauber hinzubekommen, zumal ich gerne über mehrere Takes hinweg wechseln/springen würde.

    Ich werde es mal versuchen umzusetzen, aber ich denke das Resultat wird mich nicht wirklich überzeugen.

    Mal schauen.

  • Aufwendige Vorlagen erstellen ist eine heiden Arbeit. Es gibt viele fertige Vorlagen für Vegas im Netz teils umsonst teils (teuer) zu kauf. Gute Vorlagen gibt es bei ua Vegasaur und Ramdigital. Vielleicht ist da etwas dabei was deine Vorstellungen entspricht.

  • Gute Vorlagen gibt es bei ua Vegasaur und Ramdigital.

    Kannst du bitte von Ramdigital einen Link zur Verfügung stellen?
    Ich finde da nichts.

    Schöne Grüße, Walter

  • Ist das vielleicht der Ansatz eines Zuganges für dich?

    https://www.vegascreativesoftw…x-vegas--126043/#ca784625


    Oder hier?

    https://www.vegascreativesoftw…ny-videos--117321/?page=1


    https://www.vegascreativesoftw…l-choir--125511/#ca781149


    Ich weiß, das sind etwas andere Problemstellungen, aber vielleicht kannst du aus denen für dich etwas ableiten.

    Schöne Grüße, Walter

  • Kannst du bitte von Ramdigital einen Link zur Verfügung stellen?
    Ich finde da nichts.

    Schreibfehler muss sein Ramindigital.

  • Schreibfehler muss sein Ramindigital.


    3POINT

    Danke, sieht doch gleich viel besser aus :thumbsup:

    Schöne Grüße, Walter

  • Danke Euch - die Links werde ich mal durchschauen und klar Vegasaur habe ich - nur diese Funktion noch nicht auf dem Schirm gehabt ;O)

    Mal schauen ob ich Vegasaur dafür verwenden kann.


    Unabhängig davon ist mein Vorhaben in Vegas gar nicht so schwer - ich habe das sogar mal im 3D-Raum getestet - den ich aber noch nicht einmal benötige: https://youtu.be/XvKZ19nUP5w


    Ich teste mal noch ein paar Methoden und werde dann versuchen mein Vorhaben umzusetzen.

    Danke für Eure vielen Ideen und Anregungen (Ramindigital, Vegasaur, Creativ-Forum,...)!

  • Die Video Wall mit Vegasaur ist zwar grundsätzlich Klasse, aber da dabei Pan/Crop benutzt wird, kann ich dann per Kamerafahrt nicht mehr "verlustlos" in das Original-Take "einzoomen"/"darauf zu fahren". Damit bin ich wieder bei der händischen Methode - siehe vor.

  • OK, "TRACK-MOTION-SCHALTER" gefunden!

    Ich teste weiter

  • Wie kann man in Vegas ALLE Tracks auf einmal in "3D Quell-Alpha" schalten?

    Jeden einzeln lässt mich gerade etwas verzweifeln bzw. kostet eine Menge Zeit. Alle selektieren und dann umschalten, schaltet nur den ersten Track um auf den man den Rechtsklick ausübt.

  • Genau das habe ich versucht - ohne Erfolg.

    Also alle Tracks selektiert und dann im "Trackanimations-Fenster" einer Spur von Quell-Alpha auf "3D- Quell-Alpha" geschalten. Ergebnis = nur eine Spur wird umgeschalten.

  • Ich habe in meinen Testprojekt derzeit nur Videospuren und gerade nochmals probiert -> kein Erfolg. Auch ein neues leeres Projekt mit 3 angelegten leeren Videospuren kann ich nicht überreden.

    Nutze Build 434 von Vegas Pro 18.

  • Ahhhhhhhhhhhhhhh!!!!!

    Nicht über das gesondert geöffnete "Trackanimations-Fenster" sondern über das SYMBOL im Spurkopf funktioniert es!!!

    Darauf muss man erst einmal kommen - DANKE passt nun

  • Weiss nicht genau was du da am machen bist aber meistens reicht es um nur die parent Spur auf 3D zu schalten.

  • Grundsätzlich hast Du da Recht, aber in diesem Fall lösen die per Trackmotion positionierten Tracks nicht mehr "hochauflösend" auf.


    Probiere es mal:

    - Ordne per Trackmotion die Takes an (vorzugsweise mit Vegasaur Video Wall und z.B. in einem Raster von 3 x 3)

    - dann "zoome" per Parent 3D-Quell-Alpha auf die einzelnen Takes

    - die Takes lösen nicht mehr hochauflösend auf


    - schalte nun alle Spuren in 3D-Quell-Alpha um

    - nun lösen die einzelnen Tracks die Takes wieder hochauflösend auf und sind gut anzuschauen


    Ich hoffe ich habe das verständlich rüber bringen können.

  • Ach ja, und was ich mache ist in #9 zu sehen (YouTube). Ist aber nur ein Beispiel - sogar im 3D-Raum, den ich noch nicht einmal benötige.

    Von daher ist Vegas für mich mal wieder Spitze!