Wieviele Tapes habt ihr bis jetzt mit HV10/HV20 aufgenommen?

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute meinen HV10 in den Service geschickt weil sich das Laufwerk verabschiedet hat.. Es werden keine Tapes mehr abgespielt.. Hin und her spulen geht, aber das wars auch..


    Bis jetzt habe ich 10 Tapes aufgenommen und genauso viele gecaptured.. Ab der 7 Kassette fing das Lauferwerk allerdings an die Tapes zu "fressen", und zwar "nur" am Anfang..


    Wie siehts bei Euch aus?

  • Den Zehnerpack SONY habe ich so langsam durch mit der 20, bisher kein Bandsalat oder komische Geräusche oder sonstwas. Toi Toi Toi.

  • Zitat

    Original von scream
    Hallo zusammen,
    ich habe heute meinen HV10 in den Service geschickt weil sich das Laufwerk verabschiedet hat.. Es werden keine Tapes mehr abgespielt.. Hin und her spulen geht, aber das wars auch..


    besser jetzt als nach der garantiezeit, die bei canon nur 1 jahr beträgt.
    gruß cj

  • Hat Canon wirklich so schwache Laufwerke? Das ist ja jetzt nicht das erste Mal, dass ich über solche Probleme lese? Kenne ich von SONY und auch Panasonic eigentlich überhaupt nicht, oder hatte ich da bisher einfach Glück :rock:


    Und Canon bietet auch nur 1 Jahr Garantie? Na ein grosses Vertrauen haben die aber nicht gerade in die eigenen Geräte :lips:

    Einmal editiert, zuletzt von muek ()

  • Ja, hab wirklich "glück" gehabt dass der Camcorder jetzt kaputt ging...



    Wollte mir nächstes Jahr eigentlich den HV20 zulegen, aber irgendwie ist mir wegen dem Laufwerk nicht mehr danach :lips:

  • ja das würde ich mir auch überlegen, besonders da du mit der hv10
    eine cam mit vergleichbarer bildqualität hast.
    vielleicht bringt canon bis dahin eine neue avchd cam mit vergleichbarer
    bildqualität wie die hv20 (das wäre ein kaufargument)
    gruß cj


    ps. ja bis jetzt bin ich mit den sonylaufwerken sehr zufrieden
    (ca. 80tapes mit der pc100/16 tapes hc3 plus capturen)

  • Zitat

    Original von weitwinkel
    vielleicht bringt canon bis dahin eine neue avchd cam mit vergleichbarer
    bildqualität wie die hv20 (das wäre ein kaufargument)


    Na der erste Versucht scheint ja in die Hose gegangen zu sein. Canon dürfte mit dem Codec noch etwas auf Kriegsfuß stehen, wenn der Kamerateil angeblich gleich der HV20 ist, das Bild aber doch sichtbar schlechter :lips:

    Einmal editiert, zuletzt von muek ()

  • Läuft die HV20 mit dem Sony DVR 60 zusammen? Dann hätte man doch die gute Bildqualität der HV20 und die gute Firewire Festplatte von Sony als unschlagbare HDV Festplattenrekorder Kombination (ohne AVCHD, he he).

  • Zitat

    Original von Frankieboy
    Läuft die HV20 mit dem Sony DVR 60 zusammen? Dann hätte man doch die gute Bildqualität der HV20 und die gute Firewire Festplatte von Sony als unschlagbare HDV Festplattenrekorder Kombination (ohne AVCHD, he he).


    Ist das nicht ein klein wenig übertrieben einen ca. 2000 Euro Festplattenrecorder auf eine 900 Euro kamera zu schrauben ??? Also um 2900 würde selbst ich als liebhaber modernerer Technologien, doch eher eine FX7 mit Band kaufen :Zwinkern:

  • Yupp, den kleinen Festplattenrekorder meine ich. So teuer ist er ja nur, weil ihn die Sony Profi Sparte vertreibt. Im Internet habe ich ihn für 1700 € gesehen.


    Die Profis zahlen ja den Wahnsinnspreis für eine V1, Z1 oder den DR 60. Die Profiversion der HC1 (letzter Preis für Neuware war 1300 €) ist die A1 und sie kostet immer noch 2400 €. Und sooo viel mehr kann sie auch nicht, als das über 1000 € Mehrpreis gerechtfertigt sind.


    Solange die Profis die Preise zahlen, wird Sony die Preise bestimmt nicht nach unten anpassen.


    Der kleine HDV Video Walkmann der Sony Consumer Sparte kostet nur 1500 €. Die Profi Sparte würde glatt 3000 € dafür verlangen.


    Realistisch dürfte der kleine Festplattenrekoder nur 600 - 800 € kosten. Das wäre in meinen Augen ein fairer Preis.


    So, unabhängig vom Preis bekommt man in der Kombi HV20 & DVR 60 doch eine prima kleine Festplatten HDV Kombi mit guter Bildqualität. Und umgeht die AVCHD Probleme. :Applaus:

  • Zitat

    Original von Frankieboy
    So, unabhängig vom Preis bekommt man in der Kombi HV20 & DVR 60 doch eine prima kleine Festplatten HDV Kombi mit guter Bildqualität.


    Es ist nur die Farge, ob man mit einem Canon Camcorder den Sony Recorder steuern kann. Das ist nicht unbedingt gesichert, aber vielleicht tut's ja einer von denen, die liegen im Preis auch besser ;)

    LG
    Peter

  • Komme gerade von einem kurzen Filmtrip vom Harzer Brocken, 2 Panasonic AMQ Kassetten mit der HV20 gefilmt (ca. 100 Minuten) und einen kurzen Dropout damit gehabt..... von Sony kenne ich sowas gar nicht, auch nicht von Sony Premium Billigbänder.

  • So, habe den Camcorder jetzt vom Service wieder.


    Auf der Rechnung zu finden:


    Reinigung: Gehäuse (Teile)
    Reperatur: Laufwerk
    Austausch: Mech. Kleinteile
    Austausch: Videokopftrommel
    Justage: Bandführung
    Ersatzteile: Drum Ass'y , Guide Rail Ass'y



    Mal schauen wie lange dat jetzt hält ;)

  • Hallo


    Ich hab bis jetzt nur gute Erfahrungen mit der HV20 bezüglich ihres Laufwerk`s. Ich hab zirka 35 Kassetten bisher damit bespielt. Ohne Probleme. Und ich benutze "nur" die Sony Premium DV Kassetten!

    Einmal editiert, zuletzt von waltmars ()