Neue Beta zu Studio 9

  • Es gibt eine neue Beta-Version zu PI Studio 9 !


    Version 9.1.2.12b soll folgende Verbesserungen enthalten:


    ---------------------
    Studio 9.1.2.12b includes the following fixes and enhancements to Studio 9.1.0 (This is a specification only, improvements may not operate as intended)


    Allows access to the complete range of Studio Premium plug-ins and content (HFX, DVD Menus, Sound Effects, Video Filters , Audio Filters and more)
    Improved support for capture from TV tuners boards and other generic WDM devices
    Improved Edit performance
    Improved memory management
    Improved MPEG2 A/V sync
    Fixed some DVD playback issues
    Image album now displays folders
    Fixed problems with audio volume levels changing unexpectedly
    Fixed problems with trimming while wave forms are being drawn
    PIM1 files playback at correct rate
    Fixed problems with no audio on DVD
    Fixed several "Operation Failed" issues with cut & paste
    Fixed several "Operation Failed" issues with cut & paste
    Improved MicroMV support
    Fixed crackling when panning audio
    Can now paste at the very end of a project
    Fixed failed to burn CD issues with short JPEGs
    Audio trim tool now displays correct waveform
    Studio VCDs will now play in Windows Media Player 9
    CD Audio now shows proper track duration
    Fixed problem with duration of Roll or Crawl tiles changing unexpectedly
    Premium content unlock buttons in album are not displayed once content has been unlocked


    Studio 9.1.2.12b includes the following fixes and enhancements to Studio 9.0.8 and 9.0.6 (This is a specification only, improvements may not operate as intended)


    Everything on the above list
    Solved some failed to compile disc problems
    Fixed audio drop outs on SVCD
    Solved some MPEG AV sync issues
    Multimedia and Internet MPEG renders now create a video file
    Resolved problems with pasting clips from multiple tracks
    Studio now displays properly at non 4 x 3 screen resolutions
    Improved accuracy of DVD size estimation
    Auto-eject after burning disc now works
    Solved problems with rendering half frame rate file to DV for Make Tape

  • Die "Freude" über eine vielleicht komplette Studio-Version hat schon Dämpfer bekommen.
    Bei mir sind alle HFX-Effekte und die freien Plug-Ins gesperrt und außerdem habe ich Abstürze bei der der Ansicht der HFX-Effekte im Album. X(

  • Zitat

    Die "Freude" über eine vielleicht komplette Studio-Version hat schon Dämpfer bekommen.


    Bei mir auch. Die kriegen es einfach nicht auf die Reihe, obwohl das Programm von der Bedienung her wirklich Klasse ist. Dieser ganze Aktivierungssch... den mittlerweile fast alle Softwarefirmen veranstalten ist wirklich zum kotzen. Man braucht sich da auch nur mal im Canopus-Forum umzusehen. Aber man will sich halt das Geschäft nicht von den Eselreitern versauen lassen.

  • Hallo Freunde, so hat halt jeder sein Schicksal zu ertragen :D wir mit Canopus und ihr mit Pinnacle..


    Aber in den Jahren die diese Software von Pinn schon gepflegt sind sicher schon einige User in der Irrenanstalt gelandet...


    Ich denke es ist ein alter ägyptischer Fluch der auf dieser Software lastet…..man soll halt keine Toten wecken :D

  • Zitat

    wir mit Canopus und ihr mit Pinnacle..


    Nee, ich arbeite ja auch nicht mit Pinnacle. Habe zwar das Programm aber nur so um mal hier und da zu testen. Ist halt sehr instabil. Ich arbeite überwiegend mit Let´s Edit, und bis Pinnacle mal dessen Stabilität erreicht hat sind wir wahrscheinlich alle im Rentenalter. :D

  • So, nach dem sich der erste Staub gelegt hat kommt etwas Klarheit.
    Die neue Beta hat tatsächlich etwas zu bieten.
    Nachdem nun heruasgefunden wiurde, das die Installationsroutine Dateien in falsche Laufwerk kopiert und alle freien Plug-Ins auf Grund einer Programm-Änderung eine neuen Flag bekommen müssen, laüft Studio nun als 9.1-Version.
    Es funktioniert wohl die TV-Unterstützung (muss noch weiter durchgestestet werden) und u.a. HFX wurde auf Version 5.5 geliftet.

