AG-DVX100

  • Hätte heute beinahe ein Testexemplar der DVC30 in der Hand gehabt, leider war es mit dem Geschäftsführer meines Pana-Händlers unterwegs nach Vorarlberg. Na, vielleicht das nächste Mal. Dafür hab ich ein schönes Stativ gesehen, Miller Solo DV10, 2-stufig, Beine aus Carbonrohr, 75 mm Halbkugel zum horizontieren, vhm. leicht (4.5 kg) und trotzdem stabil. (Preis jenseits von Gut und Böse)

  • Diesmal hatte ich mehr Glück, die DVC30 war anwesend. Sieht nach einer sehr netten kleinen Cam im Consumerformat aus, kann aber entsprechend mehr.


    Ein Ersatz für die 100er ist sie definitiv nicht.

  • Derzeitige Lösung: kein anamorpher Adapter, dafür das Stativ - traumhaft. Endlich butterweiche Schwenks, die geneigte 2kg-Kamera hält in jeder Position, der Kopf per Halbkugel horizontierbar, die Länge der Beine zwischen knapp über dem Boden und 1,68m verstellbar, Stativ ist leichter als der Kopf, aber trotzdem stabil und massiv. Zum Drüberstreuen ein Richtmikro zur Ergänzung des etwas dürftigen serienmäßigen Mikrofon(-Platzhalter)s.


    Macht Freude.


    LG