Dolly Schinensystem für 60,- Euro!!!

  • Sieht sehr gut aus Michael, Kompliment!
    Allerdings würde ich noch Distanzhalter für den richtigen Schienenabstand inbesonders für etwas längeren Strecken hinzufügen, oder habe ich die übersehen?


    LGH

  • Beste Grüsse;
    Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

  • Achilles. Die sehen auch super aus. Mir ging es aber darum, möglichst einfach zu bauen.


    domain. Also bei 2 Metern ist das eher hinterlich. Durch die Furche der Räder bewegen sich die beiden Rohle ganz leicht und justieren sich selbst ein. Bei längeren Strecken, da gebe ich Dich natürlich Recht, benötigt man Abstandshalter.

  • Hallo,


    hey, sieht klasse aus! :Applaus:


    Wie befestigst du dein Manfrotto-Stativ auf dem Holzrahmen? Ist das nur draufgestellt?
    Wenn du den Dolly schiebst, rutscht das Stativ nicht auf dem Holz hin und her?



    Gruss

    Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.

  • Ist nur draugestellt und rutscht nicht, da die Rollen 1A-Sahne laufen - also ohne Widerstand. Man könnte auch ein Klettverschluß ranmachen

  • Ich spüre schon, dieser Dolly ist nur für kurze Strecken und nur für absolut ebenen Untergrund gebaut.
    Aber in Inneräumen wirst du ihn sicher gut einsetzen können.
    (Da würde allerdings m.E. auch ein umgebauter Kinderwagen mit Ballonreifen und versteifter Federung oder gar ein fahrbarer Bürosesselunterteil reichen :lips:)


    LGH

  • So - am WE haben wir ja eine neue Folge der CocoaKinderReporter gedreht. Anbei ein erster Ausschnitt: http://www.cocoa.de/news2/2007/10/01/inline1/film.htm oder direkt


    http://www.cocoa.de/news2/2007/10/01/film.wmv


    Interessant darnan sind eigetnlich nur folgende Punkte:


    - Aufgenommen mit Panasonic AH-HPX500 (nur die kurze Renn-Sequenz mit der Canon HV20) in 1080p24a (das ist ein besonders ergibiges PullDown angeblich - das Ergebnis in jedem Fall ist super).


    - Erste Szene mit dem Dolly


    - Super Film-Look (aufgenommen sehr flau mit hohem Dynamikumfang und OHNE Kantenschärfe).


    Ton und Schnitt passen natürlich noch nicht.


    Das Endergebnis wird es dann übrigens erstmals auch in echtem HD-DVD geben.