Videomonitoring mit Intensity Pro 4k in Fusion Stand alone und Davinci Resolve. Vers. 17.2.1

  • Als Kontrollmonitor verwende ich einen kalibrierter Eizo via ein BM Intensity Pro 4k. Das klappt in Davinci Resolve problemlos.

    Jetzt in Fusion Stand alone wird zwar die Karte erkannt aber es gibt keine Ausgabe auf meinem Monitor.

    Habe es im Davinci BM Forum schon gepostet aber kein Antwort bekommen. Wer kann das nachvolziehen?


    https://forum.blackmagicdesign…ewtopic.php?f=21&t=143505


    Dirk PEL

  • Bei mir funktioniert es problemlos! Wie viele Punkte werden an den Nodes angezeigt? Bei mir 4 Monitore angezeigt:

    2 Monitore im Fusion-Fenster und die beiden externen Monitore!

  • Bei mir funktioniert es mit "3 Monitoren", zwei im Fusionfenster und ein Vorschaumonitor genauso. Ich dachte Fusion stand alone hätte die Einstellungen von Davinci Resolve Clean Feed übernommen. In Fusion stand alone habe ich nämlich nichts eingestellt.


    vg Ianus

    vg Ian

  • Danke, es hat bei mir auch bei der Version 16 funktioniert, bei der 17.2.1 leider nicht mehr! Die Nodes haben nur 3 weisse Punkten. 4 habe ich nicht gefunden.

    Welche Version verwendet ihr dann?


    Dirk PEL

  • Ich arbeite auch mit Version 17.2.1!

    Wenn nur 3 Punkt, hat er die Intensity Pro 4K nicht erkannt.

    Schau mal unter Preferences ob du das gleiche Bild hast

  • Es ist auch die Version 17.2.1

    vg Ian

  • Gevatter,

    Die Preferences hat mein Intensity Pro erkannt, kann man deutlich sehen.

    Dein Bild und meines sind gleich. Ist mir schleierhaft weshalb es nicht geht.


    Welcher Treiber habt ihr bei Intensity Pro 4K verwendet?

  • Gevatter, danke für deine Hilfe!

    Ich habe alle Monitoren durch getestet, 1 kommt dann auf Hauptmonitor, 2 kommt auf meine 2. Windowsmonitor und 3,4,5 etc bringen nichts. Der Videomonitor bleibt dunkel, wird nicht angesteuert.

    Völlig unerklärbar weshalb Davinci Resolve funktioniert und Fusion nicht.

  • Habe gerade noch der letzte Desktop Treiber 12.1 für die Intensity Pro geladen, hat auch nichts gebracht....

  • Bin jetzt wieder auf Fusion 17.0 zurück und da kann ich in der Standalone Version mein externer Monitor anwählen via der Intensity Pro.

    Auch sind hier bei der Nodes unten 4 Ausgänge vorhanden.

    Aber sobald ich von Resolve mittels VFR ein File in Fusion lade bleibt im Monitor das letzte Bild von Resolve stehen.

    In Fusion selbst kommt dann kein Signal weiter zur externe Monitor.

    Das gleiche ist auch bei Edius und Davinci zusammen der Fall. Es kann anscheinend nur ein Programm aktiv sein.

  • Eigentlich ist das auch logisch. Woher soll Intensity Pro 4K wissen welches Signal es übertragen soll, wenn mehrere Programme gleichzeitig geöffnet sind?

  • Gevatter.

    Eigentlich ist das auch logisch. Woher soll Intensity Pro 4K wissen welches Signal es übertragen soll, wenn mehrere Programme gleichzeitig geöffnet sind?


    Ja klar, wie gesagt Edius und Davinci zusammen geht auch nicht. Ob das technisch machbar ist weiß ich nicht wäre natürlich praktisch, z.B. ein Flag der Intensity Pro zeigt welches Programm aktiv ist.


    Was mich gewundert hat das bei mir dann bei Vers. 17.0 die 4 Ausgänge da waren und bei 17.2.1 nur 3!!

    Ich werde Fusion Standalone nur für einige Ausnahmen verwenden sonst kann ich in Resolve - Fusion bleiben.

    Vielen Dank noch und schönes WE

  • Habe jetzt über der Display Port der Eizo am GTX 1070 angeschlossen. Damit kann ich das Ausgangssignal von Fusion in der VFX Anwendung richtig betrachten.

    Bei Standalone von Fusion geht es dann über HDMI zur Intensity Pro 4k.

    Habe bei Farbtestbilder kein Unterschied gesehen zwischen GTX und Intensity Wiedergabe.

    Muss nur bei Dualbetrieb der Eingang vom Monitor auswählen.