Filmen in Neapel/Amalfiküste

  • Ich nutze keinen internen Akkus, sondern nur einen Dummy.

    Ok, dann ist aber klar, dass ab einer bestimmten Entleerung nicht mehr genügend Leistung vorhanden ist. Das liegt dann an den noch zur Verfügung stehenden Volt, nicht an den Ah.


    Gruß

    Peter

  • Die Temperatur ist um die Jahreszeit erträglich, es war sonnig und eher windig bei zirka 16 Grad.


    Was ich sehe ist, dass ein interner Akku nicht angetastet wird, solange eine externe Stromversorgung anliegt. Nicht mal wenn die zusammen bricht. Was natürlich nicht optimal ist.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • ... sehr schöne Bilder, lieber Wolfgang!


    Besonders die Drinks habt ihr euch verdient, der Vesuv ist ja nicht gerade ein Sonntagsspaziergang!


    Eines ist aber auch klar: du kannst uns nicht mit deinem Bericht anfüttern und dann ohne fertiges Video alleine lassen !:beer:


    Gruß Jürgen

  • Tja, das mit dem Anfüttern setzt mich selbst unter Druck - nämlich das zu schneiden. 😂F76194F1-C3F1-4DED-818E-8A34F58008CA.jpeg

    8EEF2588-377F-4D9D-ABE4-4E18127E755D.jpeg853480C4-C221-485E-9DBA-046BD4FCA696.jpegCF06FC10-602F-4D09-8B08-D453049584BA.jpeg

    (Einige Bilder mal wieder von meiner Frau, die mit ihrem Handy schneller fertiges Material hat als ich mit meiner log-Filmerei).

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Nachdem wir gestern zurück gekommen sind, endet zunächst mal meine Berichterstattung von vor Ort an dieser Stelle.


    In Summe hat sich die Pocket 6K Pro recht gut geschlagen. Am meisten stört mich rückblickend die eher schwache Peaking Funktion, um die Schärfe zu kontrollieren. Denn da ist das von mir verwendete Sigma Objektiv nicht gerade berühmt.


    Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Klar muss ich das Material erst am Schnittplatz sichten, hoffentlich findet sich die Zeit für den Schnitt.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Am meisten stört mich rückblickend die eher schwache Peaking Funktion, um die Schärfe zu kontrollieren.

    Hi Wolfgang,


    weißt Du, dass Du da auf der 2. Seite im Monitor-Menü Einstellmöglichkeiten für das Niveau und die Farbe hast ?

    Dies kann in bestimmten Situationen recht hilfreich sein.


    Gruß

    Peter

  • Mich würde noch interessieren, ob du mit deinem Monitor bei der Sonne klar gekommen bist.

    Ich überlege gerade, ob ich mir einen Feelworld mit 2600 nits zulegen soll, bin mir aber nicht sicher, ob ich damit bei starker Sonneneinstrahlung wirklich noch gut fokussieren kann.

  • Ich überlege gerade, ob ich mir einen Feelworld mit 2600 nits zulegen soll, bin mir aber nicht sicher, ob ich damit bei starker Sonneneinstrahlung wirklich noch gut fokussieren kann.

    Hi Hans-Jürgen,



    ich habe den Feelworld LUT 7 mit 2200 Nits und bin mit dem zufrieden.

    Es lässt sich damit recht gut arbeiten. Und auch Fokus Assist und Fehlfarben funktionieren darüber besser, als über das eingebaute Display.

    Wenn natürlich die "volle" Sonne direkt auf das Display scheint, ist irgendwann auch nichts mehr zu sehen. Hier hilft dann nur Verdrehen oder Abdecken. Aber das dürfte bei jeder Lösung so sein.


    Gruß

    Peter

  • Kann Euch vielleicht eine solche Display-Lupe helfen?

    LCDVF BM5 optischer Sucher – Kinotehnik.com

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Danke Bruno,


    aber als Brillenträger komme ich mit solchen Lösungen nicht so gut hin.



    Gruß

    Peter

  • Bin auch ein Brillenträger, habe kein Problem da reinzugucken,

    Fernglas kann ich ebenfalls mit Brille nutzen.


    Hast Du ein "Sunhood"?

    Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • ...

    aber als Brillenträger komme ich mit solchen Lösungen nicht so gut hin.

    Wieso Brillenträger? Wenn ich in einen solchen Kasten sehe (in der FS7), dann nehme ich die Brille ab und sehe mit den Korrekturlinsen wirklich sehr scharf. Ich finde eine solche Lösung zumindest prinzipiell nicht schlecht . Ob der "Guckkasten" allerdings stabil am Display zu befestigen ist, das ist wohl von Fall zu Fall unterschiedlich.


    Gruß Jürgen

  • Bin auch ein Brillenträger, habe kein Problem da reinzugucken,

    Ich sehe bei solchen Suchern immer nur eine Teil.

    Wenn der einen Dioptrienausgleich hat ist es etwas besser, aber der Monitor ist mir lieber.


    Hast Du ein "Sunhood"?

    Ja, für beide.

  • ja, das weiß ich. Habe es aber wohl zu wenig ausgetestet.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Mich würde noch interessieren, ob du mit deinem Monitor bei der Sonne klar gekommen bist.

    Ich überlege gerade, ob ich mir einen Feelworld mit 2600 nits zulegen soll, bin mir aber nicht sicher, ob ich damit bei starker Sonneneinstrahlung wirklich noch gut fokussieren kann.

    Es geht mit den 1500 nits des internen Displays halbwegs. Den Sucher habe ich kaum genutzt.


    Ich habe ja sogar einen 2500 nit Monitor, der ist aber zusätzlich anzubringen und zusätzliches Gewicht (und darum nutze ich den nicht).

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung