Hybrid-Cams Sony Z7E und S270E

  • Hallo,


    weiss jemand wo bei der Z7 der Akku ist?
    Hinterm dem CF Recorder?
    Innendrinn (wie bei der Canon A1)?


    laut Sony gehen ja alle Akkus die auch bei der FX1 / Z1 passen.
    Da die aber unterschiedliche Höhe haben, muss der Akku ja irgendwie in einen Schacht wie bei der Canon A1....


    Auf den Bildern ist nix zu erkennen...



    Gruss

    Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.

  • Interessant wäre ja vor allem, wenn sich die Memory-Recording-Unit über den Firewireanschluss auch für andere HDV-Cameras eignen würde.
    Wie man Sony kennt, wird es aber wieder einen proprietären Andockmechanismus geben und damit: Sense.


    LGH

  • Ich finde die neuen zum gähnen...... was soll diese Modelle attraktiv machen? Ich habe es nicht verstanden, sie sind nicht günstig und besonders gut sind sie auch nicht, weil altes HDV.
    Die Camcorder sind doch technischer Stillstand, wieder nur 1440 Pixel, wieder nur 1/3 Zoll Bildwandler. Wenn ich schon eine Masse Geld vom Konto abgreifen muss, muss die Qualität dementsprechend besser sein......hier sehe ich einzig die EX1 mit guten Objektiv und 1/2 Zoll Bildwandler im Vorteil.

  • Hallo,



    ich habe noch ein paar schöne grosse Fotos entdeckt: :Applaus:



    http://www.cameravideo.net/for…ique-interchangeable.html


    ist zwar auf französich, aber auf den Bildern erkennt man schon sehr viel :rock:



    Grusss

    Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.

  • Hallo,



    es gibt jetzt noch mehr Info von Sony zu den Kameras (PDF):


    http://www.sonybiz.net/res/att…file/81/1193315642481.pdf


    Hört sich sehr interessant an. :jubilie:


    Im progressive Mode der Kameras git es einen "NATIV Progressiv Recording Mode" (wie bei der HV20?) :rock:
    und einen "Progressiv Scan Mode" Der progressiv abtastet und auf 2 Halbbilder verteilt (damits kompatibel zum Schnittprogramm bleibt). :wink2:


    Ausserdem ist das Zeiss-Objektiv wie bei der EX1 genauso umschaltbar zwischen einem Focus- "Auto/Manual Modus" und einem "FullManual Modus" durch Ring nach hinten ziehen!
    Auch ist der Zoomring wohl intern mechanisch mit Positionsangaben.
    Auch der 1/3 Zoll ClearVid ist nach EXMOR-Manier (der EX1) gebaut, verheisst also gute Low-Light Eigenschaften. :yes:


    3 ND-Filter (damit braucht man hoffentlich nie wieder einen externen).
    Sehr hochauflösendes Display (XTRAFINE) und Sucher!
    nach meiner (schnellen) EInschätzung müsste (ungefähr) bei Expanded Focus ein 1:1 Pixelnatives Bild zu sehen sein! :yes:



    Gruss

    Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.

  • Zitat

    Original von Z-Video
    Eine F7 mit Harddisk-Docking kostet 3500 Euro. Das ist mindestens aus Sicht der Kosten eine Alternative.
    Gruss Erich


    Bitte wieso Harddisk-Docking dachte die wird mit Memory Recording Unit ausgeliefert (also Kartenspeicher). Sicher steht im Prospekt, dass auch die Hard Disk Recording Unit HVR-DR60 verwendet werden kann, aber doch niemals um 3500 Euro ??? Wo hast denn diese Info her ??? Um den Preis würde ich sie sofort kaufen, kann mir aber nicht vorstellen dass er stimmt :shake:

  • Zitat

    Original von Hans-Jürgen


    Was ist denn die F7 für eine Cam?


    Ah ich glaub jetzt verstehe ich das Ganze erst. Ich dachte zuerst da ist die HVR-Z7 gemeint, weil es ja in diesem Thread darum ging, aber Z-Video meinte wohl eine FX7 mit HVR-DR60 und das könnte sich tatsächlich schon um etwa 3500 Euro ausgehen.