  • Na, da kann man nur hoffen, daß sich das bis zur Release-Version noch gibt. Es gibt wohl nichts idiotischeres als ein Programm, das sich falsch installiert. Leider reagieren viele Installationsroutinen mit Fehlern, wenn man in einen anderen als den vorgeschlagenen Pfad installiert. (Nicht, daß ich in Versuchung käme, Programme von Pinnacle zu installieren....;-))
    LG

  • All die hier von euch beschriebenen Mängel hatten mich zu den Schritt mit VV4.0 bewegt und wenn ich heute darüber nachdenke, bin ich froh, doch einmal etwas tiefer in die Tasche gegriffen zu haben. Keine Probleme und Abstürze und und und ...
    Als ich mit Studio 7 anfing, lief diese Soft bei mir recht gut und ohne Probleme. Aber ständig kamen neue Versionen raus, um sicher denen zu helfen, welche wohl massive Probleme hatten - wer auch immer Schuld und Grund dafür war.
    In Studio 8 setzte sich dies fort. Möchte fast sogar behaupten noch verstärkter. Die 2. längst überfällige Videospur ist bis heute nicht implantiert und die Hilfeschreie der User in den Foren werden regelrecht ignoriert. Mit der 7-er Version war das bei Pinnacle irgendwie noch anders.


    Jungs gebt euch ein Ruck und nehmt Abschied. Es gibt wirklich besseres als PS9. ...

    -------------------------------------------------------------------------------------------
    LG jemue

  • Meine persönliche Meinung zur Studio-Software wissen hier sicherlich einige. Allerdings habe ich bei mir jetzt wieder die S8.12 Version installiert, einfach für die Verarbeitung von transport streams. Den im mpeg-Schnitt hat die Studio-Software tatsächlich Stärken - smart rendering als Stichwort. Aber auch hier stürzt mir die Software doch fallweise ab, was aber auch mit den streams zusammenhängen dürfte. Die Authoring Funktion selbst haut damit bisher nicht gut hin - da kommen nach langen Rechenzeiten dann erst Fehlermeldungen. Keine Ahnung, warum das so ist.


    Trotz aller Probleme, die auch mich bewogen haben, von dieser Software zu flüchten: soo schlecht war die Version 7.13 - mit der ich wirklich ein Videoprojekt geschnitten hatte - gar nicht. Die lief bei mir durchaus stabil, hat mir aber mal durch einen Speicherfehler ein Projekt zerstört (aber wer weiß, was das genau war).


    Meine Kritik ist heute eher dahingehend, daß
    - die Software auf verschiedenen PCs sich offenbar sehr verschieden verhält, sehr sensibel auf die Systemumgebung sein dürfte;
    - die Software für das, was sie kann, eher schon überteuert erscheint;
    - die Software auf vielleicht absurde Aktionen des Anfängers - der es halt nicht besser weiß - eher manchmal ungut reagieren dürfte. Das ist besonders problematisch, weil sich diese Software ja an Einsteiger wendet.


    Nee, insgesamt gibts heute anderer, für dieses Geld deutlich besserer Tools. Da würde ich etwa LetsEdit dazuzählen, vermutlich auch Magix, sicherlich auch Uleads Videostudio 8. Aber dies bleibt am Ende des Tages eine subjektive Einschätzung - wie so vieles im Leben.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Für jede Lösung eines Anwenderproblems gibts halt unterschiedliche Lösungen. Wenn ich bereits die Studio Software habe, wozu soll ich dann womble kaufen? Wo es ja noch dazu mepg2Schnitt oder auch andere freeware-Tools gibt. Hängt halt auch davon ab, was man schon hat und mit Erfolg verwendet.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Eigentlich ist alles gesagt - mehr fällt mir auch nicht mehr ein. 8o
    Wolfgang hat meine Erfahrungen noch einmal unterstrichen.
    Also - auf zur Suche nach Anderen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------
    LG jemue

  • Da geht es weder darum das Teil für Mpeg geschaffen ist oder für DV oder für was weis ich was es noch geben wird...


