Lanc Kamerasteuerung

  • Mein ZOE Kamerasteurung hat sich seit Samstag verabschiedet, anscheinend habe ich beim nächtlichen Kameraabbau diese Fernsteurung unglücklich auf den Drehregler für die Zoomgeschwindigkeit gelegt. Das Plastikrad ist abgebrochen. Mit einer M2 Schraube durch das Plastikrad lässt sich die Geschwindigkeit zwar wieder wählen aber der Endlauf hält nicht mehr sauber an.


    Also was neues muss her..... und superstabil sollte das Teil sein (Vollmetall am besten). Kennt jemand noch andere Marken außer Bebob oder Manfrotto?

  • Hallo,


    ich bin mit meiner Manfrotto LANC Remote sehr zufrieden.


    Die liegt immer in der Kameratasche mit herum, oder hängt noch am Stativ-Schwenkhebel und wird mit in die Stativtasche eingepackt.
    Ist noch nie was passiert.



    Gruss

    Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.

  • Ich brauche was massives..... nix aus Plastik :teufel:



    [Blockierte Grafik: http://www.varizoom.com/img/products/vzrockle.jpg]


    http://www.varizoom.com/products/controls/vzrockle.html


  • Hallo,


    hört sich gut an :yes:


    299 Dollar ?(


    Gibts auch einen deutschen Händler?



    Gruss

    Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.

  • Ich habe den Hersteller angemailt ob das Teil überhaupt für die Canon XHA1 kompatibel ist. Schauen wir mal...... in den USA ist Teil für 289 Dollar zu bekommen...also mit Porto+Zoll ca. 200 Euro.


    Deutsche Händler verlangen 300 Euro.

  • Zitat

    Ich habe den Hersteller angemailt ob das Teil überhaupt für die Canon XHA1 kompatibel ist. Schauen wir mal...... in den USA ist Teil für 289 Dollar zu bekommen...also mit Porto+Zoll ca. 200 Euro.


    Nach meiner Rechnung sind es ohne Porto, Zoll, Einfuhrumsatzsteuer bereits ca. 200 Euro.;)


    Ich benutze das Ding von Manfrotto, das direkt in den Schwenkarm integriert ist (da wird also nichts draufgeschraubt). Macht eigentlich einen soliden Eindruck (jedenfalls stabiler als die Zoe, die ich auch habe).

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Ich habe auch das Manfrotto und bin damit super zufrieden.
    Selbst im Regen habe ich damit schon gearbeitet.
    Das Gute daran ist einfach die Kombination am Schwenkarm, damit lässt sich wirklich im Blindflug arbeiten.
    Die von Variozoom sind auch nicht schlecht, ich habe mir sie mal näher angesehen. Allerdings lagen die mir nicht so gut in der Hand.

  • Hat sich eh erledigt:


    Antwort:


    Wolfgang,

    Thank you for your interest in VariZoom and our products! I would recommend either the VZ-ProL - http://www.varizoom.com/products/controls/vzprol.html or VZ-PGL - http://www.varizoom.com/products/controls/vzpgl.html for this camera model. The Rock and Stealth controls have been inconsistent with the Canon model cameras. If you have any further questions or if you wish to purchase any of our products you may respond to this email or contact us at 888-826-3399. Thanks

    Kevin


    Thank you for choosing VariZoom and have a great day!


    Kevin Rice


    Dealer Sales


    Kevin@varizoom.com


    888-826-3399 x905

  • Also nun wird es die Manfrotto 523PRO.... läuft das Teil denn mit der XHA1?


    Nachtrag: in Foren wird berichtet, das die Fokuseinstellung bei Canon nicht geht. Außerdem schreibt Manfrotto was von drei wählbaren Zoomgeschwindigkeiten, das ist mir zu wenig! Ich will es Stufenlos haben.....
    Also weiter suchen.....

  • Zitat

    Manfrotto 523PRO ?


    Ja.


