Suche nach Tool mit vielen Video-Effekten

  • Hallo an alle!


    Hab die letzten jahre immer mit Magix gearbeitet und möchte jetzt einen Schritt weiter und bin auf der Suche nach nem Tool der auch besonders viele Video-Effekte (Filter etc) anbietet...


    Was könnt ihr Experten mir da empfehlen?


    Gruß raus.
    Hype

  • Zitat

    Original von Hype Williams Jr.
    Hallo an alle!


    Hab die letzten jahre immer mit Magix gearbeitet und möchte jetzt einen Schritt weiter und bin auf der Suche nach nem Tool der auch besonders viele Video-Effekte (Filter etc) anbietet...


    Hype


    Zieh Dir die Demos der verschiedenen NLE's und teste es an.
    MSP, Vegas oder APP oder oder oder....


    Viele Filter, FX etc. bieten die alle ;)

    DV- it's not just a job, it's an adventure!
    (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)


    INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Zitat

    Original von Hype Williams Jr.
    möchte jetzt einen Schritt weiter und bin auf der Suche nach nem Tool der auch besonders viele Video-Effekte (Filter etc) anbietet...


    Also bisher hab ich fast immer das Umgekehrte gehört.


    Ich möchte jetzt einen Schritt weiter gehen, die Effekte gehen mir auf den Keks und sind viel zu unprofessionell, was könnt ihr mir empfehlen.


    Wenn du ein Programm suchst, dass möglichst viel vorgefertigte Effekte hat, dann bleib bei den Einsteiger-Tools.
    Die Bilbliotheken dort sind übervoll.


    Die etwas professionelleren Schnittprogramme haben meist nur eine Hand voll Effekte und Filter, diese können aber alle nachjustiert werden, und du erhältst damit ein viel individuelleres Programm.


    Wenn du nur auf Effekte aus bist, sind spezialprogramme eher die rihtige Wahl.


    Kommt ganz drauf an, was du für Effekte speziell benutzen willst.

  • Wenn unbedingt Effektorgien gewünscht sind, würde ich mal bei Prodad nachsehen, z.B. hier. Ich habe mir vor Jahren mal bei eBay mehrere dieser Packete im Bundle ersteigert. Installiert habe ich die bis heute nicht, unter anderem deshalb, weil ich von dem übertriebenen Effektgebrauch inzwischen weg bin.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Ja Effekte sind immer gut zu gebrauchen. Was mich aber eher interessiert sind Filter wie zB Störstreifen und viele mehr um dem Video den letzten Kick zu geben wenn ihr mich versteht?!

  • nun hype die frage die sich stellt "wohin soll's gehen?"


    eine NLE hast du doch schon die kann schon mal nicht wenig...


    was ist dein Endprodukt?? Welche Art von Film??


    weiters was darfs kosten?


    bist du nicht mit einem Compositingprogram besser bedient(AE,Combustion,Shake,uvm.)


    Ein Tip wenn's billig sein soll, nimm Moviepack4Pro bei Pearl und update auf die Version7Pro...


    http://www.vegasvideo.de/forum/thread.php?threadid=1539&sid=


    http://www.pearl.de/product.js…=SA3760&catid=3292&rate=1


    die Liste der Funktionen siehst du hier


    http://mitglied.lycos.de/MotionGroup/Moviexls.htm


    http://www.aist.de/php_w/index.php?moviepack7

  • Den Audiopart bearbeitest du aber schon mit einer anderen Software und der O-Ton aus den Videos ist quasi Ausschuss...


    Quellmaterial =DV? dann passt Moviepack4Pro voll und ganz und das für 39€

  • Quellmaterial DV .... korrekt! 8)


    Ist "MoviePack4 Pro" ne aktuelle oder ne veraltete Version. Wie schauts mit dem AIST DV 4.0 aus, ist der zu empfehlen oder doch lieber 4 Pro?


    @Motionsgroup: Danke für deine Hilfe! =)

  • wegen der Filter und Effekte nimm die Pro und nicht die DV


    ach ja und beide Versionen haben schon zwei Nachfolger aber zum Uppen auf die Großen neuen sind sie der billigste Start da MP7Pro alleine 1000€ kostet und extreme 7Pro 1450€ kostet


    http://www.cinegy.com/CMS/index.php?products_extreme


    und für 39€ wirst nichts besseres finden Hand drauf.


    obwohl Combustion,Boris,AE sind reine Compositingtools die natürllich auch dafür geeignet wären..



    ach ja noch etwas zum Thema Musik und MovieX


    http://www.vegasvideo.de/forum…ht=synchron&hilightuser=0

    Zitat

    Dein Musikclip fährt mit 130 bpm, kein Problem.... die Framerate auf 65 Frames /sec. Das ist genug selbst für ein Hardcoretechnoteil. die Frameraten lassen sich bis 100 Frames/sec steigern, also sind 200bpm kein Problem zu schneiden eher zu hören

    2 Mal editiert, zuletzt von MG2 ()

  • Zitat

    Grad bestellet.... na da bin ich mal gespannt!


    Erzähl mal, wenn es ankommt. Ich has Programm zusammen mit ein paar anderen Dingen vor ca. einer Woche bestellt. Bisher ist nichts gekommen.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Zitat

    Original von ro_max


    Erzähl mal, wenn es ankommt. Ich has Programm zusammen mit ein paar anderen Dingen vor ca. einer Woche bestellt. Bisher ist nichts gekommen.


    Geld schon abgebucht? Ansonsten ruf doch dort an!


    Gruß
    Hype

  • Zitat

    Geld schon abgebucht?


    Nein, Nachnahme.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Öhm mal ne Frage am Rande, hab ja wie empfohlen MoviePackPro gekauft, was mir grade aufgefallen ist, ist dass es sich hierbei um Movie Pack V6 handelt? Also auf der VErpackung steht MoviePackPro und wenn ich das bereits installierte Programm öffne steht dort Movie Pack V6 :gruebel:

  • Dann haste nicht in den Orkus gegriffen und das richtige erwischt...


    :beer:

    Einmal editiert, zuletzt von MG2 ()