Edius X Update 10.21.8061

  • Wenn ich das aber richtig sehe, steht das dort nur bei der Abo-Version. Oder steht das auch wo für die Kauflizenzen?

    Sollte nur für die Abo-Version(en) gelten

    // Und das verstehe ich eigentlich nicht so ganz: Da könnte man ja auf die Idee kommen, die Abo-Produkte wären irgendwie "besser" als die Kaufprodukte und bräuchten deswegen weniger Support.

    kurt

    WIN-10/64 Pro (21H1-19043.1023)

    Resolve-17.4.2(9); EdiusX (10.21) WG

  • Wenn ich das aber richtig sehe, steht das dort nur bei der Abo-Version. Oder steht das auch wo für die Kauflizenzen?

    Nein, das gilt ausschließlich für das Abo.

    Bei der Kauf-Version ändert sich da nichts. Das machen weiterhin die Händler, bzw. MMM.


    Und das verstehe ich eigentlich nicht so ganz...

    Das hat nichts mit "besser" oder "schlechter" zu tun, sondern mit dem Vertriebsweg.


    Auch bei anderen Abo-Modellen (Adobe, AVID, Microsoft 365) leistet der Hersteller den Support direkt.

    Bei einem Abo zahlst Du halt die monatlichen Gebühren direkt an GV. Und auch nur GV kann feststellen, ob das Abo auch wirklich aktuell ist.


    Abgesehen davon ist es doch auch selbst bei "gekaufter" Software üblich, dass den Support der Hersteller und nicht der Händler übernimmt. Händler leisten da doch eher nur direkt nach dem Kauf eingeschränkte Hilfe.



    Gruß

    Peter

  • 1) Das hat nichts mit "besser" oder "schlechter" zu tun, sondern mit dem Vertriebsweg.

    ad: "Nur eingeschränkter Support direkt durch GV (nicht durch uns, andere Fachhändler oder EDIUS.NET)"


    ad 1) Ist mir schon klar. Aber die Formulierung "eingeschränkter Support" ist nicht unbedingt die allerglücklichste.

    // Mir hätte zB besser gefallen: "Der Support für die Abo-Variante erfolgt zentral durch GV ..." ;-)


    Gruß kurt

    WIN-10/64 Pro (21H1-19043.1023)

    Resolve-17.4.2(9); EdiusX (10.21) WG

  • Ja, sicherlich ist es etwas unglücklich formuliert.

    (allerdings, die Händlern wollen ja natürlich auch lieber etwas verkaufen :teufel: )


    Und GV wird halt vermutlich auch nicht den doch umfangreichen Support bieten können, wie die (nach meiner Erfahrung) doch sehr engagierten zertifizierten Edius-Händler. Diese helfen ja auch bei Problemen mit Fremd-PlugIns, Einstellungen des Rechners und anderen "Randgebieten".

  • Und GV wird halt vermutlich auch nicht den doch umfangreichen Support bieten können, wie die (nach meiner Erfahrung) doch sehr engagierten zertifizierten Edius-Händler. Diese helfen ja auch bei Problemen mit Fremd-PlugIns, Einstellungen des Rechners und anderen "Randgebieten".

    Das meine ich auch :yes:

    WIN-10/64 Pro (21H1-19043.1023)

    Resolve-17.4.2(9); EdiusX (10.21) WG

  • Wenn ich überlege, dass man für 25€/Monat=300€/Jahr nicht mal DVD brennen kann und auch sonst nix und der deutschsprachige Support fehlt und zusätzlich immer online sein muss, dann sind unter 600€ gekauft inkl. Plugins+deutschsprachigem Support ein Klacks, wenn ich die Software anschließend zum halben Preis wieder verschachern kann.


    Obwohl wer braucht Plugins+Support? Wer das als Zusatzplatz einrichtet, der hat auch irgendwo eine Vollversion am Laufen, die DVD/BD ausgeben kann, wobei die DVD-Ausgabe eh „stiefmütterlich“ ist, wenn ich Encore DVD gewohnt bin.


    Aber viele professionelle werden ehr die Internetvebindung meiden wollen. Dieses Problem wird Steinberg Cubase12/Dorico4 demnächst ohne Dongle auch ereilen.


    Na ja, des Menschen Wille ist sein „Himmelreich“. Das ist doch alles nur eine Randnotiz. GV sagt sie verkaufen auch weiter. Wenn man es forcieren möchte, dass die Menschen zu einem Abomodell wechseln, dann erhöht man den Kaufpreis und man hat keine falschen Versprechungen gemacht, denn irgendwann loht es einfach nicht mehr auf Kauf zu beharren.

  • Nein, das gilt ausschließlich für das Abo.

    Bei der Kauf-Version ändert sich da nichts. Das machen weiterhin die Händler, bzw. MMM.

    ok, danke. Dann ist die Welt für mich ok. Jemand mit Mietversionen wird ja wissen, wie er damit umzugehen hat.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Aber viele professionelle werden ehr die Internetvebindung meiden wollen. Dieses Problem wird Steinberg Cubase12/Dorico4 demnächst ohne Dongle auch ereilen.


    Irgendwann wird es gar keine vor Ort und ohne Cloud lauffähige Rechner geben....alles virtualisieren und Daten in die Cloud pumpen ist der neue heiße Scheiß....

    Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar

  • .... na ja , es wird kommen wie es kommt, wir haben da sicher keinen Einfluss drauf.

    Was mich immer ein wenig an den s.g. update ärgert, es sind gar keine update, sondern nur Fehler Beseitigungen.

    Gekauft habe ich aber ohne Fehler. Nun ist mir natürlich klar, das es eine fehlerfreie Software gibt.

    Aber die kostenlose Fehlerbeseitigung dann als update zu verkaufen ist Etikettenschwindel.

    Gruß Peter

  • Verwechsel nicht ein Update mit ein Upgrade. Update=Fehlerbeseitigung und im Normalfall Kostenfrei. Upgrade=Neue Funktionen und im Normalfall nicht Kostenfrei.

    Ein Update hat auch die gleiche Versionsnummer und ein Upgrade eine neue Versionsnummer.

  • Verwechsel nicht ein Update mit ein Upgrade.

    Richtig, wobei bei Edius in den Updates auch oft mal Neuerungen stecken.


    Ich schrieb ja auch schon, dass dieses Update offenbar eine reine Fehlerbeseitigung ist und in den nächsten Wochen wohl noch ein weiteres Update kommen wird.

  • So kenne ich das auch bei Vegas, da kann in ein Update auch schon mal Neuerungen oder Verbesserungen stecken, aber keine bahnbrechende. Ärgerlich ist wenn Fehlerbehebungen statt in ein Update erst in ein Upgrade stattfinden.