    Bei Zoomen, Start, Stop usw. sind mir mit der XH A keine Probleme aufgefallen. Praktisch finde ich auch, dass sich für das Zoomen drei Geschwindigkeitsbereiche vorwählen lassen (obwohl ich meistens die Einstellung "schnell" lasse).


    Schärfe über Lanc ist ein anderes Thema.


    Übrigens: Dabei war auch noch eine Art Regenschutz. Vielleicht für dich interessant...;)


    Zitat

    Außerdem schreibt Manfrotto was von drei wählbaren Zoomgeschwindigkeiten, das ist mir zu wenig! Ich will es Stufenlos haben.....


    Es sind nicht drei feste Geschwindigkeiten, sondern drei Geschwindigkeitsbereiche. Natürlich lässt sich die über die Wippe die Zoomgeschwindigkeit feinfühlig regeln. Die Frage ist nur, wie hoch ist das Tempo bei Vollanschlag?

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------

  • Zitat

    Es sind nicht drei feste Geschwindigkeiten, sondern drei Geschwindigkeitsbereiche.


    Ah, danke für die Info.


    Zitat

    Die Frage ist nur, wie hoch ist das Tempo bei Vollanschlag?


    ???

  • So, mein Manfrotto 523 Pro ist eingetroffen (296,- Euronen).


    Bis auf die manuelle Schärfe läuft alles an der XHA1. Sieht auch gut aus und lässt sich auch gut bedienen..... hoffentlich auch mit Handschuhe im Winter. Sehr schön finde ich, das der "REC" Knopf eine fühlbare beule hat, das hatte ich bei der alten Bebob immer vermisst.

  • Habe mir die Anleitung durchgelesen und siehe da, die manuelle Schärfe lässt sich jetzt auch steuern, es muss nur bei der XHA1 der Schalter auf manuell Fokus von Hand umgestellt werden.

  • und was ist mit "Push Autofocus"? geht der mit der XH-A1?


    Das wäre für mich ein echtes Kriterium (meine 521 hat das nicht).

    LG
    Bjørn


    Beiträge als Moderator in grün.

  • Zitat

    Original von ruessel
    So, mein Manfrotto 523 Pro ist eingetroffen (296,- Euronen).


    Funktioniert so ein Ding auch mit der HC1, oder anders gefragt, welches hattest du seinerzeit mit der HC1 im Einsatz?


    Bin Neuling auf diesem Gebiet. Wird der Hebel dann einfach gegen den Standardhebel an meinem Velbon ausgetauscht - dummfrag -


    Gruß...

  • Mal etwas unbedarft von einem frischen HV30-Besitzer dazwischengefragt:
    ließe sich mit so einer Steuerung die absolut miserable Zoom-Wippe der Canon verbessern?


    Ich hatte die Kamera am WE zum ersten Mal mit und wollte auf einem Reitturnier dem Examinanten freihand folgen, wie ich es mit der FX1 gewohnt bin.
    Ist aber nur Zitterei und Zoomhopserei draus geworden. Die Wippe ist im fließenden Einsatz unbedienbar.



    Gruß Jens

  • Zitat

    und siehe da, die manuelle Schärfe lässt sich jetzt auch steuern, es muss nur bei der XHA1 der Schalter auf manuell Fokus von Hand umgestellt werden.


    Interessant. Muss ich mal ausprobieren. Allerdings würde ich wahrscheinlich ohnehin nur sehr selten damit den manuellen Fokus justieren.


    Zitat

    Mal etwas unbedarft von einem frischen HV30-Besitzer dazwischengefragt: ließe sich mit so einer Steuerung die absolut miserable Zoom-Wippe der Canon verbessern?


    Im Prinzip schon. Nur, hat die HV30 überhaupt einen LANC-Anschluss?


    Zitat

    Funktioniert so ein Ding auch mit der HC1


    Ja.

    Greetings,
    ro_max


    Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    ----------------------- Meine CGI-Tests auf YouTube. ------------------------