    Hier geht es um die Firmenphilosophie an sich...


    http://webboard.pinnaclesys.co…&Pos=0&cntThread=83&lng=1


    Wenn ich mir diesen und andere Beiträge eigentlich alle Beiträge dort so durchlese stellt sich wirklich die Frage warum es nicht mehr so militante User wie NEW Chance DSL gibt unseren alten Bekannten CONSULTING Brunos Busenfreund... :D


    Die Geschichte ist seit der Anbeginn der Studioreihe eine Unvollendete und mir stellt es immer die Haare auf wenn ich über User lese die sich permanent über Fehler beschweren, über fehlende Funktionen beschweren und dies schon seit Anbeginn der Studioreihe...


    Es gibt nur einen Ausdruck dafür "Schmerzerotiker"...


    Günter

  • Hallo Günter,


    du drückst dich nur anders aus. Gemeint haben wir das Gleiche.
    Aber wie schon gesagt, desshalb benutze ich nicht mehr. :D
    Wenn das Bruno liest, wird er sicher eine Lanze brechen, aber das muß jeder mit sich selber ausmachen. Es muß ja einen Grund haben, warum so viele (wie viele auch immer) noch zur Pinnacle-Stange halten?

    -------------------------------------------------------------------------------------------
    LG jemue

  • Gründe gibts viele - m.E. noch immer den, daß Pinnacle eine extrem gute Vertriebsstrategie hat. Geh mal in die diversen Mediamärkte, dort sind die Regale voll von Pinnacle Studio Produkten. Und das macht halt offenbar die Masse aus.


    Und viele Leute schneiden dann eh wenig, oder werfen gefrustet das Handtuch. Oder klagen in Foren.


    Wobei - sooo schlecht ist die Software nicht, wenn man weiß, wie man sie zu behandeln hat. Beim mpeg-Schnitt etwa kann auch ich bestätigen, daß des neue Rausrendern von DVB-transportstreams durchaus gut geht - ohne neuerliches Rendern. Ich sage es nicht gerne, aber das ist etwas was etwa Vegas nicht kann.

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Zitat

    Original von Belgar
    hmm, wenn ich Mpeg Streams schneiden will, kaufe ich Womble, was soll ich da Geld für Pinnacle ausgeben ?


    Habe mir mal gerade den Preis von Womble angesehen - 103 Euro ist natürlich auch nicht wenig. Rein für das Rausschneiden von Werbepausen kommt mir das auch heftig vor - wie auch die Studio Software. Kann Womble eigentlich noch was, wodurch der hohe Preis gerechtfertigt wird?

    Lieben Gruß,
    Wolfgang


    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

  • Wie immer haben wir alle Recht - ich selber bearbeite keine Film aus dem Fernsehen und somit ist dieser Punkt:

    Zitat

    Beim mpeg-Schnitt etwa kann auch ich bestätigen, daß des neue Rausrendern von DVB-transportstreams durchaus gut geht

    eigentlich egal. :P


    Wobei ich mit der Studio-7 gut Erfahrungen gemacht habe. Den Rest kennt ihr schon.

    -------------------------------------------------------------------------------------------
    LG jemue

  • Zitat

    ann Womble eigentlich noch was, wodurch der hohe Preis gerechtfertigt wird?


    yep,fast alles was studio mit dv avi kann.
    nur halt kein authoring.
    dafür ists aber wirklich stabil und schnell.

  • Studio muss man zu gestehen, dass es eine ziemlich gute Oberfläche hat. Meistens sehr gut für den Anfänger geeignet. Was ich wirklich und wahrscheinlich nicht nur ich schade finde, das dieses an sich gute Programm (Oberfläche) so einen schlechten Unterbau hat.


    Ja Womble werde ich mir auch nicht kaufen. Finde es leider auch zu teuer, obwohl es supor stabil und schnell ist. Aber einen größeren Sinn als Werbepausen raus zu schneiden und zu demuxen sehe ich im Moment darin nicht. Ich werde mir mal Cuttermann anschauen, mal sehen. Es geht ja primär nur um den MPEG Schnitt. Sonst gibt es ja Gott sei Dank andere Programme.


    Also am Besten wäre es Womble preiswerter oder Vegas bekommt ne Mpeg Verarbeitung :)